Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Europa mit amerikanischen Zigaretten überschwemmt. Nach und nach gewöhnten sich die Europäer an den neuen Virginia-Geschmack aus den USA. In dieser Zeit fuhr einer der größten europäischen Einkäufer in die USA, um Verhandlungen zu führen und eine der großen Zigarettenfabriken zu besichtigen.

Im Management der Fabrik hatte man vorher vereinbart, dass sie dem europäischen Einkäufer alles zeigen wolle, nur nicht die Halle, in dem der Tabak gemischt wurde. Durch einen dummen Zufall wurde der Plan durchkreuzt und man geriet doch in den Mischsaal.

Überrascht blickte der Einkäufer als es sah, wie Männer aus zwei riesigen Haufen immer je eine Schippe Tabak und zwei Schippen Pferdemist in die Mitte warfen und dort neue Haufen bildeten. Dieser Haufen war dann die Grundlage für den Tabak, der verkauft wurde.

Mit langen Gesichtern ging das Management mit dem wichtigen Einkäufer ins Bürogebäude zurück. Zum großen Erstaunen aller verdoppelte der Einkäufer die bisher geplante Bestellung. Als der Europäer in die erstaunten Mienen der Manager sah, sagte er nur schmunzelnd: "Wir glaubten bisher, es sei alles Pferdemist."

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant