log blueprints 80x50

 

Vom Stamme Nimm – Bedeutung, Herkunft – keine netten Menschen  

Bedeutung

Nehmen ohne Gegenleistung: Die Redewendung wird meist von Älteren benutzt und charakterisiert einen stets auf seinen Vorteil bedachten Menschen, der (generell oder in einem bestimmten Bereich) immer nur nimmt und nichts zurückgibt.

Der Ausdruck gilt umgangssprachlich als scherzhaft oder ablehnend. Er kann sich auf alles Mögliche beziehen, vom einseitigen Annehmen bei der Verteilung mitgebrachter Speisen in einer Pause bis zur Beziehung von staatlichen Sozialleistungen.

Herkunft

Es gibt die Meinung, dass es für "Vom Stamme Nimm" keine historische Herleitung gibt. Dieser Ausspruch wird einfach genutzt, weil er kurz und witzig ist. Ähnlich wie die Zigarettenmarke "Van Anderen".

Andere sagen, seine Herkunft verdankt die Redewendung wohl der Bibel. Im 4. Buch Mose wird von den Söhnen der zwölf Stämme Israels berichtet, die von Mose zur Erkundung des Landes Kanaan ausgewählt wurden. Unter ihnen befand sich auch Palti "vom Stamme Benjamin" (Num 13,9 LUT). Im Lexikon der Redensarten ist die Vermutung zu lesen, dass es sich bei der Redewendung "Vom Stamme Nimm" sich um eine Verkürzung oder Verballhornung des Namens "vom Stamme Benjamin" handelt.

Vom Stamme Nimm
Einen blueprints-Kurs zu Weihnachten verschenken

In eigener Sache

geschenke guete 564

Ein blueprints-Kurs zu Weihnachten

ist (auch) ein hilfreiches Weihnachtsgeschenk, von dem die oder der Beschenkte lange profitieren kann.

So gehst du vor

Sende uns einfach eine E-Mail an team@blueprints.de. Nenne uns darin den Kurs, den du verschenken möchtest. Du erhältst von uns einen Geschenkgutschein und alle notwendigen Angaben.

Dann nur noch die Geschenkurkunde ausdrucken, den Namen des/der Beschenkten ergänzen und unter den Tannenbaum legen :-)

blueprints-Kurse als Geschenk

Beiträge zu Weihnachten (Geschichten, Rätsel, Top-10)

besinnliches fest

Aus der blueprints-Weihnachtswelt

Wortschatz

Weihnachts-Artikel

Geschichten zu Weihnachten

Beispiele für die heutige Verwendung von "Vom Stamme Nimm"

  • DGS-Kongress 2012 – Vortrag in der Plenarveranstaltung "Ökonomische Dynamiken und Gefährdungen sozialer Ordnung" zum Thema: "Vom Stamme Nimm - Zur Rechtfertigung des Profits in modernen Marktgesellschaften" Bochum (Quelle: kuwi.europa-uni.de)
  • Denn die Ministerpräsidentenkonferenz gilt als potenziell kostenträchtige Veranstaltung. Oder wie es eine resolute Bundesministerin einmal formulierte: "Die in den Ländern sind doch alle vom Stamme Nimm." Eine solche Einschätzung wird von den Stammesangehörigen jedoch regelmäßig und empört zurückgewiesen. (Quelle: tagesspiegel.de)
  • Wohl aber hat die Größe der Tröge, die locken, einen dämpfenden Einfluss auf das Gewissen. Vom Stamme Nimm sind längst nicht nur die so gerne belächelten Staatsdiener südeuropäischer Provenienz. Nein, wo immer der Staat mit Pfründen und Rundumsorglospaketen wedelt, ist die Nachfrage größer als das Angebot. (Quelle: cicero.de)
Kannst du noch eine heutige Verwendung von "Vom Stamme Nimm" ergänzen?

Kannst du eine heutige Verwendung ergänzen?

Vielen Dank für jedes Beispiel!

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Umfrage zur Redewendung "Vom Stamme Nimm"

Verwendest du die Redewendung -Vom Stamme Nimm- in deiner Alltagssprache?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Was bedeutet "Vom Stamme Nimm" auf Englisch und in anderen Sprachen?

Wir haben als Synonym für die Übersetzungen "ein gieriger Mensch" genutzt.

  • Englisch: a greedy person
  • Französisch: une personne gourmande
  • Italienisch: una persona avida
  • Spanisch: una persona codiciosa
  • Türkisch: açgözlü insan
  • Esperanto: avida homo

Ein niederdeutsches Sprichwort lautet:

„Hei ös vom Stamm Nömm, sin Vader het Drist.“

 (Er ist vom Stamme Nimm, sein Vater heißt Dreist.)

Synonyme und Variationen für "Vom Stamme Nimm"

  • Vom Stamme Nimm sein
  • Geldgierig sein
  • Prinz Raffke 
  • Halsabschneider
  • Schnorrer
  • Habgieriger
Kennst du noch ein Synonym zu "Vom Stamme Nimm"?

Kannst du ein (weiteres) Synonym ergänzen?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Passende Artikel zum Thema "Geld" und "Gier" auf blueprints

Geld ist nicht unwichtig, um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten, sich abzusichern und gewisse Möglichkeiten zu haben. Aber "Gier" ist das krankhafte "Haben wollen", was zu Unglück und Unzufriedenheit führt. Hier findest du Artikel zu beiden Themen auf blueprints.

Zwei große Geister zum Thema Habgier

John Steinbeck über Menschliche Eigenschaften

Menschliche Eigenschaften wie Güte, Großzügigkeit, Offenheit, Ehrlichkeit, Verständnis und Gefühl sind in unserer Gesellschaft Symptome des Versagens. Negativ besetzte Charakterzüge wie Gerissenheit, Habgier, Gewinnsucht, Gemeinheit, Geltungsbedürfnis und Egoismus hingegen sind Merkmale des Erfolges.

 

Hier weiterlesen

Videos zu "Gierig sein"

Video: GIER – Ein verhängnisvolles Verlangen (1) | Dokumentationen

Länge: 42:36 Minuten

Video: GIER - Ein verhängnisvolles Verlangen (2) | Dokumentationen

Länge: 42:36 Minuten

Noch ein kniffliges Wort gefällig?

Jeder Zoll ein ...

In William Shakesp...

Hier weiterlesen

Anregungen zum Erweitern des eigenen Wortschatzes

Wortschatz erweitern

Den Wortschatz erweitern – 20 Übungen und Tipps

Wir öffnen morgens die Augen und fangen an zu denken, zu schreiben oder zu sprechen. Wenn wir nicht gerade als Tiefseetaucher in der Nordsee arbeiten, kommunizieren wir, bis wir wieder ins Bett gehen und die Augen schließen.

Neuere Untersuchungen gehen davon aus, dass in unserem Kulturkreis durchschnittlich 16.000 Wörter am Tag gesprochen werden. Es macht einen Unterschied, ob ich das mit einem großen oder einem kleinen Wortschatz tue.

Ein größerer Wortschatz hat viele weitere Vorteile. Aber was können wir unternehmen, um ihn mit Freude und Spaß zu erweitern? Damit auch für dich etwas dabei ist, zeigen wir 20 verschiedene Möglichkeiten auf. Viel Spaß beim Erweitern deiner Lexik.

Hier weiterlesen

Bücher zum Erweitern des eigenen Wortschatzes

 

Geschrieben von

blueprints
Susanne Behn

Autorin.

https://www.blueprints.de

Schlagworte zum Artikel

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern

Zu den Anbieterlinks

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf blueprints.de sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung- und Kurseinnahmen. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Hierfür wären wir natürlich dankbar.