log blueprints 80x50

 

Das Wichtige zuerst – Prioritäten im Leben

Wer Prioritäten im Leben setzen möchte, der sollte sich genau überlegen, was am Wichtigsten ist. Sonst besteht die Gefahr, dass man sich verzettelt und sich im Klein-Klein der vielen Aufgaben verliert. 

Zu diesem Thema gibt es die Geschichte eines Zeitmanagementexperten, der seinen Studentinnen und Studenten einen wichtigen Denkanstoß für ihr kommendes Leben geben möchte. 

Das Wichtige zuerst

Er nimmt einen leeren 5-Liter-Wasserkrug mit einer großen Öffnung und stellt ihn auf den Tisch vor sich. Dann legt er zwölf faustgroße Steine vorsichtig und einzeln in das Gefäß. Nachdem der Krug bis zum Rand mit den imposanten Steinen angefüllt ist, blickt er in die Runde und fragt: "Ist der Behälter nun voll?". Alle sagen: "Ja!" Er fragt erneut: "Wirklich?"

Er greift unter die Tischplatte und holt einen Eimer mit Kieselsteinen hervor. Einige hiervon kippt er in den Wasserkrug und schüttelt diesen so, dass sich die Kiesel in die Lücken zwischen den großen Steinen setzen.

Und wieder fragt er die Gruppe: "Ist der Krug nun voll?"

Die Antwort: "Wahrscheinlich nicht!"

"Gut", antwortet er. 

Er fasst wieder unter den Tisch und zieht einen Sack voll Sand hervor. Er schüttet den Sand in den schon gut gefüllten Krug und wiederum sucht sich der Sand den Weg durch die Zwischenräume.

Er wendet sich wieder zu den Studenten: "Ist der Krug jetzt voll?"

"Nein!" rufen alle Studenten.

"Wieder gut!"

Der Professor holt einen Eimer mit Wasser aus der Ecke und gießt es in den mit Steinen und Sand gefüllten Krug bis zum Rand.

"Worin liegt die Lehre meiner kleinen Inszenierung?" Fragend schaut sich der Professor im Hörsaal um. 

Einer hebt seine Hand und sagt: "Es bedeutet, dass egal wie gefüllt dein Terminkalender auch ist, wenn du es wirklich versuchst, kannst du noch einen Termin dazwischen schieben."

"Nein!", antwortet der Dozent, "das ist nicht der Punkt. Die Moral dieser Vorstellung lautet: Wenn du nicht zuerst die großen Steine in den Krug füllst, passen sie später nicht mehr hinein. Was sind die großen Steine in eurem Leben? Eure Kinder, Menschen, die ihr liebt, eure Ausbildung, eure Träume, unvergessliche Anlässe, Lehren und Führen von anderen, Dinge zu tun, die ihr liebt, Zeit für euch selbst, eure Gesundheit, eure Lebenspartner?

Denkt immer daran, zu Anfang die wesentlichen Punkten in euer Leben zu integrieren, sonst bekommt ihr sie nicht mehr alle unter. Sofern ihr zuerst mit den unwichtigen Dingen beginnt, den Kieselsteinen oder dem Sand, füllt sich eure Existenz mit diesen Nebensächlichkeiten. Ihr beschäftigt euch dann mit Angelegenheiten, die wenig Wert besitzen. Ihr werdet bei diesem Vorgehen nie über Zeit für bedeutende Elemente, die essenziellen Felsen eures Daseins, verfügen.

Heute Abend oder morgen früh, wenn ihr über diese Geschichte nachdenkt, dann stellt euch folgende Frage: Was sind die großen Steine in meinem Leben? Wenn ihr sie kennt, füllt euren Wasserkrug zuerst damit."

Umfrage zur Geschichte

Was sind für dich die wichtigen Prioritäten - die großen Steine?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Hier die bisherigen Antworten anschauen ⇓

Die bisherigen Stimmen:

Gesundheit 121 Stimmen
Partnerschaft 96 Stimmen
Familie 88 Stimmen
Beruf 66 Stimmen
Kinder 57 Stimmen
Spaß haben 55 Stimmen
Hobby 49 Stimmen
Sport 30 Stimmen
Ausbildung 26 Stimmen
Urlaub 25 Stimmen

Artikel zum Thema auf blueprints

Wir haben zum Thema einige Artikel für dich zusammengestellt.

Beitrag: Was macht wirklich glücklich?

Was macht wirklich glücklich? Was macht ein gutes Leben aus?

Was bedeutet für dich Glück? Was führt bei dir zu dauerhafter Zufriedenheit? Was macht für dich ein gutes Leben aus? Ist es der schöne Urlaub, das neue Auto, der Lottogewinn, die Gehaltserhöhung … oder sind das nur Wimpernschläge des Glücks?

In diesem Artikel haben wir Erkenntnisse aus Langzeitstudien zusammengestellt, berichten über die Glücksforschung und was glücklich und unglücklich machen kann. Nehme bitte auch an der Glücks-Umfrage teil und nutze die Glückskarte.

Hier weiterlesen

„Eine Freude, die von außen kommt, wird uns auch wieder verlassen. Jene Werte aber, die im Inneren wurzeln, sind zuverlässig und dauernd.“

Lucius Annaeus Seneca ( etwa 4 v. Chr. - 65 n. Chr.) römischer Philosoph

Artikel mit Anleitung: Wie Sie eine magische Löffelliste erstellen und warum sie den eigenen Weg zum Positiven verändern kann

Löffelliste erstellen – Magie ins Leben bringen – mit Vorlage als PDF

Was möchtest du noch erleben, bevor du stirbst? Diese Frage beantwortet die sogenannte "Löffelliste".

Warum heißt es Löffelliste? Der Begriff ist abgeleitet vom englischen Pendant – der "Bucketlist". Diese kommt von der Redewendung "To kick the bucket" und kann im Deutschen sinngemäß übersetzt werden mit "den Löffel abgeben". Doch warum kann diese Liste uns freier und selbstbewusster machen?

Lese hier mehr zum Thema und nutze die Ideen und die Vorlage als Download, um eine persönliche Löffelliste zu erstellen.

Tipps, Anregungen und Vorlage für eine Löffelliste ► Warum  Wieso – Weshalb eine Löffelliste? ► Umfrage zum Thema ► Die geheimnisvolle Wirkung ► hilfreiche Bücher und Videos ► Pareto-Tipp ► Bonus: Vorlage im Format PDF und Word zur Löffelliste

Hier weiterlesen

Artikel: Die fünf Prioritäten eines Jesuiten

Die fünf Prioritäten eines Jesuiten

Sie schreiben hinter ihre Namen SJ - Societas Jesus, zu Deutsch: Gesellschaft Jesu. Ein Exerzitienmeister des Ordens hat fünf Prioritäten für die Mitglieder zusammengestellt. Sie sollen die Führung eines Lebens ermöglichen, das am Ende als erfüllt erlebt wird. Welchen Punkt würdest du an oberster Stelle vermuten? Wir waren überrascht ...

Auch die übrigen vier Prioritäten können ganz und gar weltlich gelebt werden.

Hier weiterlesen

Vorlage: Eisenhower-Prinzip (Prioritäten setzen)

Ein praktisches Hilfsmittel zur langfristigen Planung und zur Delegation ist das auf Dwight D. Eisenhower (1890 - 1969) zurückgehende Entscheidungsportfolio.

Hier werden die Aufgaben nach zwei Kriterien unterschieden:

o Wichtigkeit

o Dringlichkeit

Laden Sie hier den kostenfreien Download herunterPDF

Hier weiterlesen

Bücher zum Thema "Prioritäten setzen"



🛒 "Prioritäten" auf Amazon anschauen ❯

Mehr Ideen und Tipps zum Thema Prioritäten 

Du möchtest einen Schritt weiter gehen, dann nutze auch unseren Vertiefungsblock zum Thema "Selbstwertgefühl stärken". 

 

Geschrieben von

Peter Bödeker
Peter Bödeker

Peter hat Volkswirtschaftslehre studiert und arbeitet seit seinem Berufseinstieg im Bereich Internet und Publizistik. Nach seiner Tätigkeit im Agenturbereich und im Finanzsektor ist er seit 2002 selbständig als Autor und Betreiber von Internetseiten. Als Vater von drei Kindern treibt er in seiner Freizeit gerne Sport, meditiert und geht seiner Leidenschaft für spannende Bücher und ebensolche Filme nach.

https://www.blueprints.de

Schlagworte zum Artikel

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf blueprints.de sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung- und Kurseinnahmen. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Hierfür wären wir natürlich dankbar.