Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Wenn ich könnte ...

Wenn ich mein Leben nochmals leben könnte ...

Wenn ich mein Leben nochmals leben könnte, würde ich versuchen, mehr Fehler zu begehen. Ich würde nicht immer perfekt sein wollen, würde mich vielmehr die meiste Zeit eher entspannen.

Ich wäre ein wenig ausgefallener, als ich es gewesen bin, kurzum:

Ich würde vieles nicht so ernst nehmen. Ich würde nicht immer so gesund leben. Ich würde mehr Risiko eingehen, auf jeden Fall viel mehr reisen, die Sonne und den Himmel bestaunen, mehr Berge besteigen, in Flüssen schwimmen.

Ich war einer dieser vernünftigen Menschen, die jede Minute ihres Lebens zweckdienlich begingen. Natürlich hatte ich auch freudvolle Stunden, doch wenn ich die Zeit noch einmal zurückdrehen könnte, würde ich danach streben, viel mehr dieser glücklichen Momente zu verleben.

Nur zur Erinnerung: Das Leben besteht nur aus Momenten, drum übersehe nicht den jetzigen.

Wenn ich mein Leben nochmals leben könnte, würde ich von Frühling bis Herbst so oft wie möglich barfuß schreiten. Ich würde mehr spielen.

Aber siehe … ich bin 90 Jahre alt und weiß, dass ich bald sterbe.

Quelle unbekannt, nacherzählt von Peter Bödeker

Wo stimmst du zu?

Mehr ... im Leben! Welche Vorschläge findest du gut?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Möchtest du einen Vorschlag ergänzen?

Möchtest du einen Vorschlag ergänzen?

Was würdest du mehr tun, wenn du dein Leben nochmals leben könntest?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Siehe auch:

mehr zu lebensleitlinien 564

➨ Mehr zum Thema "Lebensleitlinien"

Weitere beliebte Beiträge mit Lebensleitlinien auf blueprints.de

Empfehlungen großer Denker: die Top-10 auf blueprints.de

Abraham Lincoln Zitat Axt

Abraham Lincoln über Vorbereitung

Dieses Bild teilen →  Per WhatsApp teilen   Mit Facebook teilen   Auf Twitter teilen

Abraham Lincoln Axt schärfen: Zitat und Erläuterungen

„Wenn ich acht Stunden Zeit hätte um einen Baum zu fällen, würde ich sechs Stunden die Axt schleifen.“

Abraham Lincoln (1809 - 1865), der 16. US-amerikanische Präsident 

Albert Einstein über die Einfachheit

Einstein über die Einfachheit

Dieses Bild teilen →  Per WhatsApp teilen   Mit Facebook teilen   Auf Twitter teilen

 Alles sollte so einfach wie möglich sein - aber nicht einfacher.

Albert Einstein

Zornig Zitat

zitate grosse denker ax2

Dieses Bild teilen →  Per WhatsApp teilen   Mit Facebook teilen   Auf Twitter teilen

Die Chinesen über den Zorn

„Bist du geduldig im Augenblick des Zorns, so wirst du dir hundert Tage Kummer ersparen.“

Chinesisches Sprichwort

Abraham Lincoln über die Sorgen

Abraham Lincoln über die Sorgen

Dieses Bild teilen →  Per WhatsApp teilen   Mit Facebook teilen   Auf Twitter teilen

„Halte dir jeden Tag 30 Minuten für deine Sorgen frei und in dieser Zeit mache ein Nickerchen.“

Abraham Lincoln, der 16. US-amerikanische Präsident, * 1809, † 1865 

Epikur von Samos über das Hier und Jetzt

Wir sind einmal geboren; es gibt keine zweite Geburt. Wir werden nach unserem Tod nicht mehr existieren - in alle Ewigkeit nicht. Und doch achtet ihr nicht auf das Einzige, was ihr habt: diese Stunde, die ist. Als ob ihr Macht hättet über den morgigen Tag! Unser Leben wird ruiniert, weil wir es immer aufschieben - zu leben. So sinken wir ins Grab, ohne unser Dasein recht gespürt zu haben.

Epikur von Samos, griechischer Philosoph, 341 - 271 v. Chr.

Dostojewskij über Liebe

Dostojewskij über Liebe

Dieses Bild teilen →  Per WhatsApp teilen   Mit Facebook teilen   Auf Twitter teilen

„Einen Menschen lieben, heißt ihn so sehen, wie Gott ihn gemeint hat.“

Fjodor M. Dostojewskij (1821 - 1881), russischer Schriftsteller

Shakespeare über Mut fassen

Shakespeare über Mut fassen

Dieses Bild teilen →  Per WhatsApp teilen   Mit Facebook teilen   Auf Twitter teilen

„Fasst frischen Mut. So lang ist keine Nacht, dass endlich nicht der helle Morgen lacht.“

William Shakespeare (1564 -1616), englischer Dichter, Dramatiker, Schauspieler und Theaterleiter  

Joseph Pulitzer über das Schreiben

Was immer du schreibst - schreibe kurz, und sie werden es lesen,  schreibe klar, und sie werden es verstehen, schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten.

Joseph Pulitzer, * 1847, † 1911,
ungarisch-amerikanischer Journalist, Herausgeber und Zeitungsverleger
(Er ist Stifter des nach ihm benannten Pulitzer-Preises)

Thomas Jefferson über das Ruhig bleiben

Nichts verleiht mehr Überlegenheit, als ruhig und unbekümmert zu bleiben.

Thomas Jefferson, * 1743, † 1826,
einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten und der 3. amerikanische Präsident

Hemingway über mutige Leute

Hemingway über mutige Leute

Dieses Bild teilen →  Per WhatsApp teilen   Mit Facebook teilen   Auf Twitter teilen

„Wirklich mutige Leute brauchen sich nicht zu duellieren, und viele Feiglinge schlagen sich unentwegt, um sich einzureden, sie wären mutig.“

Ernest Miller Hemingway  (1899 - 1961), einer der erfolgreichsten und bekanntesten US-amerikanischen Schriftsteller 

 

Dalai Lama Empfehlungen

Sprich langsam, aber denke schnell

Dalai Lama: 44 Empfehlungen für das Leben

Die folgenden Empfehlungen sprach der Dalai Lama während eines buddhistischen Treffens in New York aus.

Seine 44 kurzen Empfehlungen sind klar und einfach. Sie lassen mehr den devoten, bescheidenen und großen Führer Tibets erkennen, der im Exil lebt, als das Oberhaupt eines Landes.

Lass dich inspirieren und berühren

Desiderata - Empfehlungen für ein glückliches Leben

desiderata welt hand

Desiderata - Empfehlungen für ein glückliches Leben

Desiderata, die Empfehlungen für ein glückliches Leben, auch als Lebensregel von Baltimore bezeichnet, ist ein Prosagedicht des amerikanischen Rechtsanwalts Max Ehrmann aus dem Jahr 1927. Als der Politiker und ehemalige US-Präsidentschaftskandidat Adlai Stevenson 1965 verstarb, fand man eine Abschrift von Desiderata auf seinem Bett. Dies machte den Text weltbekannt.

Unter dem Text findest du die Möglichkeit des Downloads zum Ausdrucken und Aufhängen.

Was Menschen bereuen

was menschen bereuen

Was Menschen bereuen - eine Studie, die Reue-Reflexion und die Erinnerungsliste

Mike Morrison von der Universität von Illinois (USA) und Neal J. Roese von der Kellogg School of Management (Northwestern University, USA) veröffentlichten 2011 eine Studie zum Thema "Bereuen".

Die Autoren untersuchten eine repräsentative Stichprobe von Amerikanern und kamen zu einem spannenden Ergebnis. Lesen Sie in diesem Beitrag auch, warum eine Reue-Reflexion helfen kann und was auf der Erinnerungsliste des Autors steht. 

5 Prioritäten der Jesuiten

Die 5 Prioritäten eines Jesuiten

Die fünf Prioritäten eines Jesuiten

Sie schreiben hinter ihre Namen SJ - Societas Jesus, zu Deutsch: Gesellschaft Jesu. Ein Exerzitienmeister des Ordens hat fünf Prioritäten für die Mitglieder zusammengestellt. Sie sollen die Führung eines Lebens ermöglichen, das am Ende als erfüllt erlebt wird. Welchen Punkt würdest du an oberster Stelle vermuten? Wir waren überrascht ...

Auch die übrigen vier Prioritäten können ganz und gar weltlich gelebt werden.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern