• Schopenhauer im Botanischen Garten

    Der deutsche Philosoph Arthur Schopenhauer war ein großer Denker und Grübler. Eines Tages, während seiner Zeit in Dresden (* 1814, † 1818), ging er im dortigen Botanischen Garten spazieren.

    Dem Aufseher fiel auf, wie der Philosoph heftig gestikulierte und laut redete. Verwundert über dieses seltsame Verhalten fragte der Aufseher Schopenhauer, wer er sei.

    Dieser:  "Ja, wenn Sie mir das sagen könnten, wer ich bin, dann wäre ich Ihnen vielen Dank schuldig."

Auch interessant