log blueprints 80x50

 

feuchtersleben ueber den umgang mit menschen 1000

Feuchtersleben über den Umgang mit Menschen | Bedeutung vom Zitat | Wissenswertes

„Man soll den Umgang solcher Menschen suchen, denen gegenüber man sich zusammennehmen muss.“

Ernst Freiherr von Feuchtersleben (1806 - 1849), österreichischer Popularphilosoph, Arzt, Lyriker und Essayist

Interpretation vom Zitat

blueprints-Interpretation

Natürlich ist es auch wichtig, sich mal "gehen lassen zu können". Genauso wichtig ist es aber, sich mit Menschen zu umgeben, die einem Respekt im positiven Sinne einflößen. Menschen, die durch ihre Persönlichkeit auf uns einen guten Einfluss haben, weil wir uns unserer "Kinderstube besinnen", wertschätzende Umgangsformen zeigen und nicht alles tun oder sagen, was im Grunde unpassend ist.

Deine Interpretation / Ergänzung

  • Peter schreibt:
    Ich denke, Feuchtersleben meint: Wenn ich mich Menschen gegenüber zusammennehmen muss, dann kehre ich das Beste von mir zutage. Übe mich in Benehmen, Wortwahl, Ausdruck und bin wohl auch achtsamer. Das ist sicherlich in gewissem Maße sinnvoll. Meine Meinung aber ist, dass "sich zusammennehmen" impliziert: "Eigentlich bin ich anders, zeige mich hier aber so, wie man zu sein hat." Und solche Lebensumstände würde ich - im Gegensatz zu Feuchtersleben - nicht suchen, sondern nur wohldosiert "genießen".

Wie interpretierst du die Aussage von Feuchtersleben über den Umgang mit Menschen, denen gegenüber man sich zusammennehmen muss?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Hier die bisherigen Antworten anschauen ⇓

Antwort 1
WENN MAN SICH VOR EINEM MENSCHEN ZUSAMMENNEHMEN MUSS, DANN HEISST ES FÜR MICH NUR "VORSICHT" ! MAN KENNT DIESEN MENSCHEN NICHT UND WEISS DESHALB NICHT WAS ER VOR HAT UND WELCHE CHARAKTERZÜGE ZUM VORSCHEIN KOMMEN WERDEN.

Passende Artikel zum Thema auf blueprints

Ein Vorbild für andere zu sein und diesen indirekt oder direkt Werte zu vermitteln, ist nicht nur eine Eigenschaft guter Führungskräfte, sondern generell die Eigenschaft einer großen Persönlichkeit. Wohl dem, der solche Vorbilder in seinem Leben hat und von ihnen lernen kann. Hier findest du Gedanken zum Thema auf blueprints.de.

„Es gibt keine andere vernünftige Erziehung, als Vorbild zu sein, wenn es nicht anders geht, ein abschreckendes.“

Albert Einstein (1879 - 1955), deutsch-US-amerikanischer Physiker

Hier weiterlesen

„Der wahrhaft Edle predigt nicht, was er tut, bevor er nicht getan hat, was er predigt.“

Konfuzius (551 - 479 v. Chr.), chinesischer Philosoph 

Hier weiterlesen

Hast du eigentlich ein Vorbild? Gibt es für dich einen lebenden oder bereits verstorbenen Menschen, der durch bestimmte Eigenschaften oder besondere Fähigkeiten und Fertigkeiten für dich ein Vorbild ist?

Es ist hier kein Personenkult gemeint. Vielmehr geht es darum, positive Beispiele für Menschen zu finden, die in ihrem Tun und Lassen für uns zu einem indirekten Coach werden bzw. werden könnten.

Hier weiterlesen

Nur in der Wechselwirkung von Anlagen, Begabungen und Talenten mit der Umwelt, den kulturellen und moralischen Regeln und insbesondere den Vor- und Leitbildern entwickelt sich der Mensch zur Person.

Weil aber kaum eindeutig verbindliche und klare Regeln bestehen und gelten, muss der heutige Mensch aus Beobachtungen lernen, was jeweils richtig oder falsch, gewollt oder nicht gewollt ist.

Hier weiterlesen

Audio: Ernst Freiherr von Feuchtersleben: Es ist bestimmt in Gottes Rath (1822)

Länge: 1:28 Minuten


Geschrieben von

Michael Behn
Michael Behn

Michael arbeitet als Trainer und Coach im Bereich Kommunikationstraining und Selbstmanagement. Er arbeitet bundesweit für kleine und mittelständische Unternehmen. Schwerpunkt sind Führungstrainings, Verkaufstrainings und das Thema Zeit- und Selbstmanagement. Er ist Gründer von blueprints, was seit dem Jahr 2000 eine Leidenschaft von ihm ist.

https://www.blueprints.de

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern

Zu den Anbieterlinks

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf blueprints.de sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung- und Kurseinnahmen. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Hierfür wären wir natürlich dankbar.