Geiz Zitate

Geiz – Zitate: Gedanken großer Geister zu diesem Laster

"Geiz ist geil" ist ein Werbespruch, der sicher noch einigen in den Ohren klingt. Hm, ist das so? Ist "Geiz" geil oder ist diese sprachliche Ungenauigkeit und Kopfgeburt einer Werbeabteilung nur falsch und nervig?   

Als Geiz wird eigentlich übertriebene Sparsamkeit bezeichnet und der damit verbundene Unwillen, Güter zu teilen. Als Synonym werden Begriffe wie Gier, Habgier und Habsucht genutzt. In der Kirche wird "Geiz/Habsucht" als eine der Hauptsünden bezeichnet. Und das soll "geil", also erregend sein?

Wir haben Zitate und Sprichworte zum Thema Geiz zusammengetragen: die Gedanken großer Geister zum Laster "Geiz".

 

Inhalt: Geiz Zitate

Punkt bp 1

1. Zitate und Sprichworte zum Thema Geiz

„Aller Laster König ist der Geiz.“

aus Italien

Wie ist dieses Zitat gemeint?

Laster kommt aus dem Althochdeutschen lastar und steht dort für „Schande“ oder „Fehler“. Heutzutage steht es für eine schlechte Angewohnheit, von der jemand nicht lassen kann, für ein ausschweifendes, oft ungesundes Ausleben eines Bedürfnisses.

Ursprünglich wurde es also eher für einen Mangel, ein Nichtkönnen eines Menschen verwendet. Laster als fehlerhaftes, gerne „unchristliches Verhalten“. 

Geiz gehört zu den sieben Hauptlastern der christlichen Theologie, siehe unten. Der Geizhals steht als Klischee für reiche Menschen, die durch oft sittenwidrige Geschäfte reich geworden sind und gleichzeitig am Schicksal Leidender kein Interesse zeigen oder diese gar noch ausbeuten.

In diesem Sprichwort aus Italien wird dies als schlimmstes aller (Haupt-)Laster gesehen.

Leidest du an einem Laster? So änderst du Gewohnheiten.

Gewohnheiten ändern

Gewohnheiten ändern

Gewohnheiten ändern – so änderst du unliebsame Verhaltensweisen in drei Schritten

Manche von ihnen sind hilfreich und manche weniger. Gewohnheiten entstehen, weil sie uns helfen, Energie zu sparen, uns Halt geben oder Entspannung bringen.

Wenn wir Gewohnheiten ändern wollen, sollten wir uns etwas genauer mit dem Thema beschäftigen. Sich nur vorzunehmen die Tüte Chips wegzulassen oder sich das Ziel zu setzen, anstatt nach der Arbeit auf dem Sofa mit dem Handy zu relaxen durch Läufe durch den Wald zu ersetzen, reicht nicht. Wahrscheinlich hast auch du das bereits erfahren dürfen.

Gewohnheiten haben für uns wichtige Funktionen, die wir kennen sollten, wenn wir sie verändern wollen. Vielleicht hast du eine Gewohnheit, die du ändern möchtest. So könntest du die Methode testen. Dann hättest du einen doppelten Nutzen, weil du so das Thema noch besser nachvollziehen kannst und eine ungeliebte Gewohnheit veränderst. Wenn du magst, dann lass uns starten. 

„Geizhälse sind die Plage ihrer Zeitgenossen, aber das Entzücken ihrer Erben.“

Theodor Fontane (1819 - 1898), deutscher Dichter

„Der Geizhals besitzt nicht sein Vermögen, sondern sein Vermögen besitzt ihn.“

jüdisches Sprichwort

„Selbst ein Geizhals wird freigebig, wenn er liebt.“

Blaise Pascal (1623 - 1662), französischer Mathematiker und Philosoph

Wie ist dieses Zitat gemeint?

Liebe verändert vieles. Selbst das tief verwurzelte Verhalten des Geizes wird laut Blaise Pascal verändert und der Herr oder die Dame wird freigiebiger. Es ist also möglich, "Geiz" zu überwinden.

Denken wir an Ebenezer Scrooge, der Protagonist von Charles Dickens' Novelle "A Christmas Carol" aus dem Jahr 1843. Der kaltherzige Geizhals, der Weihnachten verachtet und sich unmenschlich gegenüber seinen Mitmenschen verhält. In der Nacht vor Heiligabend  erscheinen ihm drei Geister, die ihn mit seinem Verhalten konfrontieren. Dieses Erlebnis prägt ihn so sehr, dass er sich zu einem liebenswerten Menschen verändert.

Hier findest du einen blueprints Beitrag zum Thema "Liebe"

Liebe geben

Liebe geben

Wie kann ich Liebe geben? Entdecke 10 erprobte Gelegenheiten

Zu lieben und geliebt zu werden ist etwas, das wir alle unser ganzes Leben lang anstreben. Liebe will gehegt, gepflegt und gezeigt werden. Es gibt viele Wege, um Liebe zu geben. Wir haben dir 10 vielfach bewährte Möglichkeiten zusammengestellt.

„Geiz und Missgunst sind die größten Feinde des Friedens.“

Aesop (um 550 v. Chr.), griechischer Sklave und Fabeldichter


„Man kann sich keine Niederträchtigkeit denken, deren ein Geizhals nicht fähig wäre.“

Adolf Freiherr von Knigge (1751 - 1796), deutscher Schriftsteller


„Geiz ist die Wurzel allen Übels; Verschwendung ist ein Baum mit bitteren Früchten.“

Johann Peter Hebel (1760 - 1826), deutscher Dichter, Erzähler und Theologe

„Die Großmut ist nicht immer am rechten Platz, der Geiz aber ist immer am unrechten.“

Marie von Ebner-Eschenbach

Wie ist dieses Zitat gemeint?

Es gibt Menschen, mit denen können wir einfach nicht. Ob Angeber, Lästerer oder Geizhälse, auch wenn wir sie vielleicht nicht mögen, so sind sie häufig doch Teil unseres Umfeldes. Großmut ist dann mitunter gefordert, also die Fähigkeit, einem Menschen Handlungen gegen die eigene Person vergeben zu können. Dies ist eine nicht einfach zu erlangende Fähigkeit, aber eine, die das Leben wesentlich leicht macht. Hier findest du Empfehlungen zum Thema auf blueprints.

Wie gehe ich mit Menschen um, die ich nicht mag?

Wie gehe ich mit Menschen um, die ich nicht mag?

Umgang mit Menschen, die ich nicht mag

Wie gehe ich mit Menschen um, die ich nicht mag?

Kennst du auch Personen, die dich zur Weißglut treiben? Menschen, die du nicht magst? Nun können wir diese Menschen nicht alle meiden, denn manchmal sind es Arbeitskollegen, Geschäftspartner, Kunden oder gar Familienmitglieder.

Wir müssen trotzdem mit diesen Menschen auskommen und zwar möglichst so, dass wir die Souveränität wahren und nicht zu viel Energie verlieren. Was können wir tun und was sollten wir unterlassen im Umgang mit diesen Personen?

Die folgenden Anregungen sollen dir helfen, die Situation zu analysieren. Lerne etwas über deinen Konflikt mit der Person und damit über dich. So wirst du Möglichkeiten finden, besser mit diesen Menschen, die du nicht magst, umzugehen und als Persönlichkeit zu reifen

 „Die Nahrung des Geizhalses besteht aus Geld und Verachtung.“

Honoré de Balzac

„Des Geizes Schlund ist ohne Grund.“

deutsches Sprichwort

„Geiz ist ja eines der verlässlichsten Anzeichen tiefen Unglücklichseins.“

Franz Kafka

Wie ist dieses Zitat gemeint?

Unglückliche und unzufriedene Menschen sind mitunter auch eine Geisel für ihr Umfeld, denn es folgen häufig Verhaltensweisen, die zu nichts Gutem führen. Andere schlecht machen, sich immer zum Opfer stilisieren, negatives Denken oder auch Geiz sind mögliche Auswirkungen.

Wir erkennen also andersherum mitunter an diesen Zeichen, dass jemand unglücklich oder unzufrieden ist. Hier findest du einen Beitrag zum Thema "Glück" auf blueprints - einem probaten Heilmittel.   

Glück erlernen – die Top 10 lernen, vier Mythen und was man meiden sollte

Glück erlernen

Glückliche Frau auf der Straße zu einer Stadt

Glück erlernen – die Top 10 lernen, vier Mythen und was man meiden sollte

Manche philosophischen Lehren betonen, dass das Streben nach Glück des Menschen Schicksal sei. Doch können wir unser Gehirn auf Glück trainieren? Kann man Glück erlernen? Von Sorge und Angst zu Glück und Gelassenheit? Die Forschung sagt: ja! Glücksgefühle können zur Gewohnheit werden, wenn im Gehirn entsprechende Verschaltungen entstehen.

Hier findest du die Top 10 Glücksbringer für dein persönliches Glücks-Training. Wir zeigen darüber hinaus auf, was es zu meiden gilt und welche Mythen um das Glück sich als unwahr herausgestellt haben. Bonus: die Merkkarte zum Download.

 

„Der Geiz und das Genie scheinen mir zwei Parallellinien zu sein, die sich nie begegnen können.“

Jean Antoine Petit-Senn (1792 - 1870), genannt John Petit-Senn, französisch-schweizerischer Lyriker

„Geiz und Glück werden sich niemals kennenlernen.“

Benjamin Franklin (1706 - 1790), veröffentlichte seine frühen humoristisch-kritischen Essays unter dem Pseudonym

„Einen Geizhals zu bitten heißt, einen Graben ins Meer schaufeln.“

aus der Türkei

„Der Geiz wächst mit dem Gelde.“

deutsches Sprichwort

„Geiz zahlt doppelt.“

aus Russland

 „Ein Geizhals gönnt sich einen Genuss und liest in einem Kochbuch.“

Christian Friedrich Hebbel

„Der Armut fehlt viel, dem Geiz alles. Der Geizige ist gegen niemand gut, gegen sich selbst am schlechtesten.“

Seneca 

1.1. Deine Ergänzung zum Thema

Kannst du einen Spruch, ein Sprichwort, ein Zitate und/oder eine Geschichte zum Thema Geiz ergänzen?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Hier die bisherigen Antworten anschauen ⇓

Antwort 1
Geiz ist ein perfekter Ausdruck für Egoismus; Geiz kann krankhaft sein; Geiz kann aus Neid entstehen; ist das Gegenteil von Barmherzigkeit.

