Das InterCity Rätsel

Das InterCity Rätsel

Im IC von Stuttgart nach Zürich treffen sich zwei Geschäftsleute. Der eine ist Stuttgarter, der andere Zürcher. Beide fahren die Strecke immer wieder hin und zurück.

Sie wollen nun wissen, wer von ihnen schon öfter die Strecken komplett gefahren ist.

"Ich bin die Einzelstrecke schon 33-mal gefahren."
"Und ich bin die Einzelstrecke bereits 38-mal gefahren."

Welche Behauptung der beiden Herren stammt vom Stuttgarter und warum?

Lösung anschauen: "+" klicken →

"Ich bin die Einzelstrecke bereits 38-mal gefahren."

Diese Behauptung ist vom Stuttgarter, denn er sitzt im Zug Richtung Zürich. Er hat die Einzelstrecke also noch nicht ganz zurückgelegt. Im Zug nach Stuttgart wäre die Anzahl der Fahrten ungerade.

Er fuhr somit bis dato 19-mal hin und zurück.

 

Umfrage zum InterCity Rätsel

Konntest du das InterCity-Rätsel lösen?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Hier die bisherigen Antworten anschauen ⇓

Die bisherigen Stimmen:

Ja, ich habe es alleine gelöst. 9 Stimmen
Nein, ich habe in die Lösung geschaut. 5 Stimmen
Ja, ich habe es mit Hilfe gelöst. 2 Stimmen

Video zu "SBB-IC von ZÜRICH nach STUTTGART"

Video: Im SBB-IC von ZÜRICH nach STUTTGART | TripReport (1. Klasse) | Vlog 317

Länge: 4:23 Minuten

Artikel zum Thema "Reisen" auf blueprints

Hier findest du Artikel und Geschichten zum Thema auf blueprints.

Digitale Nomaden – reisen und Geld verdienen

koffer bildschirm himmel strand

Wie digitale Nomaden reisen und Geld verdienen: Grundlagen & Tipps

Wer exotische Länder und fremde Kulturen kennenlernen will, der braucht das dafür notwendige Kleingeld. Jedoch kann man auch während seiner Reise Geld verdienen, um so immer mehr Länder bereisen zu können. Wie das möglich ist? Man muss in die Rolle des digitalen Nomaden schlüpfen.

Miss Rose und der Bahai auf Reisen

bank buch alt z5 564


Miss Rose
wohnte einst bei einem Anhänger des Bahai-Glaubens. Ein gottesfürchtiger Mann, dessen Rat in seiner Gemeinde geschätzt wurde. Er hieß Sahid Batun und war Mitglied des örtlichen Geistigen Rates. Vieles, was in seiner Religion als Verhalten gefordert wurde, fand Wohlgefallen bei Miss Rose. Zudem war Sahid ein einfacher Mann, der kaum etwas zu seiner Zufriedenheit brauchte. Miss Rose hatte schon immer größeres Vertrauen zu Menschen gehabt, die nur wenig bedurften.

Eines Tages hörte ein Urlauber von dem weisen Bahai in der Stadt und stand unangemeldet vor Sahids Tür. Sahid bat ihn in die kleine Wohnung herein und bot dem Fremden einen Platz auf einer schmalen Holzbank an.

Reisen mit leichtem Gepäck

Silbermond PlaySchleichend, aber stetig, belasten wir unser Leben mit Ballast und vermeintlichen Verpflichtungen. Meist braucht es nur etwas Mut, um sich zu befreien. Silbermond preist im Lied "Es reist sich besser mit leichtem Gepäck" das Prinzip "Vereinfachen". Hier findest du das Video und die dazugehörigen Lyrics. Anklicken, zurücklehnen und vier Minuten genießen!

Noch ein Rätsel gefällig?

Berufe basteln - Nützlicher Helfer

Ordnen Sie die Buchstaben so, dass ein Beruf entsteht. Nutzen Sie dabei die Hinweise in der Klammer.

Image
a) BAUUTAERO (Landwirt für Fahrzeuge)
b) LÄERASBSLG (Musiker mit sehr empfindlichen Instrumenten)
c) LAEREENPFTLG (Nützlicher Helfer für 60+ Menschen)

 

 

Rätsel - Ich bin ein Komet

Ich bin ein Komet mit Kugel und Schweif,
Nur steig' ich nicht in die Luft;
Der Sommer macht mich zur Wanderung reif,
Und mich verkündet mein Duft;
Auch Glut und Brand bewirkt mein Erscheinen,
Ja, jedes Auge zwing' ich zum Weinen! -
Und dennoch bin ich in Land und Stadt
Ein viel willkommener Gast!
Mit Eifer sucht mich, wer mich nicht hat;
Nur Wen'gen bin ich zur Last,
Und will mit Blütenglanz ich mich schmücken,
Dann sehn selbst diese mich mit Entzücken.

Franz von Elsholtz, deutscher Dichter und Schriftsteller, 1791 - 1872

Teste unseren Gehirnjogging-Kurs

ImageKOSTENFREI

"Jogge" mit und du wirst merken, dass der Kurs Freude macht und dir hilft.

  • Du behältst mehr.
  • Du bist konzentrierter.
  • Du trainierst mit Spaß.
  • Du wirst leistungsfähiger im Denken.
  • Du steigerst dein Wissen und deine Kreativität.

Mit unserem blueprints-Kurs Gehirnjogging trainierst du auf erprobte Weise dein Gehirn und zwar mühelos und mit Freude am Lösen und Tüfteln. Teste hier kostenfrei unseren Kurs.

Gehirnjogging-Bücher

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern