Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

ImageÄnderungen im Tagesablauf, das Annehmen neuer (besserer) Gewohnheiten und das Herangehen an eine neue Aufgabe werden in der ersten Zeit meist als anstrengend empfunden. Zweifel an der Sinnhaftigkeit der Neuerung stellen sich besonders in den ersten Tagen ein. Es gilt, diese erste Zeit durchzuhalten.

In der Praxis hat sich herausgestellt, dass nach 21 Tagen, also 3 Wochen, die inneren Widerstände stark sinken, die neue Gewohnheit etabliert ist und das Ausmaß der Anstrengung entsprechend sinkt. Sie benötigen für die neue Gewohnheit oder Tätigkeit nun deutlich weniger Energie.

Innerhalb der ersten 3 Wochen kommt es auch leicht zu Fehlschlägen oder Rückschritten. Nehmen Sie diese zur Kenntnis, ärgern Sie sich nicht, sondern gehen Sie einfach weiter, als wäre nichts geschehen.

Machen Sie sich das Leben innerhalb dieser 21 Tage so leicht wie möglich.

Wenn Sie zum Beispiel das Ziel haben, mit dem Rauchen aufzuhören, meiden Sie in dieser Zeit alle Orte, an denen geraucht wird. Oder wenn Sie beschlossen haben, jeden Morgen um 6.00 Uhr aufzustehen, um sich eine halbe Stunde der eigenen Weiterbildung zu widmen, gehen Sie frühzeitig ins Bett. Nach 3 Wochen (oft schon deutlich früher) wachen Sie automatisch um 6.00 Uhr auf – dann kann es abends auch ruhig mal etwas später werden.

Teilen macht Freude:

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 17.02.2019

  • Große Denker zum Thema Ziele und Lebenskunst - Inspirationen
  • Zitat der Woche
  • Wort der Woche
  • Lesetipp - Handorakel und Kunst der Weltklugheit
  • Allgemeinwissen
  • Bildrätsel
  • Zahlenrätsel
  • Humorige Anekdote
  • Beliebtester Beitrag der Vorwoche

 

Möchten Sie die Gazette jeden Sonntag früh kostenlos erhalten? 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

jeden Sonntag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern