Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

eule weisheit 564

Probieren Sie in der folgenden Woche, sich einmal pro Tag ein wenig weise zu verhalten. Was damit genau gemeint ist? Das hängt von Ihrer individuellen Situation ab. Beispiele wären:

  • Die Beweggründe eines Andersdenken nachvollziehen.
  • Im Stau oder in einer langen Warteschlange gelassen bleiben (obwohl es nebenan flinker vorangeht).
  • Sich fünf Minuten Bedenkzeit vor einer Antwort nehmen.
  • Eine Streitsituation schlichten.
  • Einen lange aufgeschobenen Entschluss treffen.
  • Einer Realität ins Auge blicken, die Sie bisher verdrängt haben.

 

Schon alleine darüber nachzudenken, was ein Schritt in Richtung Weisheit sein könnte, darf als wertvoll betrachtet werden. Die Umsetzung umso mehr. Judith Glück, österreichische Psychologin und Weisheitsforscherin hat in einer Studie nachweisen können, dass kleine Weisheitsschritte im Alltag ein "köstliches Gefühl des Gelingens" hinterlassen. (Ergebnisse von Judith Glück hier, dort auch weitere Anregungen zu weisem Veralten im normalen Leben.)

 

Wenn Sie mögen, schildern Sie Ihre winzigen Weisheitstaten als Kommentar. Wir anderen können dies als Denkanstoß nehmen.

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant