Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Salamitaktik

Salamitaktik – Wie wir Zeit sparen und die Motivation fördern

Mögen Sie auch Salami in dünnen Scheiben? Ein Stück bzw. eine Scheibe abschneiden und dann ab in den Mund.

Ab heute könnte Sie die Salami auch an eine Taktik erinnern, die im Zeitmanagement zu den Klassikern gehört - die Salami-Taktik. Wenn Sie diese Taktik dann noch mit einer anderen Technik verbinden, haben Sie eine Vorgehensweise, mit der Sie jede Aufgabe und jedes Projekt zeitsparend und motivierend realisieren. 

"Ich bitte nicht um Wunder und Visionen, Herr, sondern um Kraft für den Alltag. Lehre mich die Kunst der kleinen Schritte. Mach mich findig und erfinderisch, um im täglichen Vielerlei meine Erkenntnisse zu notieren, von denen ich betroffen bin."

(aus die Kunst der kleinen Schritte von Antoine de Saint-Exupéry)

 

 
 

Punkt bp 1

Eine Methode für die großen Aufgaben - die großen Ziele

Die Salamitaktik hilft bei Projekten den Überblick zu behalten, Motivation zu gewinnen und bei so manchem Projekt überhaupt erst zu starten. Häufig starten wir nämlich Projekte oder Aufgaben nicht, weil sie sich monströs vor uns auftürmen. Die Energie zu starten ist gering, da das Erfolgserlebnis weit entfernt erscheint. Ein Phänomen, das dann auftritt, ist Schieberitis (Fachbegriff Prokrastination).  

Nutzen Sie die Salamitaktik, um zu starten und dem Tag der großen Feier scheibchenweise näherzukommen. Deswegen sollten Sie umfangreiche Aufgaben und Projekte in überschaubare Teile zerlegen. Hier je ein Beispiel aus dem privaten und dem beruflichen Bereich. 

Punkt 2

Beispiel für die Salamitaktik aus dem privaten Bereich

Hier auf das Ziel angewendet: Den Keller entrümpeln und aufräumen

  • Montag: 1 Stunde Informationen sammeln, Kisten besorgen (Wann ist Flohmarkt, Tauschbörse etc.?)
  • Dienstag: 45 Minuten Sichtung des Kellers, Regale alle okay, andere Ablagehöhen, umsortieren? (Plan erstellen)
  • Mittwoch: 1 Stunde aufräumen, sortieren, wegwerfen, verschenken
  • Donnerstag: 1 Stunde aufräumen, sortieren, wegwerfen, verschenken
  • Montag:  Regale bei Möbel-Müller kaufen (Sammelflaschen gleich zum Container mitnehmen)
  • Samstag: Weiter machen, Sachen zum Wertstoffhof bringen

So bekommt Ihre Vorgehensweise schnell eine Struktur und Sie erhalten Stück für Stück Motivationsschübe, wenn Sie Teilaufgaben erledigt haben. Gehen Sie kleine aber konstante Schritte zum Erfolg. 

Hier finden Sie auf blueprints mehr zum Thema Aufräumen bzw. Entrümpeln.

"Keine große Leistung wurde je aus dem Stegreif erbracht. Und so müssen wir uns damit zufrieden geben, überall auf gleiche Weise vorwärts zu kommen - Schritt für Schritt."

Samuel Smiles

Punkt 3

Beispiel für die Salamitaktik aus dem beruflichen Bereich

Hier auf die Aufgabe angewendet: Einen Vortrag vorbereiten 

  • Montag: 25 Minuten Planen (Was muss rein? Wer ist die Zielgruppe? Geschichten und Anekdoten)
  • Dienstag: 25 Minuten Grobablauf erstellen, Handout starten (Agenda, Ausdruck)
  • Mittwoch: 2 x 25 Minuten, Folien erarbeiten und überarbeiten, Handout ergänzen
  • Donnerstag: 25 Minuten, Feedback einholen von einer Kollegin 
  • Montag: 25 Minuten, Notizen machen, üben und kürzen der Folien
  • Mittwoch: 25 Minuten, Korrekturen vornehmen, üben und Handout drucken
  • Donnerstag: Puffertag - für alle Fälle
  • Freitag: Vortrag halten (und abends den Erfolg feiern ;-)

Warum sind es immer Einheiten von 25 Minuten? Weil wir die Pomodoro-Technik empfehlen, die hilft, effizient und zeitsparend zu arbeiten. Probieren Sie es aus. Die Verbindung von Salamitaktik und Pomodoro-Technik ist bei größeren Projekten unschlagbar.

Die Taktik mit den Salamischeiben und die Pomodoro-Technik

Die Pomodoro-Technik ist eine einfache aber extrem wirksame Technik aus dem Zeitmanagement. Wer die Technik einmal einige Tage ausprobiert hat, für den ist Arbeit anders als vorher. Sie tun nämlich etwas für Ihre Gesundheit, für Ihre Motivation und werden zeitsparend arbeiten. Außerdem werden die Ergebnisse häufig besser sein, als ohne die Technik.  Folgenden Sie für ein paar Tage den Empfehlungen von Francesco Cirillo. Sie werden es nicht bereuen. 

 

"Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht immer noch schneller als der, der ohne Ziel herumirrt."

Gotthold Ephraim Lessing

 

 

lange stasse

Von Ecke zu Ecke die Straße fegen

Punkt 4 

Machen Sie es wie Beppo der Straßenfeger

Manchmal hat man eine sehr lange Straße vor sich. Man denkt, die ist so schrecklich lang; das kann man niemals schaffen.

Und dann fängt man an, sich zu eilen. Und man eilt sich immer mehr. Jedes Mal, wenn man aufblickt, sieht man, dass es gar nicht weniger wird, was noch vor einem liegt.

Und man strengt sich noch mehr an, man kriegt es mit der Angst zu tun, und zum Schluss ist man ganz außer Puste und kann nicht mehr.

Und die Straße liegt immer noch vor einem. So darf man es nicht machen.

Man darf nie an die ganze Straße auf einmal denken, verstehst du?

Man muss nur an den nächsten Schritt denken, an den nächsten Atemzug, an den nächsten Besenstrich. Und immer wieder nur an den nächsten. Dann macht es Freude; das ist wichtig, dann macht man seine Sache gut. Und so soll es sein.

(aus dem Buch "Momo" von Michael Ende) 

Punkt 5 

Anwendung der Salamitaktik

Wenn Sie die Methode nutzen möchten, dann ist es hilfreich, die Aufgaben (Salamischeiben oder Pomodoro-Einheiten) gleich in die Tages- bzw. Wochenplanung einzutragen.

Anregungen zum Thema Tagesplanung finden Sie hier. Hier finden Sie einen kostenlosen Download einer Vorlage zur Wochenplanung.

Zum Download

Pfeil

PDF  Wochenplan

 

"Der Mann, der den Berg abtrug, war derselbe, der anfing, kleine Steine wegzutragen."

Chinesisches Sprichwort

 

Der Ursprung des Begriffs Salamitaktik kommt aus der Politik

Der Begriff "Salamitaktik" (szalámitaktika) wurde in Ungarn geprägt. Der damalige Chef der Kleinlandwirtepartei Zoltán Pfeiffer prägte ihn nach den Wahlen von 1947. Die kommunistische Partei übernahm scheibchenweise immer mehr Macht, indem sie ihre Gegner durch allerlei Tricks ausschaltete oder sie nach und nach dazu brachte, sich ihrer Partei anzuschließen.

Punkt 6

Salamitaktik in anderen Bereichen

Die Salamitaktik wird nicht nur im Zeit- bzw. Selbstmanagement genutzt, sondern auch in anderen Bereichen.

Projektmanagement

Um das Projekt zu planen, Zeitpläne zu erstellen, das Lastenheft zu erstellen etc. wird im Projektmanagement die Salamitechnik angewendet.

Verhandlungen

In Verhandlungen spricht man von Salamitaktik, wenn dem Verhandlungspartner immer nur kleinste Zugeständnisse gemacht werden - quasi scheibchenweise. Die Salamitaktik ist eine klassische Manipulationstaktik, die den Gegner zermürben soll.

Kommunikation

Im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit (Public Relations) mancher Unternehmen wird die Salamitaktik in Krisenfällen genutzt. Wird zum Beispiel ein größerer Produktfehler im Markt bekannt, dann versuchen manche Unternehmen den Schaden zu minimieren oder abzuwenden, indem nur das Notwendige veröffentlicht wird. Meist ist dies eh bereits am Markt bekannt. Es wird scheibchenweise informiert, man spielt auf Zeit. Die jüngste Vergangenheit hat aber gezeigt, dass dies keine gute Vorgehensweise ist und häufig zu hohen Kosten und großem Imageschaden führt.

"Wer einen hohen Berg erklimmen will, tut das nicht in Sprüngen, sondern schrittweise und langsam."

Gregor I. der Große

bp 7

Salamitaktik und Belohnung

Wenn Sie eine große Aufgabe beendet, ein größeres Ziel erreicht haben bzw. das Projekt mithilfe der Salamitaktik erfolgreich zum Ende gebracht haben, dann empfiehlt es sich, den Erfolg bewusst zu feiern. Vielleicht mit einer Salamipizza oder einfach ein paar Scheiben Salami mit gutem Brot. Die Tomaten (Pomodoro) nicht vergessen, die passen auch geschmacklich gut zur Salami. Bon Appetit! ;-)

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 17.11.2019

  • Expressives Schreiben - Anleitung für eine großartige Technik bei Krisen, Problemen, Ängsten
  • Zitat der Woche
  • Bildzitat
  • Wort der Woche
  • Die Mitte suchen
  • Logogriph-Rätsel von Karl Rudolf Hagenbach
  • Aufgabe: Differenz gleich 5
  • Humorige Anekdote
  • Beliebtester Beitrag der Vorwoche

 

Möchten Sie die Gazette jeden Sonntag früh kostenlos erhalten? 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

jeden Sonntag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern