Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

probleme botschaften apix

Wie geht es Dir, wenn ab und zu in Deinem Leben Probleme auftreten?

Hältst Du es wie viele andere Menschen und hast gleich eine ganze Reihe negativer Assoziationen und Gedanken im Kopf?

Oder siehst Du eher die Chancen, die Dir das Problem zeigen möchte? 

Wenn Du das Wort Problem mal etwas genauer betrachtest, fällt Dir vielleicht etwas auf: Pro-blem! Also etwas, das für Dich ist. Sonst würde es ja Contra-blem heißen.

Hinweis

vom Autor Alexander Schmöller: Bevor ich in das Thema Problem näher einsteige, möchte ich Dir gleich mitteilen, dass ich mit dieser Herangehensweise an Probleme vieles in meinem Leben zum Positiven für mich gestalten konnte. Das hat für mich nichts mit Esoterik oder einer Glaubensfrage zu tun. Dies sind meine eigenen, erfreulichen Erfahrungen damit.

Probleme als Mittler

Das Leben gibt Dir oftmals Hinweise und nutzt dazu die Probleme als Botschafter, als Übermittler. So wie Dein Auto mit Dir kommuniziert, wenn Du in Deinem Auto mit Hilfe der Anzeigen und Displays erkennen kannst, wo etwas fehlt, z. B. der Tank leer wird oder etwas nicht in Ordnung ist, wie die blinkende Warnlampe bei Überhitzung des Motors.

Wir haben aber im Leben keine Displays, Anzeigen oder Armaturenbretter zur Verfügung. So nutzt das Leben die Möglichkeit der Probleme als Mittler. Dein Leben will Dir hier direkt und unmittelbar etwas aufzeigen. Dein Leben ist Dein Lehrer.

Du erhältst meist die Botschaften Deines Lebens, um zu lernen und zu wachsen! Das ist sozusagen die Sprache des Lebens, die mit uns kommuniziert, um uns zu begleiten, zu unterstützen, zu fördern und zu fordern.

Entwickle eine positive Einstellung zu den Problemen. Das ist bereits die halbe Miete, der halbe Weg zum Erfolg. Denn dadurch hast Du Entscheidungskraft und den Mut zu handeln. Das wiederum ermöglicht Dir die Verbesserung Deiner Situation.

Wegbegleiter

Es ist oft ein Angebot Deines Lebens an Dich, um Dich auf Deinem Weg zu unterstützen. Weil wir eben nicht an irgendeiner Anzeige oder an einer Warnlampe erkennen, welche Angelegenheit ansteht und Beachtung finden möchte. Das Problem verschafft sich Gehör durch die permanente Erscheinung.

Wenn Du ein Problem nicht in Angriff nimmst und es löst, wenn es klein ist, wird es wiederkommen. Dann aber als größeres bis ganz großes Problem. Manchmal leider noch mit einigen zusätzlichen Randerscheinungen. Damit wir die Lektion auch richtig gut lernen können!

Probleme werden von uns häufig weggedrückt und nicht beachtet. Oder auch einfach und schlichtweg nur ignoriert. Dieses Vorgehen verstärkt aber das Problem in den allermeisten Fällen, wie oben schon beschrieben.

Das war früher in der Schule bei uns auch schon so. War eine Klassenarbeit in den Augen des Lehrers zu schlecht, dann gab es halt noch eine dazu. Oder es wurde eine nicht angesagte Kurzarbeit geschrieben.

Kennst du noch "Otto - der Film". Nach einer kleinen Odyssee kam Otto zur nüchternen Erkenntnis: "Und da waren sie wieder, meine drei Probleme!"

Kennst Du das auch?

Vielleicht hast Du eine solche Situation schon in Deinem Leben erlebt?

Du arbeitest, bist bemüht und lebst ein ordentliches Leben - und trotzdem hast du das Gefühl, dass sich ein Problem ans andere reiht! Dass nichts wirklich funktioniert und in die von Dir gewünschte Richtung läuft.

Warum ist das häufig so?

Wir sehen meist die Probleme als etwas Schlechtes, als etwas, das uns auf unserem Weg des Lebens nur aufhalten will und nichts nützt. Stattdessen sind Probleme aber eher die wahren Geschenke des Lebens an uns. Vielleicht etwas schmerzhaft, aber immer liebevoll.

Diese Prägung findet schon sehr früh in unserem Leben statt. Wir haben gelernt, dass Probleme nur Schwierigkeiten sind - aber niemals eine Aufgabe des Lebens sein kann, um zu lernen und zu wachsen.

Aus Fehlern lernen?

Einige Probleme entstehen auch dadurch, dass manche Menschen vermehrt immer im Gestern leben. Sie halten in ihrem Bewusstsein an alten Fehlern der Vergangenheit fest. Sie schleppen diese Fehler mit und verhindern so ein Leben in Fülle und Zufriedenheit.

Häufig sind diese Fehler der Vergangenheit sogar selbst das Problem an sich. Diese Fehler werden sich selbst nämlich nicht verziehen. Dadurch sind diese Menschen permanent in der negativen Wirkung der Selbstverurteilung verhaftet.

Fehler machen gehört zum Leben dazu!

 

meditation bank 2 apix

 

Fehlende Achtsamkeit

In unserer schnelllebigen Zeit fehlt es vielen Menschen auch am Zugang zur eigenen Intuition. Sie hetzen durch das Leben, getrieben von Ängsten, Zweifeln und Sorgen. Immer und überall wird vermutet, dass es das Leben schlecht mit ihnen meint, dass sie zu wenig Geld verdienen, dass sie krank werden, ihre Arbeit verlieren oder sonstigen Schaden erleiden.

Es mangelt dann an Achtsamkeit und an Ruhepausen im Stress des Alltags.

Es dreht sich eine Abwärts-Spirale und das Leben erscheint diesen Menschen nur noch so: Problem - Kampf - Krankheit - Stress - Sorgen - Ängste - Leid - usw. 

Botschaften entschlüsseln

Wie kannst Du nun aber die Botschaften Deiner Probleme entschlüsseln?

Als ersten Schritt gilt es zu erkennen, was die Realität ist. In Wirklichkeit gibt es keine Probleme, sondern nur problematische Einstellungen zu solchen Situationen im Leben.

In der chinesischen Schrift gibt es nur ein Zeichen für Krise und Chance zugleich. Das verdeutlicht schon, dass in jeder Krise eine Chance stecken kann. Wir sollten uns dazu nur die Mühe machen, mit den folgenden Fragen wichtige Antworten zu bekommen.

Um die Botschaft erkennen zu können, können Dir diese Fragen helfen:

  • Was ist die Aufgabe hinter dem Problem?
  • Was kann oder soll ich daraus lernen?
  • Was sollte ich ändern, damit die Situation (das Problem) sich ändert?
  • Welche Konsequenzen hat die Situation (Problem) für mich?
  • Wie will ich diese Chance nutzen?

Deine Antworten aus Dir selbst heraus helfen oftmals die Botschaft der Probleme in einem anderen Licht zu betrachten. Alleine dieser andere Blickwinkel, den wir nur selbst zulassen können, ändert meist schon das Gesicht eines Problems. Es kommt nicht mehr so finster und so beängstigend daher.

Und dieser neue Blickwinkel auf die Angelegenheit verhilft uns somit weiter, die Lehre daraus Schritt für Schritt in eine für uns verständliche Sprache zu übersetzen.

Die Sprache der Probleme übersetzen

Weitergehende Fragen helfen auch hier wieder:

  • Warum hat mich das Leben in diese Situation gestellt?
  • Wie kann dadurch mein weiteres Leben aussehen?
  • Was ist zu tun?
  • Was ist zu lassen?
  • Was ist zu ändern?

Diese Fragen sind sicher nicht vollständig. Da gibt es sicher noch einige weitere Fragen, die Dir, lieber Leser, vielleicht auch selbst in den Sinn kommen.

Mit diesen Fragen aber ist es Dir möglich, ein Problem, eine Angelegenheit, weitestgehend zu "entschlüsseln", damit Du die richtigen Rückschlüsse ziehen und lernen kannst für Dich und Dein Leben. Du bekommst hier tendenziell die richtigen Antworten für Dich und Dein Leben. Vertraue hier auf Deine Intuition.

Niemand kennt Dich schließlich selbst besser als Du selbst. Durch diese Fragestellung verschaffst Du Dir Zugang zu dem Potenzial Deines Unterbewusstseins.

 

ruhe strand 500 pix

 

Reflexion am Abend

Bei mir hilft es am besten, wenn ich mir die Fragen am Abend im Bett kurz vor dem Einschlafen stelle. Während dieser Phase ist der beste Zugang zur eigenen Intuition. Dies wurde in vielen wissenschaftlichen Untersuchungen bestätigt. Am nächsten Tag habe ich dann schon oft die richtige Eingebung und erhalte die Antwort aus mir selbst heraus.

Es kann auch vorkommen, dass Dein Leben Dir die Antworten auch auf andere Art und Weise präsentiert. Dies kann sein durch neue Bekanntschaften, Gespräche mit Bekannten und Freunden, durch ein Buch, das in Dein Blickfeld kommt, durch zufällige Begegnungen u. v. m.

Wenn Du Dein Leben beruhigst und den Alltag stressfreier angehst, hast Du auch die Möglichkeit, die Botschaften des täglichen Lebens besser zu erkennen.

Du erlebst Dein Leben achtsamer und das hilft Dir, wieder Zugang zu Deiner Intuition zu bekommen.

Intuition trainieren

Du kannst auch Deine Intuition bewusst trainieren. Wie Du das machen kannst, würde den Rahmen dieses Artikels sprengen. Darum haben wir Dir  einige Anregungen für Gelassenheits-, Achtsamkeits- und Intuitionstraining in einem eBook zusammengefasst. Du kannst es hier kostenlos downloaden:

Zum Download

Pfeil

PDF  E-Book Intuitionstraining

 

Wenn Du also das nächste Mal eine Botschaft Deines Lebens in Form eines Problems erhältst, kannst Du sicher schon etwas gelassener damit umgehen. Denn auch diese Gelassenheit lässt das Problem schon etwas freundlicher erscheinen.

Ich hoffe, dass Du einige Anregungen und einen neuen Denkanstoß auf Probleme bekommen hast. Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Erfolg beim Übersetzen dieser Botschaften Deines Lebens.

Schreib uns doch, wenn Du damit positive Erfahrungen gesammelt hast. Wir freuen uns über jede Rückmeldung.

Herzlichst
Alexander Schmöller


PS: Manchmal sind aber Probleme auch nur was sie sind: Probleme! Das Leben hat seine eigenen Spielregeln. Frei nach dem Motto: Shit happens - Love happens.

 

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 19.06.2019

  • Befeuern Sie Ihre Seele - Zitate und Anregungen zum Wert des Lesens
  • 10 Anregungen zum effizienteren Lesen
  • Zitat der Woche
  • Bildzitat Saint-Exupéry
  • Wort der Woche
  • Mini-Kurs: Die besten Tipps zum Abnehmen (gratis)
  • Was ist ein Bücherskorpion?
  • Aufgabe: Das Seilbahn-Rätsel
  • Die Mitte suchen
  • Humorige Anekdote
  • Beliebtester Beitrag der Vorwoche

 

Möchten Sie die Gazette jeden Sonntag früh kostenlos erhalten? 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

jeden Sonntag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern