Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

steinmauer-weg-564

Seit etlichen Monaten ging Virgo täglich an einem Hang vorbei, an dem ein Mann eine Mauer baute. Tagein, tagaus sah er ihn Steine von den Feldern holen, sie wie Puzzleteile aufeinander zu stapeln und deren Sitz zu prüfen. Schritt für Schritt wuchs die Mauer, die er zum Hang hin ständig mit schwerer, lehmiger Erde auffüllte. Langsam entstand so ein kleines Plateau.

Die wunden Hände des Mannes waren geschäftig von früh am Morgen bis spät in den Abend. Virgo war verwundert über den alten Mann, der trotz der schweren Arbeit immer ein Lächeln auf seinem faltigen Gesicht trug.

Doch eines Morgens, auf dem Weg zur Arbeit, blieb Virgo vor der mittlerweile mächtigen Mauer stehen. Das Plateau hinter der Mauer war bereits so groß wie ein Tennisfeld.

Der alte Mann wuchtete gerade einen schweren Stein in eine Lücke. Als dieser dann knirschend passte, prüfte er zufrieden den Mauerabschnitt.

Virgo reichte es. Er ging dichter an die Mauer und winkte dem Mann zu. Er sagte: "Gestatte, alter Mann! Was tust Du da? Und warum schaust Du in Gottes Namen immer so zufrieden? Deine Arbeit bereitet mir schon beim Zusehen Schmerzen."

Der alte Mann drehte sich um und winkte Virgo zu sich. Als er neben dem Alten stand, deutete dieser in Richtung der unter ihnen liegenden Felder. Bodennebel zog über die Wiesen, ein Reiher hob ab und flog in Richtung der aufgehenden Sonne.

Scheinbar in Gedanken versunken sagte er: "In der fertigen Steinmauer werden Eidechsen, Erdhummeln und Zwergfledermäuse wohnen. Auf dem Plateau wird mein kleines Haus stehen. Und genau hier, wo wir jetzt stehen, werde ich dann auf einer Bank sitzen und mich von der Arbeit ausruhen."

Virgo lächelte dem alten Mann zu. Er wusste, was er meinte, blickte dann wieder über Felder, auf denen die Nebelschleier anfingen sich aufzulösen, und genoss einen Moment die Strahlen der aufgehenden Sonne.

Michael Behn

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 19.06.2019

  • Befeuern Sie Ihre Seele - Zitate und Anregungen zum Wert des Lesens
  • 10 Anregungen zum effizienteren Lesen
  • Zitat der Woche
  • Bildzitat Saint-Exupéry
  • Wort der Woche
  • Mini-Kurs: Die besten Tipps zum Abnehmen (gratis)
  • Was ist ein Bücherskorpion?
  • Aufgabe: Das Seilbahn-Rätsel
  • Die Mitte suchen
  • Humorige Anekdote
  • Beliebtester Beitrag der Vorwoche

 

Möchten Sie die Gazette jeden Sonntag früh kostenlos erhalten? 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

jeden Sonntag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern