Teilen bringt Freude:   Teilen auf Facebook Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen

Prioritäten setzen - Anregungen, Downloads und Checklisten

Willkommen im Bereich Prioritäten! Hier finden Sie Artikel, Downloads und sonstige Beiträge der blueprints-Redaktion zum Thema "Prioritäten".

 
 

  • Die Redewendung "Herkules am Scheidewege" weist auf einen Gewissenskonflikt hin, den zu lösen jemandem schwer fällt.

    In einer von Xenophons Erinnerungen an Sokrates lässt Sokrates eine Geschichte des Sophisten Prodikos von Keos (um 430 v. Chr.) erzählen. Es wird berichtet, wie Herkules als Jüngling in der Einöde an einem Scheideweg zwei Frauen begegnete, der "Lust" und der "Tugend". Beide Frauen schilderten die eigenen Vorzüge und die Fehler der anderen. Lange schwankte Herkules, welchen Weg er einschlagen sollte und entschied sich für die Tugend.

    Wenn wir heute sagen "Herkules am Scheidewege", dann meinen wir, dass jemand auf seinem Lebensweg an eine Gabelung kommt, die ihm zwei entgegengesetzte Wege eröffnet, und eine schwere Entscheidung zu treffen hat.

  • schuster leisten schuh r 564

    Das Sprichwort "Schuster, bleib bei deinem Leisten" geht zurück auf eine Anekdote, die im alten Griechenland erzählt wurde. Nach ihr pflegte der große Maler der Antike Apelles, der zur Regierungszeit Alexanders des Großen seine Gemälde öffentlich ausstellte, sich hinter seinen Bildern zu verstecken, um die Urteile der Betrachter zu hören.

    Als ein Schuhmacher laut bemerkte, dass den Schuhen auf dem Bild eine Öse fehle, fügte Apelles diese nachträglich hinzu. Aber als der Schuhmacher nun auch noch Kritik an den Schenkel übte, wurde er von Apelles mit dem Worten zurechtgewiesen: "Was über dem Schuh ist, kann der Schuster nicht beurteilen!"

    Die Mahnung "Schuster, bleib bei deinem Leisten" sagen wir heute zu jemandem, der ohne Sachverstand Kritik übt und sich unberufen in alles einmischt.

    Artikel zum Thema auf blueprints:

  • neid apix564

    Ein geräumiges Haus, zwei Kinder, ein modernes Auto, eine schöne Frau... Eigentlich hätte er zufrieden sein müssen - doch er war es nicht.

    Voller Neid blickte er auf das, was andere hatten und er nicht. Sie saßen tagsüber einfach im Kaffee und unterhielten sich. Sie brauchten ihre Zeit nicht einzuteilen und lebten in den Tag hinein. Und dann waren sie auch noch neidisch auf ihn. Auf ein Leben voller Verantwortung, Entbehrungen, harter Arbeit, Terminhetze. Wie konnte so etwas sein?

    Etwas übertrieben? Unrealistisch? Was hat das mit mir zu tun? Wenn Sie sich nach den obigen Zeilen ähnliche Fragen stellen, lade ich Sie zu einer Übung ein.

  • buch illu fantasy 7z 564

    "Man sollte sich nicht schlafen legen, ohne sagen zu können, dass man an diesem Tag etwas gelernt hat."

    Georg Christoph Lichtenberg, deutscher Physiker, Astronom und Mathematiker, 1742 - 1799

  • baby freut sich tg 564

    Kurt Tucholsky (9. Januar 1890 in Berlin; † 21. Dezember 1935 in Göteborg) verstand sich selbst als linker Demokrat. Er hat in seiner Rolle als Gesellschaftskritiker in der Tradition Heinrich Heines ein satirisches Gedicht verfasst, in dem er die Raffgier, das Nie-Zufriedensein und das menschliche Streben nach Perfektion aufs Korn nimmt.

    Das Ideal

    Ja, das möchste:

    Eine Villa im Grünen mit großer Terrasse,
    vorn die Ostsee, hinten die Friedrichstraße:
    mit schöner Aussicht, ländlich-mondän,
    vom Badezimmer ist die Zugspitze zu sehn -
    aber abends zum Kino hast dus nicht weit.

    Das Ganze schlicht, voller Bescheidenheit:

  •  

    wollen nichtwollen 2

    Wollen und Nichtwollen - So finden wir mehr Orientierung und Motivation

    Der römische Dichter und Philosoph Seneca schrieb einst: "Die meisten wissen nicht, was sie wollen; für sein ganzes Leben hat sich selten einer über sein Wollen und Nichtwollen entschieden. Täglich wechselt er Urteil und Wegrichtung, und so bleibt das Leben der meisten ein zielloses Hin und Her."

    Provokant könnte man auch sagen: "Der ziellose Mensch ist wie Treibgut auf dem See des Seins. Mal treibt er hierhin mal treibt er dorthin." Lesen Sie diesen kurzen Artikel und nutzen Sie auch die Kurzreflexion, um sich selbst zu testen.  

  • desiderata welt hand

    Desiderata, die Empfehlungen für ein glückliches Leben, auch als Lebensregel von Baltimore bezeichnet, ist ein Prosagedicht des amerikanischen Rechtsanwalts Max Ehrmann aus dem Jahr 1927. Als der Politiker und ehemalige US-Präsidentschaftskandidat Adlai Stevenson 1965 verstarb, fand man eine Abschrift von Desiderata auf seinem Bett. Dies machte den Text weltbekannt.

    Unter dem Text finden Sie die Möglichkeit des Downloads zum Ausdrucken und Aufhängen.

    Mythen und Legenden

    Um das Gedicht "Desiderata" rankten sich zur Mitte des vorigen Jahrhunderts zahlreiche Legenden. Die gängigste lautete: Das Gedicht stamme aus dem Jahre 1692 und wurde in der Old St. Pauls Church in Baltimore gefunden.

    Der damalige Pastor von Old St. Pauls in Baltimore, Halsey Cook, beteuerte jedoch stets, dass keine literarischen Werke irgendwelcher Art 1692 in der örtlichen Kirche in Baltimore hätten gefunden werden können, weil das Kirchengebäude in jenem Jahr noch gar nicht erbaut war...

    Richtig ist aber, dass die Old St. Pauls Kirchengemeinde zu Baltimore im Jahre 1692 gegründet wurde. 1956 druckte die Kirche eine Broschüre mit dem Gedicht "Desiderata". Darunter setzte ein Drucker die verhängnisvolle Zeile "OLD SAINT PAULS CHURCH, BALTIMORE. 1692." Der Rest der Geschichte beruht auf Vermutungen ;-)

    Wörtlich bedeutet der Titel Desiderata (von lat. desiderare, "ersehnen", "wünschen") "das Ersehnte" oder "ersehnte Dinge".

    Das Gedicht lautet:

    Desiderata

    Sei ruhig inmitten Lärm und Hast und bedenke, welch ein Segen in der Stille liegen kann.

    Steh' auf gutem Fuß mit allen Menschen, ohne dir selbst Gewalt anzutun.

    Sag' deine Wahrheit ruhig und deutlich. Höre deine Mitmenschen an. Auch sie erzählen ihre Geschichte.

    Meide lärmende und aggressive Menschen, sie belasten den Geist.

  • ImageVor langer Zeit existierte einmal eine wunderschöne, kleine Insel. Auf dieser Insel waren alle Gefühle der Menschen zu Hause: Der Humor und die gute Laune, die Traurigkeit und die Einsamkeit, das Glück und das Wissen und all die vielen anderen Gefühle. Natürlich lebte auch die Liebe dort.

    Eines Tages wurde den Gefühlen jedoch überraschend mitgeteilt, dass die Insel sinken würde. Also machten alle ihre Schiffe seeklar, um die Insel zu verlassen. Nur die Liebe wollte bis zum letzten Augenblick warten, denn sie hing sehr an ihrer Insel.

  • ziele finden kurs

    blueprints-Kurs Ziele und Klarheit finden

    Sie wollen Ihren Weg finden? Ihre Wünsche in motivierende Ziele verwandeln? Dann ist dieser Kurs etwas für Sie, denn nichts ist so wertvoll wie ein Ziel, das uns begeistert und uns hilft, Prioritäten zu setzen.

    Starten Sie die Suche nach Ihrem Weg und Ihren besten Zielen mit bewährten Methoden und Übungen. Lassen Sie sich führen auf dem spannenden Weg in Richtung Ihres Erfolges. Der langjährige Coach und Trainer Michael Behn steht Ihnen zur Seite. 

  • online kurs entspannung rose 564

    blueprints Online Kurs Entspannung – ein Weg zu innerer Gelassenheit

    Frage: Wie lange brauchen Sie, um runterzukommen und ganz in sich zu ruhen?

    Probieren Sie es bitte aus und schließen die Augen, bis Sie diesen Zustand erreichen. Sind Sie nach kürzester Zeit entspannt, oder schalten Sie selbst nach mehreren Minuten nicht ab, weil Ihnen viel durch den Kopf geht?

    Ärgern Sie sich nicht, wenn Sie zur zweiten Gruppe gehören. Nur die wenigsten Menschen können quasi auf Knopfdruck ihre Gedanken "ausschalten".

    Das ist kein Wunder, denn es stürmen heutzutage zahllose Eindrücke auf uns ein. Die Herausforderungen in Beruf und Familie wollen gemeistert werden und wir sorgen uns um dieses und jenes. Hetze, Lärm und Gedränge bereiten uns zusätzlichen Stress.

  •  
     
     

    Selbstmanagement 

    selbstorganisierter, selbstbewusster, sich selber managen

     Im Kurs lernen Sie

    • Wie Sie Ihre Wünsche und Ziele verwirklichen.
    • Wie Sie Selbstbewusstsein aufbauen.
    • Wie Sie sich auf das Wesentliche fokussieren.
    • Wie Sie 2018 zu Ihrem Jahr machen.
    • Wie Sie sich noch besser organisieren.
  • hilfen zur entscheidung 564

    Ein verfehlter Beruf verfolgt uns durch das ganze Leben.
    Honore de Balzac, französischer Schriftsteller, * 1799, † 1850

    Einst stand ich vor einem Wendepunkt in meinem Leben. Bei der immens wichtigen Entscheidung stützte ich mich auf die Empfehlung eines professionellen Ratgebers.

    Das hätte ich nicht tun sollen, denn die Folgen bereute ich schnell. Ich entschied, bedeutsame Entschlüsse in Zukunft anders zu treffen - lesen Sie hier meine erprobte Vorgehensweise.

  • ImageDie Ziele sind gefunden. Nun müssen Sie im Unternehmen und bei den Kunden verbreitet und gelebt werden. Der Erfolg hängt dabei maßgeblich davon ab, Ziele richtig zu formulieren.

    Schreibe kurz - und sie werden es lesen.
    Schreibe klar - und sie werden es verstehen.
    Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.
    Joseph Pulitzer
  • zielbeziehungenZiele können nicht als Bäume in der Landschaft betrachtet werden - es herrschen umfangreiche Zielbeziehungen zwischen den einzelnen Zielen eines Menschen oder eines Unternehmens.

    Die Überprüfung derKonsistenz(im Sinne von Zusammenhalten) der Ziele ist ein wichtiger Aspekt bei der Arbeit mit Zielen im Unternehmen.

  • Es gibt eine Menge von Zeitfressern, die Energie und Zeit rauben. Zum Teil sind die jeweiligen Arbeitsumstände eine Erklärung, die Art und Weise wie im Unternehmen die Arbeit organisiert ist, aber betroffen sind letztendlich wir. Der folgende Leitfaden wird Ihnen bei Ihrem Kampf helfen.

  • Tagesplanung

    blueprints-Vorlage für einen effizienteren Tag und weniger Stress

    Um die Aufgaben und Termine in den Griff zu bekommen, empfiehlt sich ein Tagesplan. Mit diesem bewährten Instrument planen Sie die Aufgaben, Termineund sonstigen Vorhaben des nächsten Tages. Sie werden durch eine gute Übersicht entspannterund effizienter arbeiten und Ihre Freizeit besser genießenkönnen. Lassen Sie uns aber noch einen Schritt weitergehen und eine gute Grundlage für den nächsten Tag legen...

  • 12 Wege zum GlückSonja Lyubomirsky hat auf Basis empirischer Studien menschliche Handlungen untersucht, die Zufriedenheit und Harmonie im Leben fördern. Ihre 12 Schritte zum Glück stellen die Quintessenz aus diesen Studien dar. Sie sollen ihre Wirksamkeit in den Forschungsarbeiten erwiesen haben (zum zugehörigen Artikel).

  • Leitfaden: Kraft und Klarheit tanken

    Um Kraft, Konzentration und Klarheit zu tanken, ist diese einfache Atemübung eine wertvolle Hilfe. Sie werden sicher auch nach einigen Tagen merken, welche positiven Effekte diese Übung hat.

    Unsere Zeit im Wachzustand beträgt circa 16 Stunden, also 960 Minuten. Sie brauchen aber nur 5 - 15 Minuten für die Übung, um bald wieder die restlichen Minuten klarer, konzentrierter und kraftvoller zu sein. Wenn das keine gute Investition ist?!

    Machen Sie die Übung täglich und mindestens zwei Wochen lang. So verankern Sie durch mehrere Erfolgserlebnisse die Übung in Ihren Tagesablauf.

    Sie werden die Übung nicht mehr missen wollen.

     

    Meditation bringt uns in Berührung mit dem, was die Welt im Innersten zusammenhält.

    (Johann Wolfgang von Goethe)

  • gelassen werden 1

    Gelassen werden - 9 Anregungen, 1 Übung

    Wenn wir gelassen bleiben, gehen wir entspannter mit Problemen um und reduzieren den negativen Stress in unserem Leben.Im folgenden Beitrag finden Sie neun Anregungen und eine Übung, die Ihnen helfen, im Alltag und im Arbeitsleben diese Gelassenheit zu finden. Der Erfolg wird nicht von heute auf morgen eintreten, aber wenn Sie die folgenden (kleinen) Schritte gehen, werden Sie bald Veränderungen feststellen können.

  • leben rollen im gleichgewicht 564

    Das Leben liebt das Gleichgewicht.

    Deutsches Sprichwort

     

    Sind Sie in Balance? Um gesund und glücklich zu leben, ist ein Leben im Gleichgewicht extrem wichtig. Der bewusste Umgang mit sich selbst und die Klärung der wichtigen Lebensrollen sind Grundvoraussetzungen dafür, dass wir unsere Lebensbalance (manchmal verkürzt Work-Life-Balance genannt) halten oder wiederherstellen.

    Gehen Sie den folgenden drei Ansätzen nach und gleichen Sie so in harmonischer Weise Ihre Rollen im Leben aus, um zu Zufriedenheit und Wohlgefühl zurückzufinden.

  • glaubenssaetze befreien kette t2 564

    Was sind meine Glaubenssätze? Erkennen und verändern in 3 Schritten

    Glaubenssätze – was ist das eigentlich? Glaubenssätze sind Annahmen über uns und darüber, wie die Welt um uns herum abläuft. Sie leiten uns an wie wir uns am besten in der Welt "bewegen".

    Glaubenssätze entwickeln sich durch Erziehung, Übernahme von anderen, durch Vorbilder und sonstigen Einflüssen des persönlichen Umfeldes

    Damit ein Glaubenssatz nicht zur Erfolgshandbremse wird sollten wir sie immer wieder prüfen. Positive und wertvolle Glaubenssätze hingegen motivieren, bereichern unser Leben und das unserer Mitmenschen. Bessere Laune machen sie ohnehin.

    Wer sein Leben selbstbestimmter und vielleicht auch etwas erfolgreicher und glücklicher führen möchte, sollte sich seiner Glaubenssätze bewusst sein. Alternativ sind wir Marionetten unserer Erziehung, der aktuellen Kultur und nicht zuletzt blinde Schafe, die den Einflüsterungen der Werbung folgen.

    So erkennen und verändern Sie Ihre Glaubenssätze 3 Schritten:

  • zeitfresser neuzeit untergang p 564

    Es gibt eine Menge von Zeitfressern der Neuzeit, die uns Energie und Zeit rauben. Teils liefern die Arbeitsumstände eine Erklärung und teils unsere Glaubenssätze, aber auch fehlende Ziele. Wie dem auch sei - betroffen sind letztendlich wir.

    Das lässt sich ändern. Wir nennen altbekannte und neue - manchmal noch gar nicht als solche gebrandmarkte - Zeitfresser der Gegenwart und zeigen jeweils einen Vorschlag zu deren Bändigung auf.

    Holen Sie sich Ihre Zeit zurück!

  • zielbild strand jg 564

    Wie Sie ein Zielbild erstellen, das Sie wie auf Flügeln trägt

    Bilder spielen in unserem Leben eine herausragende Rolle. Sie können motivieren, ängstigen, uns anziehen, verwirren, uns reizen, uns beflügeln... Die Werbemacher kennen die manipulierende Wirkung von Bildern.

    Unser Vorschlag: Machen Sie es sich so richtig gemütlich und werden Sie kreativ. Nutzen Sie die Macht der Bilder auf Ihrem Lebensweg. Es ist ganz einfach und macht auch noch Spaß!

  • traumberuf finden apix

    Ob Sie die Schule beendet haben oder Ihr Studium. Ob Sie in Ihrer Tätigkeit unglücklich sind oder gekündigt wurden, da Draußen wartet irgendwo Ihr Traumberuf.

    Das Leben ist zu kurz für eine Arbeit, die Sie nicht mögen. Trauen Sie sich, Ihren Traumberuf zu suchen und zu finden. Wir alle wissen, was machbar ist, wenn wir für etwas begeistert sind. Natürlich sollte eine realistische Selbsteinschätzung dazu kommen.

    Nutzen Sie die 7-Schritt-Methode, um Ihren Traumberuf zu prüfen oder zu finden.

  • robbe beduerfniss ruhe 564

    "Drum prüfe wer sich an die Erfüllung seiner Wünsche bindet!"

    Wenn wir Wünsche hegen, Ziele suchen und anstreben, sollten wir uns darüber im Klaren sein, was uns hinter einem Wunsch antreibt. Wir sollten unsere Bedürfnisse kennen und auf ihnen aufbauen. Wer seine wahren Motive nicht kennt, läuft eventuell in die Irre. Das kostet viel Zeit und Energie, die wir lieber anders investieren sollten.

    Hier eine Auswahl von Bedürfnissen, die sich hinter unseren Wünschen und Zielen verbergen:

  • Wertvoller als Geld

    Zeit ist ein zentrales Thema. Das merken wir daran, dass es eines der am häufigsten gebrauchten Wörter ist. So ist es kaum verwunderlich, dass das Zitat von Benjamin Franklin "Zeit ist Geld" zu einem geflügelten Wort wurde.

    Zeit ist jedoch wesentlich wertvoller als Geld. Verlieren wir Geld, können wir es zurückgewinnen. Verlieren wir Zeit, ist sie für immer verloren. Aber wie gehen wir am besten mit der knappen Ressource um?

    Hinweis zum heutigen Sprachgebrauch: Der Begriff "Zeitmanagement" ist eigentlich irreführend, denn Zeit lässt sich nicht managen. Wir können lediglich uns managen, also unseren Umgang mit der Zeit verbessern.

  • achtsamkeit uebungen

    Was bewirkt Achtsamkeit - Einstellung und Übungen für mehr Ruhe, Übersicht und Gelassenheit 

    Unter Achtsamkeit verstehen wir bei blueprints das bewusste Wahrnehmen innerer und äußerer Zustände. Emotionen, Gefühle, Handlungen, Verhaltensweisen, unser Gegenüber und die Umwelt. Viele verfügen nur über eine äußerst kleine Achtsamkeitsspanne, der sich sofort ein "Verfangensein" in Gedankenprozessen anschließt.

    Achtsamkeit können wir auch als stete Aufmerksamkeit bezeichnen. Es ist ein Zustand, in dem wir alles erfassen: die Blume am Wegesrand, die plötzliche Erinnerung an etwas, ein Gefühl, eine Emotion, eine Geste... Wir nehmen innere und äußere Zustände klarer wahr - wir sind achtsam.

    Studien zeigen, dass Achtsamkeitsübungen sogar beim Umgang mit chronischen Schmerzen helfen und den Rückfall in die Depression verhindern können. Achtsamkeit ist in der Schulmedizin angekommen und ist inzwischen ein wesentlicher Baustein mehrerer moderner Behandlungskonzepte. Nutzen auch Sie Achtsamkeitsübungen für Ihre Gesundheit.

  • entspannt arbeiten zitat 9 564In der Ruhe liegt die Kraft - Aufgaben entspannter erledigen

    Entspannt arbeiten – in diesen 8 Bereichen wirkungsvoll ansetzen

    In einer Forsa-Umfrage der IG-Metall aus dem Jahre 2013 gaben 70 Prozent der befragten Arbeitnehmer an, zumindest hin und wieder (bis zu immer) durch Stress am Arbeitsplatz an die Grenzen ihrer körperlichen und seelischen Belastung zu geraten. Seitdem ist es in den Betrieben und Büros hierzulande nicht gemütlicher geworden...

    Grund genug für uns, die Möglichkeiten zusammenzutragen, welche jeder für sich selbst – selbstwirksam – hat, um den Arbeitsalltag entspannter zu gestalten. Unabhängig von Berufsart und Firmenklima. Wir haben 8 Bereiche identifiziert.

  • frau bei sich anfangen 564

    Bei sich selbst anfangen - die Zufriedenheits-Übung

    Wenn wir mit etwas nicht zufrieden sind, sucht unser Geist gerne jemanden, der dafür verantwortlich ist. Zumeist ist jemand anders schuld und der nächste Gedanke liegt auf der Hand: Wenn diese Person sich ändert oder anders handelt, wäre alles besser. Wir wären zufriedener.

    Dieses Gedankenspiel führt in eine Sackgasse. Es ist ratsam, an einer anderen Stelle anzusetzen.Was hilft nun wirklich, wenn wir zufriedener sein wollen? Hier eine Übung, die ich nutze

  • mann ozean himmel i 564

    Mich selbst mögen lernen – 4 erprobte Ansätze

    Zu dick, zu unattraktiv, zu ungebildet, zu faul, zu unsportlich, zu... Wir Zivilisationsmenschen sind auf verschiedenen Ebenen unzufrieden.

    Als Gründe werden genannt: die ständige Präsenz von scheinbar makellosen Menschen aus der Werbung oder das Anschauen der Heldentaten, der grandiosen Liebhaber, der perfekten Leben in zumeist amerikanischen Spielfilmen.

    Mit hinein spielt manchmal auch die missbrauchte Macht der Eltern: "Sei anders und ich hab dich wieder lieb."

    Wie können wir trotz all dieser Prägungen lernen, uns wieder selbst zu mögen?

  • morgen lege los 564


    Haben Sie das Gefühl, Sie kümmern sich genügend um Ihre Finanzen - um Ihr liebes Geld?
    Haben Sie Ihre Ausgaben im Griff? Ihr Erspartes gut angelegt? Der notwendigen privaten Altersvorsorge ausreichend Tribut gezollt?

    Viele von uns bekommen bei diesen Fragen ein schlechtes Gewissen. Geld hat man zwar gerne, aber die Beschäftigung damit erscheint recht mühselig. Und irgendwie hat man immer keine Zeit - man muss ja Geld verdienen.

    Lesen Sie von 5 Anstößen, die auch bei Ihnen Finanzfreuden auslösen (können).

  • maslow hierarchie a3.jpg

    Was will ich wirklich? So finde ich meine wahren Bedürfnisse heraus

    Wir Menschen ähneln uns in unseren Bedürfnissen und unterscheiden uns in unseren Wünschen. Wenn wir die Bedürfnisse hinter den Wünschen erkennen, öffnen sich uns eine Vielzahl von Alternativen, die Bedürfnisse zu befriedigen. Lesen Sie eine kurze Einführung in die grundlegenden menschlichen Bedürfnisse und nutzen Sie den Download Bedürfnisse aufdecken, für eine erkenntnisreiche und spannende Übung.

  • intuition tueren rot qw 564

    Ja, es gibt sie, die Intuition. Wir können sie einsetzen, um bessere Entscheidungen zu treffen. Vorab die Schilderung eines Experiments zur Einstimmung:

    Unter Leitung des Neurologen Anonio Damasio erfolgte ein berühmtes Experiment, auch als Iowa Card Test bekannt: Damasio schloss Versuchspersonen an einen Lügendetektor an. Ihnen wurden zwei Kartenstapel vorgelegt. Im ersten Stapel fanden sich hin und wieder kleinere Gewinne, ab und zu ein geringer Verlust. Der zweite Stapel enthielt größere Treffer, aber ebenfalls große Einbußen. Dieser Stapel führte in den Ruin. Die Probanden durften frei zwischen beiden Stapeln wählen.

  •  ziele begrenzen

    In Ungarn heißt es: "Wer zwei Hasen jagt, erwischt keinen."

    Das ist auch beim Anstreben von Neuem ein passender Hinweis. Denn Menschen neigen dazu, wenn sie etwas in ihrem Leben ändern wollen, gleich in zu vielen Bereichen zu starten. Das funktioniert selten und endet in Demotivation. Lernen Sie eine einfache Übung kennen, die vor dieser Falle schützt.

  • was ist sinn leben hand 564

    Kommen wir zu einer der spannendsten Fragen aus dem Universum der Persönlichkeitsentwicklung: Was ist der Sinn des Lebens?

    Sie finden in diesem Artikel keine allgemein seligmachende Antwort auf diese Frage aller Fragen. Stattdessen fassen wir zunächst die Lösungen zur Sinnfrage, die im Laufe der Geschichte gefunden wurden, zusammen. Dann kommen wir zu modernen Empfehlungen aus Psychologie und Philosophie, was wir tun können, damit wir unser Leben als sinnerfüllt empfinden. Darin enthalten: Sofort umsetzbare Ansätze, die nicht nur Sinn, sondern auch Freude schenken.

  • Freiräume für Ihr Glück schaffenGibt es Tätigkeiten, denen Sie gerne nachgehen würden, für die Sie aber keine Zeit finden? Willkommen im Club! Versuchen Sie bitte einmal, durch ein wenig Zeitmanagement (= Selbstmanagement) Freiräume für diese Elemente in Ihrem Leben zu schaffen.

    Als Erstes notieren Sie bitte, wozu Sie diese Extrastunden gerne verwenden würden, quasi als Motivation für diese Übung.

    Dann listen Sie alle Pflichten der Woche auf und überlegen sich Einspar- und Delegierungsmöglichkeiten. In der letzten Spalte notieren Sie, für welche glücksbringenden Elemente Sie die freie Zeit einsetzen.

  • stoppt perfektionismus 4apix

    Wer Zeit und Energie gewinnen will, der sollte den eigenenDrang zum Perfektionismus immer wiederprüfen und eventuell reduzierenPerfektionismus ist ein nimmersatter Zeiträuber. Die Begründungen klingen teilweise lobenswert, aber es immer perfekt machen zu wollen, raubt Zeit und Energie.

    Schützen Sie sich vor dem hinterhältigen Burnout-Verursacher. Nutzen Sie die folgenden drei Schutzfragen.

  • werte farben haende hn 564

    Warum Sie Ihre persönlichen Werte kennen und aufschreiben sollten

    Persönliche Werte definieren, WIE wir mit Menschen umgehen, Ziele anstreben und unser Leben gestalten.

    Diese Werte sind uns nicht immer bewusst. Da sie auf dem persönlichen Weg förderlich oder hinderlich sein können, ist es hilfreich, seine Werte zu kennen.

    Was sind meine Werte? Wie will ich behandelt werden und wie behandele ich andere? Wir laden Sie zu einer Übung ein.

  • In eigener Sache

    was wiegt dein leben 3d 564

    Geschichtenbuch: Was wiegt dein Leben?

    Ob der Indianer am Lagerfeuer, der Philosoph in der Wandelhalle an seine Schüler oder die Oma an ihre Enkel. Seit Jahrtausenden geben Völker ihr Wissen in Geschichten weiter.

  • zeit frau tanz 6s 564

    Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann.

    Marie von Ebner-Eschenbach

     

    (Unsere) Zeit ist heutzutage ein bewegendes Thema. Wir merken es an der Tatsache, dass das Wort "Zeit" (nach einer bestimmten Zählart) das häufigste Substantiv der Deutschen ist.

    Vielleicht liegt es an der allgegenwärtig empfundenen Überforderung, dass die uns zur Verfügung stehende Zeit einen solchen Stellenwert in unserem Leben einnimmt. Oder auch daran, dass die Zeit zu den größten Wundern unseres Universums zählt. Sie ist ein Mysterium, das wir als ganz selbstverständlich hinnehmen.

    Eines ist klar: Unsere Zeit ist begrenzt. Lassen Sie uns darum Gedanken großer Geister zur sinnvollen Nutzung unseres Zeitkontingents anschauen, die erfreulicherweise auch den Zeiten der Muße großen Stellenwert einräumen. Sie erhalten Inspirationen für Ihre eigene Zeitverteilung und motivierende Argumente, eigenständig zu priorisieren.

    Am Ende erwartet uns dann das Geheimnis der vergessenen Zeit und mögliche Pfade dorthin.

  • Nutzen Sie für Ihre Zeitplanung die ALPEN-Methode und die ABC-Analyse, um organisierter und entspannter zu arbeiten.

    "Planung heißt, Zufall durch Irrtum zu ersetzen."

    Acht Minuten tägliche Planung können bis zu einer Stunde Zeit sparen. Planung bedeutet, den Arbeitstag vernünftig vorzubereiten. Planen Sie bitte immer schriftlich. Dies hat den Vorteil, dass Sie erledigte Arbeiten abhaken können. Sie werden feststellen, dass eine abgehakte Aktivitätenliste am Abend ein gutes Gefühl gibt.

  • header dranbleiben kurs 564

     

    dranbleiben boot3

     

    Der Dranbleiben - Kurs - 100 Tage hilfreiche Impulse

    Sie haben Wünsche und Ziele?

    Lösen Sie die Handbremse und nutzen Sie Werkzeuge und Ideen, um sie zu verwirklichen.

    Sie erfahren im Kurs,

    • wie Sie sich motivieren.
    • wie Sie Erfolgsrituale aufbauen.
    • wie Sie Ihre Erfolgsrichtung konsequent beibehalten.
    • wie Sie Zweiflern begegnen und mit eigenen Zweifeln umgehen.

     

  •  

    gluecklich sein

    Wie Sie glücklicher werden - 12 Ratschläge von Sonja Lyubomirsky

    Professorin Sonja Lyubomirsky unterrichtet an der Universität von Kalifornien, Riverside und beschäftigt sich mit der Psychologie des Glücklichseins (Happiness).

    In ihrem Buch "The How of Happiness" (deutsche Ausgabe: Glücklich sein: Warum Sie es in der Hand haben, zufrieden zu leben) geht sie von den folgenden Prämissen aus, die uns positiv und nachdenklich gestimmt haben.

  • loeffelliste 1

    Wie Sie eine magische Löffelliste erstellen und warum sie den eigenen Weg zum Positiven verändern kann

    Was möchten Sie noch erleben, bevor Sie sterben? Diese Frage beantwortet die sogenannte "Löffelliste". Warum heißt es Löffelliste? Der Begriff ist abgeleitet vom englischen Pendant - der "Bucketlist". Diese kommt von der Redewendung "To kick the bucket" und kann im Deutschen sinngemäß übersetzt werden mit "den Löffel abgeben". Doch warum kann diese Liste uns freier und selbstbewusster machen?

  •  Die fünf Prioritäten der Jesuiten

  •  gb herz gut

  • Zufriedener alter MannGlückserleben, amerikanisch Happiness, ist für viele ein attraktives Ziel. Aber Gefühle halten im Schnitt nur einige Sekunden an, Stimmungen (hoffentlich) maximal einige Tage. "Zufriedenheit mit dem eigenen Leben" steht für etwas Langfristiges, Nachhaltiges. Sie blicken zurück und sagen: "Mein Leben ist gut. Ich empfinde es als ein lebenswertes Leben." Auch wenn nicht immer alles glatt läuft, auch ohne dass Sie sich in einen anderen Menschen verwandeln müssen. Lesen Sie hier von den fünf empirisch belegten Schritten hin zu einem Leben, das im Allgemeinen als "ein Gutes" betrachtet wird.

  • irren wann 564


    Hier lesen Sie eine Buchzusammenfassung zu "Schnelles Denken, langsames Denken" von Daniel Kahneman. Die Kurzfassung wurde von Blinkist erarbeitet und für blueprints zur Verfügung gestellt.

    Wer dieses Buch lesen sollte:

    • Jeder, der sich für die Funktionsweise und Fehleranfälligkeit unserer Gehirne interessiert.
    • Jeder, der wissen will, wie wir Urteile fällen und Probleme lösen.
    • Jeder, der mehr über den Beitrag des Nobelpreisträgers Kahneman zur Psychologie und Verhaltensökonomie erfahren möchte.

    Eines der wichtigsten Bücher der letzten 50 Jahre - prägnant zusammengefasst. Erkennen Sie in den folgenden 12 Punkten Ihre Fehlurteile und erfahren Sie erprobte Vorgehensweisen für bessere Entscheidungen.

  • Epiktet

     

     

    Tod, Verbannung und alles andere,

    was als furchtbar gilt,

    halte dir täglich vor Augen,

    besonders aber den Tod,

    und du wirst niemals kleinliche Gedanken haben

    oder etwas übermäßig begehren.

    Epiktet, griechischer Philosoph 

     

    Gilt dieser Rat uneingeschränkt oder kann er sogar negative Folgen nach sich ziehen? Wie kann ich die Empfehlung konkret umsetzen? Lesen Sie hierzu die Kommentare von Michael und Peter.

  • weltliche regeln jesuiten 564

    Sie schreiben hinter ihre Namen SJ - Societas Jesus, zu Deutsch: Gesellschaft Jesu. Ein Exerzitienmeister des Ordens hat fünf Prioritäten für die Mönche zusammengestellt. Sie sollen die Führung eines Lebens ermöglichen, das am Ende als erfüllt erlebt wird. Welchen Punkt würden Sie an oberster Stelle vermuten? Wir waren überrascht...

    Auch die übrigen vier Prioritäten können ganz und gar weltlich gelebt werden:

  • menue 250Catharina Elisabeth Goethe, Mutter des hochgeschätzten Johann Wolfgang, wird das folgende Rezept für ein gelungenes Jahr nachgesagt. Wir von blueprints können bestätigen: Es schmeckt und ist äußerst bekömmlich!

     

    Man nehme 12 Monate,
    putze sie ganz sauber von Bitterkeit, Geiz,
    Pedanterie und Angst,
    zerlege jeden Monat in 30 oder 31 Teile,
    so dass der Vorrat genau für ein Jahr reicht.

  • goldener HügelEr gilt als Erfinder des Begriffs "Philosophie", der Liebe zur Wahrheit. Zwei Jahrtausende vor der Erdumrundung von Francis Drake (Start: 1577) postulierte er als Zeitgenosse Buddhas die Kugelform unserer Welt. Seine Reisen führten ihn von Ägypten bis in keltische Gebiete. Heraklit - ebenfalls im gleichen Zeitraum lebend - schrieb, er habe mehr Studien betrieben als irgendein anderer Mensch zuvor. Damit nicht genug: Aristoteles sah ihn als Begründer der modernen Mathematik, noch heute lernt jeder/e Schulgänger/in seinen berühmten Satz zum Thema ebene rechtwinklige Dreiecke. Arzt soll er auch noch gewesen sein. Da wundert es nicht, dass seine Anhänger ihn irgendwo zwischen Erdenkind und Gott ansiedelten. 

    Wir sprechen von Pythagoras.

    Und dieser Pythagoras war nun überzeugt davon, dass die Seele des Menschen unsterblich sei...

    Was folgerte er daraus? Das wird erkennbar an den berühmten goldenen Versen:

  • maus loewe

    Manchmal vergessen wir durch die zeitfüllenden Herausforderungen des Alltags, was wirklich wichtig ist. Die Geschichte vom Löwen und der Maus zeigt, dass wir im Kleinen achtsam bleiben sollten.

    Ein Mäuschen lief über einen schlafenden Löwen. Dieser erwachte und packte es mit seinen gewaltigen Tatzen.

    "Verzeih mir meine Unvorsichtigkeit", flehte das Mäuschen. "Ich habe dich nicht stören wollen. Schenke mir mein Leben, ich will dir ewig dankbar sein."

    Großmütig schenkte der Löwe ihr die Freiheit und lächelte in sich hinein: "Wie will wohl ein Mäuschen einem Löwen dankbar sein?"

  • zeit rast

    Eine Studie hat ein häufig beobachtetes Phänomen bestätigt: Je älter wir werden, umso schneller scheint die Zeit zu laufen. "Was, schon wieder ein Jahr rum! War nicht gerade Frühling?" Doch es gibt Wege, diesen Effekt abzuschwächen oder sogar umzukehren.

  • - Anregung für die kommende Woche -

    glueck seifenblasen 700

    Diese Anregung besteht aus drei Teilen.

    Zunächst - bevor Sie weiterlesen - beantworten Sie für sich, am besten schriftlich, die folgende Frage: Wie bewerten Sie ihre jetzige Situation? Wie sind Sie mit Ihrem Leben zufrieden? Spüren Sie jeden Tag Dankbarkeit oder überwiegt das Gefühl, dass da einiges verbesserungswürdig wäre? Schreiben Sie eine kurze Liste, sie können gerne nach Lebensbereichen unterteilen.

    Dann geht es weiter:

  • - Anregung für die kommende Woche -

    fahrrad ritzel 564

    Wenn Sie diese Woche etwas "außer der Reihe" vollziehen, wie z.B.

    • ein Fahrrad (Auto) kaufen,
    • ihren Geburtstag feiern,
    • angrillen,
    • eine Bootsfahrt unternehmen,
    • einen Urlaub antreten,
    • ....

    überlegen Sie sich bitte jeweils, wie oft Sie diese Handlung in Ihrem Leben vermutlich noch tun werden. Ich habe mir zum Beispiel in der letzten Woche ein Fahrrad gekauft. Wenn ich dies wieder wie gewohnt 10 Jahre fahre, werde ich mir wohl nur noch zwei oder drei Mal in meinem Leben ein neues Fahrrad zulegen.

    Bei mir führten diese Überlegungen dazu, mir Zeit mit dem Kauf zu lassen und mich tiefgehender über Schaltungsarten und Gewichtskonsequenzen zu informieren. Am Ende erhielt das qualitativ hochwertigere Modell meinen Zuschlag.

    Ganz allgemein bewirken derartige Betrachtungen, uns die Einmaligkeit unserer Handlungen vor Augen zu führen. Wir erleben die jeweilige Erfahrung eventuell intensiver, auf jeden Fall aber bewusster.

  • katze zufrieden sofa klein 564

    Goethe (oder jemand anderes) über ein zufriedenes Leben

    Die folgenden neun Vorbedingungen für ein zufriedenes Leben werden – vermutlich fälschlicherweise, da sich in seinen Werken dieses Zitat nicht findet – Johann Wolfgang von Goethe zugeschrieben. Unabhängig vom Autor handelt es sich dennoch um eine Aufzählung, die wir zur Selbstreflexion über unser eigenes Glücksmodell im Leben überdenken können:

    1. Gesundheit genug, um Arbeit zur Freude zu machen.
    2. Wohlstand genug, um die Bedürfnisse zu erfüllen.
    3. Kraft, um mit Widrigkeiten zu ringen und sie zu beseitigen.
    4. Gnade genug, um deine Sünden zu offenbaren und sie abzulegen.
    5. Genug Geduld um zu schuften, bis etwas Gutes herausgekommen ist.
    6. Barmherzigkeit genug, um im Nachbarn das Gute zu sehen.
    7. Liebe genug, die dich bewegt, anderen nützlich und hilfreich zu werden.
    8. Glaube genug, um die Dinge Gottes real werden zu lassen.
    9. Hoffnung genug, um alle Ängste um die Zukunft verschwinden zu lassen.

    Haben Sie eine Bedingung gefunden, die Sie in Ihrem Leben stärken möchtenh, um zufriedener zu werden?

    Wir geben dazu gleich Anstöße in Artikelform. Doch zunächst folgt noch ein weiterer interessanter Rat. Dieser findet sich nur in einer früheren Fassung obiger Zeilen:

  • eule weisheit 564

    Probieren Sie in der folgenden Woche, sich einmal pro Tag ein wenig weise zu verhalten. Was damit genau gemeint ist? Das hängt von Ihrer individuellen Situation ab. Beispiele wären:

    • Die Beweggründe eines Andersdenken nachvollziehen.
    • Im Stau oder in einer langen Warteschlange gelassen bleiben (obwohl es nebenan flinker vorangeht).
    • Sich fünf Minuten Bedenkzeit vor einer Antwort nehmen.
    • Eine Streitsituation schlichten.
    • Einen lange aufgeschobenen Entschluss treffen.
    • Einer Realität ins Auge blicken, die Sie bisher verdrängt haben.

     

  • ireland see 700

    Einst lebte ganz im Osten Irlands ein 30-jähriger Mann namens Conor, der seit seiner Jugend auf der Suche nach dem Geheimnis der wichtigsten Wahrheit war. Dieser Conor hatte als Junge im Wald hinter seinem Dorf einen Druiden getroffen. Es war um Mittsommer herum. Der Druide saß unter einer irischen Eiche, die laut den Sagen jene Zeit von Anfang Juni bis Mitte Juli beherrscht. Der alte Mann hatte nach dem Jungen gerufen und Conor war unsicher hinüber gegangen. Der Druide konnte nur noch leise sprechen, Conor musste sich zu ihm hinunter bücken. Er flüsterte ihm ins Ohr, dass ein Geheimnis der wichtigsten Wahrheit existiere, dass nur sehr wenige Menschen auf Erden dieses Geheimnis kennen würden und dass er, Conor, sobald er ins Erwachsenenleben eintreten würde, danach suchen müsse.

    Am nächsten Tag war der Druide verschwunden und kein Bewohner der Umgebung hatte je von ihm gehört.

    Die gewisperten Worte blieben dem jungen Conor all die Jahre im Kopf und sobald er volljährig wurde, machte er sich auf die Suche, das Geheimnis der wichtigsten Wahrheit zu finden. Diese Suche sollte alles verändern.

  • Zeitdiebe

    Sie lauern überall - die kleinen Zeitdiebe und Zeitfallen (siehe auch: Wie wir unsere Zeit sinnvoll nutzen). Wenn Sie am Thema arbeiten möchten, nutzen Sie diese Selbstreflexion und die anschließende Übung, um wieder ein wenig mehr Kontrolle über die eigene Zeit und Energie zu erhalten.

  • - Anregung für die kommende Woche -

    sonne gitarre 564

    Stanford-Professorin Kelly McGonigal sieht diese Übung als eine der wirksamsten psychologischen Hilfen an, die je untersucht wurden: Man reflektiere die Ereignisse des Tages in Bezug auf die eigenen Werte.

    Vorgehen:

    1. Notieren Sie Ihre Werte. Fangen Sie klein an, Sie können die Liste später beliebig ergänzen. Anregungen für persönliche Werte finden Sie hier.
    2. Blicken Sie am Ende des Tages zurück und fragen Sie sich: Wann habe ich heute meinen Werten gemäß gehandelt?

    Was sind die Auswirkungen? Die Flut an erfreulichen Früchten mag man kaum glauben: Das Selbstwertgefühl steigt erheblich, wir erleben unser Leben als sinnvoll und uns fließt eine neue Energie zu. Die Probanden berichteten, dass sie sich nach einiger Zeit des abendlichen Werte-Rückblicks ganzheitlich fitter und mental merklich positiver fühlten. Man werde stolz auf sein Leben und empfinde Selbstwirksamkeit.

    Das hört sich so gut an, da mag es sinnvoll erscheinen, länger als eine Woche durchzuhalten :-)

  • kugel leuchten li 564

    "Eine Freude, die von außen kommt, wird uns auch wieder verlassen. Jene Werte aber, die im Inneren wurzeln, sind zuverlässig und dauernd."

    Lucius Annaeus Seneca, römischer Philosoph, etwa * 4 v. Chr., † 65 n. Chr.

    Artikel zum Aufbau dieser "Inneren Werte" auf blueprints:

  • Nacherzählt von Peter Bödeker

    kletterer hang 564

    Einst wanderte ein Mann unbekümmerten Geistes durch eine prachtvolle Bergwelt. Er erfreute sich an den unbekannten Kräutern und Blumen, die sich im Gras und zwischen den Ritzen der Felsen dem Sonnenlicht entgegen reckten. So vergingen mehrere Stunden und mit einem Mal merkte der Mann, dass er sich verirrt hatte. Mit Sorge betrachtete er die Sonne, die nur noch zur Hälfte über den gegenüberliegenden Gipfel ragte. Um ihn herum wurde es still und dunkel.

  • hand buch alt 564

    Der alte Zenmeister Blue-Prints war für zwei Dinge bekannt: seine zuvorkommende Art und seine offenkundig unerschütterliche Zufriedenheit.

    So kam es eines Tages, dass eine Gruppe von drei Psychologen den alten Zenmeister nach dem Geheimnis seiner Zufriedenheit fragte: "Verehrter Blue-Prints", begannen sie, "was würdet Ihr anderen Menschen empfehlen, auf dass sie sich ebenfalls eine solche Zufriedenheit wie die Eure erhoffen können. Was tut Ihr, um so glücklich zu sein?"

  • michael behn gazetteMit einem meiner erfahrenen Berater- und Trainerkollegen diskutiere ich immer wieder das Thema Ziele. Er ist der Meinung, dass Ziele demotivieren und sie lediglich der Planung dienen. Terminieren, Zustand beschreiben... das hält er für Humbug.

    Nun gut - es ist nicht ganz von der Hand zu weisen, dass Wünsche schöner klingen, nicht ganz so verkopft daherkommen. Der Wunsch: "Ich möchte einen eigenen Sportwagen fahren" klingt anders als der Start der Zielformulierung: "Spätestens Ende 2022 habe ich meinen Sportwagen angemeldet und fahren mit ihm nach..."

    Ich muss in meinen Selbstmanagement-Seminaren immer wieder feststellen, wie viele Wünsche bei den Übungen aufgelistet werden (Bucket-Liste), aber es zumeist dabei bleibt. Zielen heißt, entscheiden und fokussieren.

  • - Anregung für die kommende Woche -

    was denkst du 564

    Holen Sie diese Woche doch einmal alte Fotos hervor. Entdecken Sie darauf Menschen, die bereits gestorben sind? Wie war ihr Verhältnis?

    Nun stellen Sie sich vor, dass andere Menschen in der Zukunft Sie auf Fotos entdecken, wenn Sie nicht mehr hier auf Erden wandeln. Spüren Sie in sich hinein und fragen Sie sich: Wie sollen Ihre einstigen Weggefährten auf diese Foto-Begegnung mit Ihnen reagieren?

    (entnommen aus: "Als wär’s das letzte Mal" von H.C. Meiser)

  • bogen krieger 564

    Man sagt, der alte Apostel Johannes hätte in seiner freien Zeit gerne mit einem zahmen Rebhuhn gespielt. Dies sah eines Tages ein vorbeieilender Jäger aus der jungen Christengemeinde. Verwundert betrachtete er das gedankenverlorene Spiel des alten Mannes mit dem in ein rotbraunes Prachtkleid gehüllten Federvieh.

    Müsste Johannes nicht lieber seine Zeit nutzen, um das vierte Evangelium zu beenden? Wer weiß, welche Frist ihm für diese so wichtige Aufgabe noch bleiben würde. Der Jäger beschloss, den Apostel diesbezüglich zur Rede zu stellen.

  • krawatte zubinden 564


    Auf die Absicht aller Dinge,
    nicht auf den Erfolg blickt der Weise.

    Lucius Annaeus Seneca, römischer Philosoph, etwa 4 v. Chr.,  65 n. Chr.

  • stresssteuerung handschuhe

    Stress ist in aller Munde. Er scheint schon zum guten Ton und Selbstverständnis des Gebraucht-Werdens zu gehören.

    In diesem Beitrag stellt Ihnen der blueprints-Leser Volker Ziegler, Bundestrainer Tischtennis des Deutschen Behindertensportverbandes und Bundesligatrainer, drei Wege zur Stresssteuerung aus dem Spitzensport vor sowie drei Praxistipps, die nicht nur Spitzensportlern helfen.

  • silvester blueprints 

    Silvester - für die einen steht die Zeit für Feiern und Feuerwerk, für andere ist es eine Phase der Besinnung und Ausrichtung. Ausrichtung auf den Weg im kommenden Jahr.

    Für Letztere haben wir Anregungenund Geschichten sowie einen Leitfaden zur Reflexion und Zielsetzung zusammengestellt. Möge das neue Jahr für Sie das bringen, was Sie brauchen. Hier ein wenig Motivation und inspirierende Zeilen.

  • Das letzte Geschenk

    Großmutter fiel aus dem Rahmen. Gäste empfing sie liegend - auf ihrem Diwan. Stets glomm dabei eine schwarze Zigarettenspitze zwischen Zeige- und Mittelfinger. Ganz Greta Garbo.

    Keine Familienfeier, auf der Omi meiner Mutter nicht durch einen anzüglichen Witz die Schamesröte ins Gesicht getrieben hätte. Sogar Vater stand mitunter der Mund offen.

    Ich liebte meine Großmutter. Über alles!

  • gut bewegt halb gewonnen

    Jahresanfang oder der letzte Arztbesuch sind lange vorüber und die anschließenden sportlichen Vorsätze in den Mühlwerken des Alltages zerborsten. Der Wunsch nach den Früchten vermehrter Bewegung ist wohl weiterhin vorhanden, doch... - aus welchen Gründen auch immer - die Trägheit hat wieder einmal ihren täglichen Sieg verbucht.

    Mittlerweile gibt es ein Werkzeug, dass viele, viele, wirklich viele im Bekanntenkreis tagtäglich dazu animiert, mit Freuden und vorher unbekanntem Ehrgeiz den gesundheitlichen Ansprüchen nach Bewegung regelmäßig nachzukommen. Dieses Motivations-Wunder kostet um die 20 Euro und nennt sich...

  •  vorsaetze einhalten

    Wie man seine Vorsätze einhält: Mit diesen 6 Tipps gelingt es

    Nicht nur wenn an Silvester die Raketen und Böller in die Luft gehen, ist sie gefragt - die passende Vorgehensweise und mentale Stärke, um gute Vorsätze in die Tat umzusetzen. Viele wollen schlanker, gesünder oder sportlicher werden. Aber auch das finanzielle Polster oder die berufliche Situation sind häufige Wahl bei guten Vorsätzen. 

    Allerdings scheitern viele daran, dass die Ziele zu hochgesteckt werden oder der innere Schweinehund uns mitunter ein Schnippchen schlägt. Häufig fehlt auch das Wichtigste: gutes Selbstmanagement. Welche sechs Tipps dabei helfen, die guten Vorsätze auch praktisch in die Tat umzusetzen, soll dieser Beitrag zeigen.

  • geben nehmen merken 9h 564

    Diese einfache Technik können sowohl Männer als auch Frauen am Partner erproben. Das Schöne daran: Beide profitieren - sogar in doppelter Hinsicht.

  • vater sohn sonnenuntergang al 564

    Katze Miss Rose lebte einst bei einem Psychiater mit Namen Eric in Düsseldorf. Sie durfte dort während der Patientensitzungen in einem Körbchen unter der Heizung liegen.

    Eines Tages behandelte Eric einen Bankdirektor, der viele Tränen in seiner ersten Sitzung vergoss. In der zitternden Hand hielt er ein verblichenes Bild, auf dem er mit seinem Vater Hand in Hand in den Sonnenuntergang ging.

    Seine Geschichte lautete wie folgt:...

  • alter gelassen entgegen sehen 564

    Finanzexperten raten dazu, dass die Rente mindestens 60 % (besser 80 %) des letzten Netto-Gehalts betragen sollte. Mit der gesetzlichen Rentenversicherung ist dies schon lange nicht mehr möglich. Erbschaft hin, Ersparnisse her - eine Rentenlücke hat wohl jeder zu stopfen.

    Doch damit die 3. Säule der Altersvorsorge - die private Vorsorge - rentabel und sicher gestaltet wird, gilt es, einige Anlageregeln zu beherzigen. Die noch jungen Robo-Advisor versprechen:

    Einmal anlegen, einrichten und dann zurücklehnen und alles den Maschinen überlassen.

    Inwiefern dürfen wir dem trauen?

  • wasser trinken am morgen 7

    Wenn Sie am Morgen als erstes Wasser auf leeren Magen trinken, treten diese 10 wunderbaren Effekte auf

    Häufig sind es die einfachen Dinge, die die große Wirkung erzielen. Aber die einfachen Dinge sind selten "sexy" und die Wirtschaft verdient nichts daran.Sollten wir es trotzdem probieren, dann fehlt häufig das konsequente Tun. Sollten Sie es schaffen, dieses Wasserritual in Ihren Alltag zu integrieren, werden Sie viel für Ihre Gesundheit tun und sind auf dem Weg zu einem schlankeren Körper. Lesen Sie hier das einfache Ritual und was das Wasser trinken am Morgen Faszinierendes bewirkt.   

  • - Anregung für die kommende Woche -

    video engelmann slam 564

    Es ist mittlerweile (wirklich!) schon einige Jahre her: Das viral geteilte Video von Julia Engelmann bei einem Poetry-Slam-Wettbewerb in Bielefeld. Über 10 Millionen Mal wurde der Aufruf zu einem bewussteren und aktiveren Nutzen der eigenen Lebenszeit allein auf Youtube angeschaut.

    Wir finden es ist an der Zeit, sich den 5-minütigen Carpe-Diem-Aufruf noch einmal anzuschauen :-) Unter dem Slam-Video findet sich dann noch das Song-Video "Grapefruit" von Julia Engelmann - ebenfalls hörenswert.

  • bank buch alt z5 564


    Miss Rose
    wohnte einst bei einem Anhänger des Bahai-Glaubens. Ein gottesfürchtiger Mann, dessen Rat in seiner Gemeinde geschätzt wurde. Er hieß Sahid Batun und war Mitglied des örtlichen Geistigen Rates. Vieles, was in seiner Religion als Verhalten gefordert wurde, fand Wohlgefallen bei Miss Rose. Zudem war Sahid ein einfacher Mann, der kaum etwas zu seiner Zufriedenheit brauchte. Miss Rose hatte schon immer größeres Vertrauen zu Menschen gehabt, die nur wenig bedurften.

    Eines Tages hörte ein Urlauber von dem weisen Bahai in der Stadt und stand unangemeldet vor Sahids Tür. Sahid bat ihn in die kleine Wohnung herein und bot dem Fremden einen Platz auf einer schmalen Holzbank an.

  • weg wald mystisch steine og 564


    Miss Rose lebte einst bei einem alten Professor, der kurz vor seiner Rente stand. Er gab seit einigen Jahren unentgeltlich ein Seminar für Studenten, die nicht wissen, wohin die Reise in ihrem Leben gehen soll. Er wollte den jungen Menschen bei der Orientierung auf ihrem Weg helfen. Die Zusammenkunft fand immer die ersten vier Samstage im Semester statt, Beginn 14 Uhr, in der Stube des Professors.

    Der private Kurs wurde als Geheimtipp an auserwählte Freunde auf dem Campus weiter empfohlen. Die Plätze waren streng rationiert, mehr als 20 Sterbliche passten einfach nicht in die Stube des Professors.

    Heute war es wieder soweit, die erste Stunde des Seminars stand an. Die jungen Frauen und Männer waren vollzählig im Wohnzimmer eingetroffen und tuschelten aufgeregt miteinander. Keiner von ihnen wusste, welche Inhalte dieser Workshop haben würde und wie der "Meister", wie die Studenten den Professor liebevoll nannten, ihnen bei ihren Fragen helfen könnte. Miss Rose lag neugierig oben auf dem Regal hinter dem Kamin. Sie fragte sich, warum diese Zusammenkunft so beliebt war.

  • fuenf stunden regel apfel 3 564

    Die 5-Stunden Regel, die einen durchschnittlichen Menschen in einen erfolgreichen verwandelt

    Haben Sie den Eindruck, dass Ihr Arbeitsleben einem Hamsterrad gleicht? Sie schaffen und schaffen und irgendwie geht nichts so richtig voran?

    Ihre Lösung könnte in einer 200 Jahre alten Regel liegen. Illustre Gestalten wie die Herren Gates und Zuckerberg, aber auch erfolgreiche Frauen wie Oprah Winfrey folgen tagein, tagaus dieser simplen Regel, die einen ganz normalen Menschen zu Erfolgen führen kann, die er zu Beginn nicht für möglich gehalten hätte.

    Lesen Sie hier, was die 5-Stunden-Regel genau beinhaltet und wie Sie diese in Ihr eigenes Leben integrieren können.

  • selbstverwirklichung.im leben glueck tg 564

    Fokussieren Sie sich nicht auf die Suche nach dem Glück, streben Sie nach Selbstverwirklichung im Leben

    ... und die Zufriedenheit wird folgen!

    Viele von uns streben ständig nach Glücksgefühlen: in der Liebe, beim Essen und in der Freizeit. Das heißt, wir sehen Glück als Folge von emotional freudvollen äußeren Umständen an. Ein Kranker meint zum Beispiel, er wäre erst dann in der Lage, glücklich zu sein, wenn er denn nur gesund wäre.

    Doch wie kommt es dann, dass viele reiche, gesunde und überaus erfolgreiche Menschen von Melancholie oder gar Depression geplagt werden?

    Abraham Maslow und anderen zufolge resultiert wahre Zufriedenheit im Leben nicht aus dem Aneinanderreihen von möglichst vielen Momenten voller Freude und Spaß, sondern aus dem Streben nach Selbstverwirklichung im Leben. Was das bedeutet und wie wir uns der Selbstverwirklichung in unserem eigenen Leben in 10 Schritten nähern, schildert dieser Artikel.

  • work life balance massnahmen t3 564

    11 Work-Life-Balance Maßnahmen für ein ausgeglichenes Leben

    Ein deutscher Vollzeit-Arbeitnehmer arbeitet im Schnitt 42 Stunden die Woche (Zahl aus 2013). Hinzu kommt, dass viele die Arbeit im Kopf mit nach Hause nehmen. Doch auch wenn wir dieses Päckchen nicht mit uns tragen, warten daheim weitere Tätigkeiten auf Erledigung: Haus/Wohnung aufräumen/putzen/renovieren, Eltern-Arbeit, Fortbildung usw.

    Nur allzu leicht schlägt das Pendel unserer Zeitwaage zu stark in Richtung Arbeit/Verpflichtendes aus. "Leben" können wir uns scheinbar nur wenig leisten, und wenn, dann nur in Form von Abschalten (bzw. Fernseher anschalten) auf dem Sofa, für anderes fehlt uns die Energie.

    Da hilft nur aktives Gegensteuern. Wir schildern 11 Maßnahmen, die unsere Work-Life-Balance in Richtung Energie und Lebensfreude ausrichten.

  • junge eimer angel h4 564

    Die Drei Söhne von Leo Tolstoi

    Drei Frauen trafen sich am Brunnen beim Wasser holen. Nicht weit davon saß ein alter Mann auf einer Bank und hörte, wie die Frauen ihre Söhne lobten.

    "Mein Sohn", sagte die erste, "ist so geschickt, dass er alle anderen hinter sich lässt..." "Mein Sohn", stand die zweite Frau nicht nach, "singt so schön wie die Nachtigall! Es gibt keinen, der eine so schöne Stimme hat wie er..."

    "Und warum lobst du deinen Sohn nicht?", fragten sie die Dritte, weil diese schwieg.

  • alt jung freude 84 564

    Ein König umgab sich gerne mit Frauen und Männern des Wissens und der Gelehrsamkeit. Selten traf er eine Entscheidung, ohne sich mit ihnen beraten zu haben. Er wollte sicherstellen, richtig und gut zu handeln.

    Eines Tages war ein wohlbekannter Wanderheiliger bei Hofe zu Gast. Bei der abendlichen Tafel konnte es sich der König nicht verkneifen, dem alten Mann eine Frage zu stellen.

  • pomodoro technik uhr ui 564

    Die Pomodoro-Technik oder: Wie Sie die Arbeit von 40 Stunden in 19,5 Stunden verrichten

    Die Pomodoro-Technik ist eine Zeitmanagement-Technik, die auf den ersten Blick kaum nennenswerte Auswirkungen auf die eigene Arbeitsproduktivität zu haben scheint. Wenn man aber einmal die Technik ausprobiert hat und dabei den feinen, aber so wirkungsvollen, Empfehlungen von Francesco Cirillo, seines Zeichens in den 1980er Jahren Erfinder der Pomodoro-Regeln, folgt, ist Arbeit anders als vorher.

    Sogar ein Burnout-Vorbeuger und Rücken-Therapeut ist in der Technik enthalten.

  • was menschen bereuen

    Was Menschen bereuen - eine Studie, die Reue-Reflexion und die Erinnerungsliste

    Mike Morrison von der Universität von Illinois (USA) und Neal J. Roese von der Kellogg School of Management (Northwestern University, USA) veröffentlichten 2011 eine Studie zum Thema "Bereuen".

    Die Autoren untersuchten eine repräsentative Stichprobe von Amerikanern und kamen zu einem spannenden Ergebnis. Lesen Sie in diesem Beitrag auch, warum eine Reue-Reflexion helfen kann und was auf der Erinnerungsliste des Autors steht. 

  • vater sohn beine 95 400

    Im Fernsehen laufen die Abendnachrichten. Papa kommt von der Arbeit heim, der Sohn - schon in Schlafkleidung - springt mit einer Umarmung an ihm hoch.

    "Papa, Papa, wie viel Geld bekommst du für eine Stunde Arbeit?"

    Papa schaut den Sohn argwöhnisch an. Will der Kleine das hundertste Spielzeug von seinem mühsam verdienten Geld kaufen?

    "Warum willst du das wissen?", fragt er barsch zurück.

  • wasser netz see v 564

    Dein innerstes Geschehen ist aller Liebe wert

    Warum eines Kindes weises Nicht-Verstehen vertauschen wollen gegen Abwehr und Verachtung, da doch Nicht-Verstehen Alleinsein ist, Abwehr und Verachtung aber Teilnahme an dem, wovon man sich mit diesen Mitteln scheiden will?

  • red rock canyon ut 564

    Wie Ziele setzen? Erfolgreiche Menschen sind nicht talentiert. Sie beherrschen nur ein paar Zielsetzungstechniken

    ... so das Fazit einer Studie, die sich über 30 Jahre erstreckte.

    Möchten Sie gerne mehr Erfolg im Sinne von "Wunschziele setzen und diese auch erreichen" in Ihrem Leben verwirklichen? Viele glauben, dass hierfür große Intelligenz oder ein begütertes Elternhaus vonnöten seien. Dem ist nicht so. Lesen Sie, welches Vorgehen sich beim Setzen der Ziele als besonders erfolgreich herausgestellt hat.

  • frau traurig steg see u6 564

    Wie Sie unangenehme Dinge nicht mehr vor sich herschieben und schwere Zeiten im Leben bewältigen

    Tina W. ist 37 Jahre alt und hat sich vor einem Jahr für ein Studium (Soziale Arbeit) neben dem Beruf entschieden. Sie wollte mehr in ihrem Job als Kindergärtnerin erreichen. Das Jahr war anstrengend, aber so langsam hatte sich Tina an die Doppelbelastung gewöhnt. Im Studium hatte sie sich ein Netzwerk aus Kommilitonen und Dozenten aufgebaut, ihre Tochter Karina hat die ersten Teenager-Allüren überwunden und in den letzten Wochen hat sie mit Tilman – ihrem Mann – den langersehnten Tanzkurs angefangen. Es schien, als würden sie beide endlich wieder Zeit füreinander finden.

    Der Stress in Tinas Leben wollte also gerade weichen und Raum für Lebenswertes freimachen, da begann wie aus heiterem Himmel die heftige Zeit. Tina musste niederschmetternde Neuigkeiten verkraften, ihr Studium neu anfangen und gleichzeitig ein schwieriges medizinisches Problem bewältigen.

    Fast wären sie und ihre Familie daran zerbrochen. Doch dann gab ihr ein befreundeter Gärtner einen Tipp, mit dem sie nach und nach alle Probleme bewältigen konnte. Dieser Tipp ist ganz einfach anzuwenden, muss aber konsequent durchgehalten werden.

  • fischer arbeit netze sunset 564

    Dann sagte ein Pflüger: "Sprich zu uns von der Arbeit."

    Und er [der Prophet Almustafa, der 12 Jahre auf sein Schiff gewartet hat, das ihn jetzt endlich in seine Heimat zurückbringen soll. Vor seiner Abreise bitten ihn einzelne Einwohner der Stadt Orphalese, ihnen ein letztes Mal seine Einsichten zu einem bestimmten Thema zu erläutern] antwortete:

    Ihr arbeitet dafür, dass ihr Schritt halten mögt mit der Erde und der Seele der Erde.

    Denn untätig zu sein bedeutet, dass einem die Jahreszeiten fremd werden und man aus der Prozession des Lebens heraustritt, die in Majestät und stolzer Unterordnung in das Unendliche marschiert.

    Wenn ihr arbeitet, seid ihr wie eine Flöte, durch deren Herz das Flüstern der Stunden zur Musik wird.

  • Warum die Reduzierung dieser 8 Angewohnheiten Stress dauerhaft reduziert und uns zufriedener macht

    Stellen Sie sich einen Supersportwagen vor … atemberaubende Optik, faszinierende Fahreigenschaften und unverschämt viele Pferdestärken. Sie sehen das Auto vor sich? Nun setzen Sie sich ins Auto. Es riecht nach neuem Leder und der Sitz nimmt Sie in den Arm. Nun starten Sie den Motor. Ein tiefes Grummeln verheißt Fahrspaß und Sie wollen losfahren. Jedoch - nichts geht. Das Auto bewegt sich nicht. Das Problem: Die Karbonbremsen packen fest zu und verhindern die Fahrt.

    So ist es auch mitunter im Leben. Es bremst uns etwas, um das zu erreichen, was uns wichtig ist. Es ist nämlich ein Irrglaube, dass wir meist mehr tun müssen, um unsere Ziele zu erreichen. Es wird uns erzählt, wir müssten nur härter arbeiten, mehr lernen und neue Angewohnheiten entwickeln, damit sich der Erfolg endlich einstellt.

    Das ist nicht meine Erfahrung. Die meisten arbeiten nämlich schon hart genug. Häufig ist es eher die Kunst des Weglassens und des Reduzierens, was uns wirklich voranbringt. 

    Die folgenden 8 Angewohnheiten sollten wir unbedingt reduzieren, um endlich die Bremsen zu lösen, um die Fahrt zu beginnen. 

  • Es war einmal ein König, dem kam der Gedanke, dass man niemals einen Fehlschlag erleiden könnte, wenn man stets im Voraus wüsste, wann jedes Ding zu beginnen sei, mit welchen Menschen man sich abzugeben habe und mit welchen nicht und welche der zu lösenden Aufgaben die allerdringendste wäre.

    Nachdem der König darüber nachgegrübelt hatte, ließ er im ganzen Lande verkünden, dass er denjenigen königlich belohnen wolle, der ihn lehren würde, wie man für jede Aufgabe die richtige Zeit finden könnte, welches die wichtigsten Leute seien und welche Aufgabe am dringlichsten sei.

    Da erschienen beim König gelehrte Leute und gaben ihm die verschiedensten Ratschläge. Einige meinten, man müsse sich ein Verzeichnis der Tage, der Monate und des Jahres machen und sich streng danach richten. Wieder andere behaupteten, dass es unmöglich sei, im Voraus zu wissen, welche Aufgabe zu einer bestimmten Zeit zu erledigen sei. Man müsse einfach stets auf den Gang der Dinge achten, um im gegebenen Augenblick das Notwendigste zu tun. Die dritte Gruppe behauptete, dass ein einzelner Mensch nicht in der Lage sei, immer die richtige Entscheidung zur rechten Zeit zu treffen. Deshalb brauche er weise Ratgeber, auf die er hören müsse, um dann entsprechend zu handeln. Die vierte Gruppe meinte, dass es Dinge gäbe, die keinen Aufschub zuließen. In solchen Fällen habe man sofort eine Entscheidung zu treffen, ohne die Meinung seiner Ratgeber einzuholen. Um aber zu wissen, was in solchen Fällen zu tun sei, müsse man im Voraus wissen, was geschehen würde, und das könnten nur Zauberer oder Wahrsager wissen.

  • klimaschutz wie helfen 564

    Lustvoll die Welt retten

    Klimaschutz – wie kann ich helfen? 20 Tipps und zwischenmenschliche Gelegenheiten

    Auf maximal zwei Grad will die Weltgemeinschaft die Erderwärmung begrenzen. Dies wurde im Pariser Klimagipfel im Jahre 2015 beschlossen. Dazu muss – so die aktuellen Einschätzungen der Wissenschaftler – der Pro-Kopf-Ausstoß an CO2 bis zum Jahre 2040 von momentan zwölf auf eine Tonne pro Jahr reduziert werden. Wie soll das gelingen, was kann ich dafür tun? Anders gefragt: Klimaschutz – wie kann ich helfen?

    Der Energieexperte und Unternehmer Christof Drexel hat ein detailliertes Buch vorgelegt, wie Klimaschutz bei lustvoller Lebensweise gelingen kann. Wir nennen 20 Tipps, wie jeder von uns helfen kann. Dabei setzen wir stark auf menschliches Miteinander.

  • Wie konzentriere ich mich b

    Wie konzentriere ich mich besser - die besten Wege, Maßnahmen und Übungen

    Ob beim Lernen, beim Lesen, beim Lösen von Aufgaben oder beim Arbeiten, Konzentration ist der Schlüssel zum Erfolg. Doch da sind so viele Ablenkungen, so viele kleine Störenfriede und vielfältige Verführer, die verhindern, dass wir voll und ganz bei einer Sache sind. "Mind-Wandering" also, wandernder Geist, nennen Psychologen dieses Phänomen.

    Teilweise ist das Umfeld die Erklärung, teilweise sind die Ablenkungen hausgemacht und manche können verhindert werden durch einfache Maßnahmen und Übung.

    Lesen Sie hier, was wir tun können, um uns besser zu konzentrieren. Wie schaffe ich es, in weniger Zeit bessere Ergebnisse zu erzielen? Wie schaffe ich es, mich auf eine Sache zu fokussieren. Die besten Wege haben wir für Sie zusammengestellt.

  • mein weg 3 schiene nebel iu 564

    9 Dinge, die Sie bedenken sollten, wenn Sie nichts mit Ihrem Leben anzufangen wissen

    Das Leben läuft nicht immer wie ein ruhiger Strom dahin. Manchmal staut sich unser Lebenswasser, trifft auf eine Felswand, wo es nicht mehr weitergeht. Ein anderes Mal zersplittert sich unser Leben wie ein Bach, der sich in eine Wüste ergießt. Alles scheint zu versickern, nichts hat Bestand. Oder unser Lebensfluss trifft auf eine Wasserscheide und weiß nicht, welchem Weg er folgen soll.

    Egal ob Sackgasse, Scheideweg oder Neuorientierung: Unser Leben will jeden Tag gelebt werden und wir müssen uns entscheiden, was wir mit unserem Leben anfangen wollen. Wie wir leben wollen. Wie wir unser Geld verdienen wollen.

    Wenn Sie gerade nicht so recht wissen, wie es in Ihrem Leben weitergehen soll, bedenken Sie diese 9 Dinge.

  • frau hund sonnenuntergang 4w 564

    Das Buch "Einfach einfacher" von Richard A. Swenson beginnt mit einem Vergleich: Er stellt ein Leben mit Freiräumen einem Leben ohne Freiräume gegenüber.

    Was meint er damit genau? Ein typisches Leben ohne Freiräume kann man laut Swenson zum Beispiel daran erkennen, dass man 10 Minuten zu spät beim Zahnarzt ankommt, der Wagen ohne Sprit liegen bleibt oder jemand gleichzeitig kocht und telefoniert.

    Demgegenüber lauten Symptome für ein Leben mit angemessenem Spielraum wie folgt: Sie sind nach dem Treppensteigen nicht außer Atem, haben am Ende des Monats mehr Guthaben auf dem Konto als vorher und können die Guten-Morgen-Gazette in aller Ruhe genießen.

    Seine Gegenüberstellung lautet in etwa wie folgt:

  • wie erfolgreich werden q 564

    Wie Sie im Leben erfolgreich werden: 13 Tipps von sehr erfolgreichen Menschen

    Welche Bilder entstehen in Ihrem Kopf, wenn Sie an "Erfolg im Leben" denken? Welche Stimmen (aus Ihrer Kindheit?) erklingen?

    "Erfolg" ist ein weiter Begriff, der von Menschen höchst unterschiedlich gefüllt wird. Selten kommt Erfolg leicht in unser Leben. Zur Inspiration und als Empfehlungen auf dem Weg zum Erfolg haben wir 13 Tipps von in unterschiedlichen Gebieten sehr erfolgreichen Menschen zusammengestellt. Mögen diese Ihnen gute Dienste leisten.

Auch interessant