 

Punkt 2

2. Geiz, Religion und die sieben Hauptlaster 

In der klassischen christlichen Theologie ist der Geiz bzw. die Habsucht eines der sieben "Hauptlaster". Die anderen sechs Hauptlaster sind:

  1. Stolz
  2. Neid
  3. Völlerei
  4. Faulheit
  5. Zorn
  6. Wollust

Eine kurze Geschichte zum Thema "Geiz": Der Geizige (von Lessing)

Der Geizige (von Gotthold Ephraim Lessing)

"Ich Unglücklicher!", klagte ein Geizhals seinem Nachbarn. "Man hat mir den Schatz, den ich in meinem Garten vergraben hatte, diese Nacht entwendet und einen verdammten Stein an dessen Stelle gelegt." 

"Du würdest", antwortete ihm der Nachbar, "deinen Schatz doch nicht genutzt haben. Bilde dir also ein, der Stein sei dein Schatz; und du bist nichts ärmer." 

"Wäre ich schon nichts ärmer", erwiderte der Geizhals; "ist ein andrer nicht um so viel reicher? Ein andrer um so viel reicher! Ich möchte rasend werden." 

Gotthold Ephraim Lessing (1729 - 1781), deutscher Schriftsteller

Punkt 3

3. Der Geizhals oder Geizkragen

Als Geizhals oder Geizkragen wird eine Person bezeichnet, die unabhängig von der eigenen wirtschaftlichen Situation, das Hergeben von Gütern und Geld möglichst vermeidet.

Es gibt weitere Bezeichnungen für diese Sorte von Zeitgenossen:

  • Entenklemmer (schwäbisch)
  • Filz
  • Furzklemmer
  • Geizhammel
  • Geizknochen
  • Harpagon
  • Knickstiebel
  • Knorzer
  • Pfennigfuchser
  • Schimmelpfennig
  • Knicker
  • Rappenspalter (Schweiz)

Punkt 4

4. blueprints-Umfrage

Wie denkst du über das Thema Geiz?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Punkt 5

5. Passende Artikel zum Thema "Geld sparen" auf blueprints

Geld zu sparen und sich ein Polster für schlechte Zeit zu schaffen ist mit Geiz nicht gemeint. Hier findest du Beiträge auf blueprints.de zum Thema. Lies auch unbedingt die Geschichte vom wilden Hund. Aus unserer Sicht eine gute Metapher für das Thema "Sparen":

Geld sparen im Alltag - 5 Finanztipps

Kluge Selbstorganisation hilft beim Geldsparen im AlltagTipp 1: Organisieren Sie Ihr Sparverhalten

Beim Sparen kommt es gar nicht so sehr darauf an, sofort eine große Summe anlegen zu können. Viel wichtiger ist der erste Schritt, sich daran zu gewöhnen, einen Teil seines Einkommens zurückzulegen. Was viele dabei noch immer unterschätzen: Es lohnt sich, auch kleine Geldbeträge auf die hohe Kante zu legen. Dies wird im folgenden Finanzcoach-Video einleuchtend begründet:

Geld sparen beim Einkaufen

Geld sparen beim Einkaufen

5.1. Geld sparen beim Einkaufen

Einkaufen und trotzdem Sparen: Wie man mit weniger Geld leben kann

Kennen Sie dieses Phänomen auch? Sie wollten eigentlich nur einige Kleinigkeiten einkaufen und plötzlich ist der Wagen voll, der Geldbeutel aber fast leer? Die Preise steigen in den Supermärkten oft rapide an, doch auf Essen verzichten, um Geld zu sparen, ist auch nicht möglich.

So klappt es auch mit dem Sparen beim Einkaufen! ► Einfache Tipps zum Geld sparen ► Produktproben und Cashback ► Coupons und der Geheimtrick ► Videos zum Thema  ► Alles Wichtige lesen Sie hier.

Die traurige Geschichte vom wilden Hund - Aesop

Die traurige Geschichte vom wilden Hund - Aesop

5.2. Die traurige Geschichte vom wilden Hund

Eisig jagte der Wind über die Felder und das Land lag seit vielen Wochen unter einer mächtigen Schneedecke. Zugefroren waren Bäche und Weiher. Das Leben schien erstarrt.

Zum Schutz vor der Kälte hatte sich ein wilder Hund in einer Höhle verkrochen und er fror jämmerlich. Immer wieder stand er zitternd auf und rollte sich ein wenig mehr zusammen. 

Punkt 6

6. Video: Einführung in die Welt des Geizes

6.1. Knicker, Knauser, Pfennigfuchser - Reportage

Länge: 43:52 Minuten

Punkt 7

7. Bücher über "Geiz"



🛒 "Geiz" auf Amazon anschauen ❯

 

Der Beitrag ist eingeordnet unter: