Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Friedrich Schiller Turandot-Rätsel

Die Scheibe | Turandot-Rätsel von Friedrich Schiller

Was beschreibt Friedrich Schiller hier?

Ich drehe mich auf einer Scheibe,
Ich wandle ohne Rast und Ruh,
Klein ist das Feld, das ich umschreibe,
Du deckst es mit zwei Händen zu -
Doch brauch ich viele tausend Meilen,
Bis ich das kleine Feld durchzogen,
Flieg ich gleich fort mit Sturmes Eilen,
Und schneller als der Pfeil vom Bogen.

Friedrich Schiller – Die Turandot-Rätsel

Lösung anschauen: "+" klicken →

Lösung: Der Schatten der Sonnenuhr

sonnenuhr antik gelb schwarz 564

Antike Sonnenuhr. World Imaging assumed (based on copyright claims)., SunDialAiKhanoum, CC BY-SA 3.0

 

Die Sonnenuhr zeigt mit Hilfe des Stands der Sonne am Himmel die Tageszeit an. Als Uhrzeiger dient meistens der linienförmige Sonnen-Schatten eines Stabes. Der von der Sonne erzeugte Schatten des Stabes dreht sich während des Tages auf einem mit Tagesstunden skalierten Zifferblatt um den Befestigungspunkt des Stabes.

Es gibt viele Varianten der Sonnenuhr mit unterschiedlicher Form und Ausrichtung des Zifferblatts. Am häufigsten findet sich die Vertikalsonnenuhr mit ebenem Zifferblatt, welche gut an Wänden von Häusern angebracht werden kann.

sonnenuhr vertikal 2s 1000

JuergenG, BadLiebenzellSonnenuhr P1120632, CC BY-SA 3.0

 

Video: Simulation Schattenlauf der Sonnenuhr im Laufe des Tages

Länge: 1 Minute

Video: So wird eine Sonnenuhr gebaut

Länge: 4 Minuten

 

Friedrich Schiller auf blueprints

Friedrich Schiller portraet 564

Friedrich Schiller im Alter von 34 oder 35, porträtiert von Ludovike Simanowiz

Zitate von Friedrich von Schiller auf blueprints

Friedrich von Schiller über die Ruhe

Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, nicht durch den Stillstand deiner Tätigkeit.

Friedrich von Schiller, deutscher Dichter, 1759 - 1805 

Schiller über Ziele

Es ist nichts als die Tätigkeit nach einem bestimmten Ziel, was das Leben erträglich macht.

Friedrich von Schiller, deutscher Dichter, 1759 - 1805

Schiller über Reife

zitate grosse denker ax7

 Einfachheit ist das Resultat der Reife.

Friedrich von Schiller, deutscher Dichter, * 1759, † 1805 

Schiller über eine wichtige Lektion im Leben

Wohl dem, der gelernt hat, zu ertragen, was er nicht ändern kann, und preiszugeben mit Würde, was er nicht retten kann.

Friedrich von Schiller, deutscher Dichter, * 1759, † 1805

Schiller über den Umgang mit der Muttersprache

Die Sprache ist der Spiegel einer Nation. Wenn wir in diesen Spiegel schauen, so kommt uns ein großes treffliches Bild von uns selbst daraus entgegen.

Wie menschlich Menschen sind, zeigt ihr Umgang mit der Muttersprache.

Friedrich von Schiller, deutscher Dichter, Dramatiker, Philosoph sowie Historiker, 1759 - 1805

Schiller über die Sprüche des Konfuzius

Dreifach ist des Raumes Maß:
Rastlos fort ohn Unterlass
Strebt die Länge; fort ins Weite
Endlos gießet sich die Breite;
Grundlos senkt die Tiefe sich.
 
Dir ein Bild sind sie gegeben:
Rastlos vorwärts musst du streben,
Nie ermüdet stillestehn,
Willst du die Vollendung sehn;
Musst ins Breite dich entfalten,
Soll sich dir die Welt gestalten;
In die Tiefe musst du steigen,
Soll sich dir das Wesen zeigen.
 
Nur Beharrung führt zum Ziel,
Nur die Fülle führt zur Klarheit,
Und im Abgrund wohnt die Wahrheit.

Friedrich von Schiller, deutscher Dichter, * 1759, † 1805

Schiller über den schöpferischen Kopf

Bei einem schöpferischen Kopf hat der Verstand
seine Wachen vor den Toren zurückgezogen.
Die Ideen strömen hinein und erst alsdann
übersieht und mustert er den großen Haufen.

Friedrich von Schiller, deutscher Dichter, 1759 - 1805

Schiller über eine neue Chance

"Jeder Tag ist eine neue Chance, das zu tun, was du möchtest."

Friedrich von Schiller, deutscher Dichter, * 1759, † 1805

Rätsel von Friedrich von Schiller auf blueprints

Rätsel - Wie heißt das Ding?

raetsel schiller 564

Wie heißt das Ding, das Wen'ge schätzen,
Doch ziert's des größten Kaisers Hand,
Es...

Rätsel - Ein Gebäude von uralten Zeiten

Ein Gebäude steht da von uralten Zeiten,
Es ist kein Tempel, es ist kein...

Rätsel - Die sechs Geschwister

Wir stammen, unser sechs Geschwister,
Von einem wundersamen Paar,
Die Mutter ewig ernst und düster,
...

Rätsel - Baum der Kinder

Der Baum, auf dem die Kinder
Der Sterblichen verblüh'n,
Steinalt, nichts desto minder
Stets wieder...

Rätsel - Ein Vogel ist es

raetsel vogel schiller 564 2

Ein Vogel ist es, und an Schnelle
buhlt es mit eines Adlers Flug;
ein...

Rätsel - Das Bild auf zartem Grunde

Raetsel Bild auf zartem Grunde 564

Kennst du das Bild auf zartem Grunde?
Es gibt sich selber Licht und Glanz.
...

Rätsel - Zwei Eimer sieht man ab und auf

Zwei Eimer sieht man ab und auf
in einem Brunnen steigen.
Und schwebt der eine...

Rätsel - Es führt dich meilenweit von dannen

Es führt dich meilenweit von dannen
Und bleibt doch stets an seinem Ort.
Es hat...

 

Was hast du von Friedrich Schiller gelesen, gehört oder gesehen?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

 

Friedrich Schiller erklärt

Länge: 10 Minuten

Noch ein Rätsel gefällig?

Was ist eine Rennliste?

1. Startaufstellung bei Profiradrennen
2. Wettliste im Pferdesport
3. Liste über Verkaufsergebnisse
4. Aufstellung von Sulkys


Als Rennliste (auch Rankingliste) bezeichnet man die Auflistung der Verkaufsergebnisse einzelner Verkaufsaußendienstmitarbeiter in einem Unternehmen. Die Veröffentlichung dieser Rennlisten erfolgt meist unternehmensintern.

 

Aufgabe: Vier Synonyme für Freund

Suche bitte vier Synonyme für das Wort Freund. Es sind einzelne Wörter, die auch rückwärts, quer etc. im Quadrat geschrieben sein können.

Viel Erfolg!

 

Gehirnjogging-Bücher

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 17.05.2020

  • Das Gedankenkarussell beenden: Unsere 11 Empfehlungen
  • Bildzitat: Dostojewskij über Liebe
  • Wort der Woche
  • Aufgabe: Wer sagte eigentlich ...?
  • Rätsel
  • Humorige Anekdote
  • Beliebtester Beitrag der Vorwoche
  • Pareto-Tipp: Der gesündeste Sport der Welt

 

Möchten Sie die Gazette jeden Sonntag früh kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und senden ihn dir regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu findest du im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

jeden Sonntag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern