Der deutsche Philosoph Arthur Schopenhauer war ein großer Denker und Grübler. Eines Tages, während seiner Zeit in Dresden (* 1814, † 1818), ging er im dortigen Botanischen Garten spazieren.

Dem Aufseher fiel auf, wie der Philosoph heftig gestikulierte und laut redete. Verwundert über dieses seltsame Verhalten fragte der Aufseher Schopenhauer, wer er sei.

Dieser:  "Ja, wenn Sie mir das sagen könnten, wer ich bin, dann wäre ich Ihnen vielen Dank schuldig."

Arthur Schopenhauer

 arthur shopenhauer 1852

Jacob Seib, Schopenhauer 1852, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

Arthur Schopenhauer (* 22. Februar 1788 in Danzig, † 21. September 1860 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Philosoph und Hochschullehrer. Er sah sich in der Nachfolge Immanuel Kants und schaffte einen Entwurf, der zugleich Erkenntnistheorie, Metaphysik, Ästhetik und Ethik beinhaltete.

Auch die Ideenlehre Platons und Philosophen aus dem Osten beeinflussten seine Sicht der Welt. Sein Leben lang begleitete ihn ein Pudel, den er (er besorgte sich immer ähnlich aussehende Pudel) entsprechend Atman (Sanskrit für das Wahre Selbst) nannte. Ansonsten galt Schopenhauer als Einzelgänger, der einem sehr gleichmäßigen Tagesablauf nachging: morgens arbeiten, vor dem Mittagessen Flöte spielen, Speise im Gasthaus, anschließend zwei Stunden Spaziergang mit dem Pudel.

Schopenhauer litt darunter, dass seine Werke zu seinen Lebzeiten kaum Anerkennung fanden. Wohl als Selbstschutz hat er darum öfters Andersdenkende abgewertet oder vor den Kopf gestoßen.

Zitate von Schopenhauer auf blueprints

Schopenhauer über eine Quelle des Glücks

„Ein Hauptstudium der Jugend sollte sein, die Einsamkeit ertragen lernen, weil sie eine Quelle des Glücks und der Gemütsruhe ist.“

Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph

Schopenhauer über den Nutzen der Einsamkeit

„Der wahre, tiefe Frieden des Herzens und die vollkommene Gemütsruhe sind allein in der Einsamkeit zu finden.“

Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph

Arthur Schopenhauer zu Schweigen und Reden

„Überhaupt ist es geratener, seinen Verstand durch das, was man verschweigt, an den Tag zu legen, als durch das, was man sagt.“

Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph

Zu allen Zitaten von Arthur Schopenhauer auf blueprints

Anekdoten über Schopenhauer auf blueprints

Videos über Schopenhauer

Video: Arthur Schopenhauer - Die Welt als Wille und Vorstellung

Länge: 23 Minuten

Video: Was wollte Schopenhauer?

Länge: 90 Minuten

Talkrunde: Arthur Schopenhauer – Frauenhasser oder Philosophie-Genie?

Länge: 55 Minuten

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant