Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

wohlbefinden mut 564

Um das rechte Maß an Ausdauer, Beweglichkeit und Kraft für die eigene Gesundheit zu erlangen, haben wir Ihnen kurz und knapp Wichtiges zusammengefasst. Kurz ist auch die notwendige Zeit, die Sie investieren müssen:

Wir stellen Ihnen ein Programm vor, mit dem Sie in nur sieben Minuten ein hochwirksames, ganzheitliches Körpertraining absolvieren.

 

Wozu ganzheitlich trainieren?

Seinem Körper durch Bewegung und Sport etwas Gutes zu tun, ist eine gute Idee. Aber wie bei allem ist Ausgewogenheit und das rechte Maß auch hier zentral.

Wer nur seinen Bizeps und Trizeps stählt (Kraft), nur seine Ausdauer durch zum Beispiel Laufen fördert oder nur Joga für die Beweglichkeit macht, dem empfehlen wir, lieber ein wenig für alle drei Aspekte zu tun als viel für einen Bereich.

 
 

bp 1

Ausdauer

ausdauer-beweglichkeit-kraft

Wer seine Ausdauer trainiert, der sollte zumindest 2-3-mal pro Woche mindestens 20 bis 30 Minuten lang ins Schwitzen kommen. Die Intensität ist korrekt, wenn Ihr Atem leicht beschleunigt ist, Sie aber noch normal sprechen können. Alle bewegungsintensiven Sportarten, die große Muskelgruppen beanspruchen, wie Laufen, Schwimmen, Radfahren oder Skilanglauf sind hierfür geeignet.

Wer mit Ausdauertraining startet, sollte allmählich beginnen. Wenn Sie schon etwas reiferen Alters sind oder starkes Übergewicht haben, empfiehlt es sich mit Ihrem Hausarzt über Ihr Vorhaben zu sprechen. Aber eins ist besonders bedeutend: Starten Sie in kleinen Schritten!

bp 2

Beweglichkeit

Gymnastik, Yoga und Stretching sind Möglichkeiten, die körperliche Beweglichkeit zu vergrößern, was nicht nur das Wohlbefinden steigert. Ihre Muskeln, Sehnen, Bänder und Gelenke werden es Ihnen danken, wenn Sie an Ihrer Beweglichkeit arbeiten.

 

pferd steigend sonne 564

bp 3

Kraft

Ob jung oder alt - Krafttraining fördert die Gesundheit und steigert das Wohlgefühl.

Wer viel sitzt, sollte unbedingt Krafttraining machen, um Haltungsschäden vorzubeugen. Außerdem verlieren wir im Alter Muskelmasse, wenn wir nicht vorbeugen und trainieren. Vor allem im Rumpfbereich, aber auch an den Beinen und der Schulter-Region hilft Krafttraining.

Wer seine Kraft trainieren will, muss aber nicht gleich ins Fitness-Studio. Der Sport-Pfad im Wald, die Angebote im lokalen Sportverein oder das persönliche Trainingsprogramm beim Spaziergang mit dem Hund sind ebenfalls Möglichkeiten.

Falls Sie lange kein Krafttraining mehr gemacht haben, denken Sie bitte daran, dass Sie sich immer warm machen (Dehnübungen) und langsam starten. Lieber mehr Wiederholungen und leichteres Gewicht.

Beispiel

Nehmen Sie eine Parkbank zur Hilfe, wenn Sie Liegestütze machen. Die Hände auf die Rückenlehne, Körper gestreckt und langsam "halbe Liegestütze".

Oder werden Sie wieder zum Kind, wie dieser Fitnesstrainier progagiert (Länge: kurze 1:29 Minuten):

 

Nun aber: Das 7-Minuten Programm

Fazit

Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit im Sport fördern nicht nur das Wohlbefinden, sondern erhöhen auch unser geistiges Leistungsvermögen. Mit dem 7-Minuten-Programm steht ein hocheffizientes Training zur Verfügung, das (natürlich) durch regelmäßige "normale" Bewegung (Treppensteigen, Spaziergang ...) ergänzt werden sollte.

Steigern Sie Zuversicht, Mut und Konzentration durch Ihre tägliche, ausgewogene Dosis Bewegung und Sport.

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 07.07.2019

  • Aktiv zuhören lernen - so wirken Sie sympathischer, verbessern Beziehungen und …
  • Zitat der Woche
  • Bildzitat: Mark Twain über den Sommer
  • Wort der Woche
  • Gratiskurs Gehirnjogging
  • Redewendungen
  • Rätselhaftes Tierreich
  • Rätsel von Otto Sutermeister
  • Humorige Anekdote
  • Beliebtester Beitrag der Vorwoche

 

Möchten Sie die Gazette jeden Sonntag früh kostenlos erhalten? 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

jeden Sonntag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern