log blueprints 80x50

 

regenbogenfarben die reihenfolge der farben 1000

Regenbogenfarben - die Reihenfolge der Farben

In welcher Reihenfolge sind die Farben des Regenbogens angeordnet?

Grün / Orange / Indigo / Hellblau / Rot / Gelb / Violett

 

Lösung anschauen: "+" klicken →

regenbogen wiese himmel 1000

Die Reihenfolge lautet:

Violett / Indigo / Hellblau / Grün / Gelb / Orange / Rot

(Mögliche Eselsbrücke: Vin Heg Geor)

Videos zu "Regenbogen"

Video: Wie entsteht ein Regenbogen?

Länge: 2:06 Minuten

Video: Wissensmix: Wie kommen die Farben in den Regenbogen?

Länge: 4:04 Minuten

 

Umfrage zur Reihenfolge der Farben des Regenbogens

Hast du Reihenfolge die Farben des Regenbogens richtig ordnen können?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Hier die bisherigen Antworten anschauen ⇓

Die bisherigen Stimmen:

Nein. 6 Stimmen
Fast. 3 Stimmen
Ja. 2 Stimmen

Wie entsteht ein Regenbogen?

Der Regenbogen ist ein farbenprächtiges und faszinierendes Phänomen. Aber wie entsteht ein Regenbogen eigentlich?

Das Sonnenlicht ist weiß, aber es besteht aus verschiedenen Farben, die zusammen als Spektrum bezeichnet werden. Wenn dieses Licht durch Regentropfen hindurch tritt, wird es gebrochen und gestreut. So werden die verschiedenen Farben des Spektrums in unterschiedlichen Winkeln gestreut.

Das gestreute Licht wird in den Regentropfen reflektiert und abgelenkt, bevor es zur Erde zurückkehrt. Dabei wird es nochmals gebrochen und gestreut. Die unterschiedlichen Farben des Spektrums werden unterschiedlich stark gebrochen und gestreut. Dadurch wird das Licht auseinandergezogen und es entsteht der für uns sichtbare Regenbogen.

Mythen und Legenden um den Regenbogen

Mythen und Legenden zeigen, dass der Regenbogen seit langem als faszinierendes und mysteriöses Phänomen betrachtet wurde. Hier einige Beispiele:

  • Griechische Mythologie: Man glaubte, dass der Regenbogen von der Göttin Iris erschaffen wurde, die als Botin der Götter fungierte und oft mit einem Regenbogen als Brücke zwischen Himmel und Erde dargestellt wurde.
  • Christentum: Hier wurde der Regenbogen als Symbol des Bundes zwischen Gott und Noah angesehen. Er erinnert daran, dass Gott Noah versprach, die Erde nie wieder durch eine Flut zu zerstören.
  • Weiterer Mythos: Am Ende des Regenbogens soll ein Schatz versteckt sein. Bislang wurde er nicht gefunden. :-)
  • In einigen indigenen Kulturen werden die Regenbogen als Brücken zwischen den Welten angesehen und es wird geglaubt, dass sie Botschaften von den Geistern der Ahnen überbringen.
  • In der chinesischen Kultur gibt es die Legende von den drei Beinen des Kranichs, die einen Regenbogen erschaffen haben, als sie auf der Erde landeten. 

Geschrieben von

Michael Behn
Michael Behn

Michael arbeitet als Trainer und Coach im Bereich Kommunikationstraining und Selbstmanagement. Er arbeitet bundesweit für kleine und mittelständische Unternehmen. Schwerpunkt sind Führungstrainings, Verkaufstrainings und das Thema Zeit- und Selbstmanagement. Er ist Gründer von blueprints, was seit dem Jahr 2000 eine Leidenschaft von ihm ist.

https://www.blueprints.de

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern

Zu den Anbieterlinks

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf blueprints.de sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung- und Kurseinnahmen. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Hierfür wären wir natürlich dankbar.