Persönliche Grußkarten erstellen

Die richtigen Worte für jeden Anlass – Grußkarten, Lebenswünsche, Anteilnahme 

Zu einem Menschenleben gehören immer wichtige Lebensstationen. Ganz individuell legt ein jeder Mensch für sich fest, welche Punkte in seinem Leben ihm besonders wichtig sind. Das können die "großen" Dinge sein, wie Geburt oder Hochzeit, aber auch ganz persönliche "kleine" Freuden wie ein gutes Ergebnis in einer Schulprüfung.

Ganz gleich, um welchen Anlass es sich handelt: Nahezu ein jeder freut sich, wenn liebe Menschen diese Freude teilen und vielleicht noch umso mehr, wenn diese durch eine freundliche Botschaft übermittelt wird. In Zeiten von Social Media ist und bleiben klassische Glückwunschkarten etwas Besonderes. Ganz gleich zu welchem Anlass – ein haptisch erfahrbarer Wunsch und Gedanke, kann ein außergewöhnlicher Erinnerungsträger sein.

Wer einer anderen Person einen freundlichen Gruß entbieten möchte, sollte sich zunächst einmal fragen, in welchem Verhältnis man zueinander steht. Die Tonalität einer öffentlichen Danksagung und eines Geburtstagsgrußes an die beste Freundin unterscheidet sich doch in den meisten Fällen.

In der Gestaltung sind der eigenen Fantasie keine Grenzen gesetzt. Entscheide individuell und vor allem nach dem Geschmack derer, denen du eine Freude bereiten möchtest. Hast du darüber keine Vorstellung, wähle etwas Neutrales, aber bringe vor allem Persönlichkeit ein, ohne aufdringlich zu sein.

1. Tipps zu persönlichen Grußkarten für verschiedene Lebensstationen

1.1. Geburt

Die Geburt eines Kindes ist allerorten ein Grund zur Freude. Neues Leben findet den Eintritt auf diesen Planeten, und Eltern, Großeltern und Geschwister könnten darüber gar nicht glücklicher sein. Lass sie spüren, dass das Wohlgefallen über das neue Menschenkind auch ganz auf deiner Seite liegt. Eine moderne Grußkarte folgt nicht nur mehr traditioneller Farbgebung in blau und rosa, sondern kann auch individuell und geschlechtsneutral die Freude über das winzige Wesen vermitteln. Vor allem solltest du deinen Wünschen stets anmerken, dass sie von Herzen kommen. Das Persönliche steht im Vordergrund. Beziehe hier auch gern die ganze Familie mit ein.

1.2. Feste des Heranwachsenden

Im weiteren Leben wird das Kind noch einige wunderbare Erlebnisse feiern dürfen. Zum Heranwachsen gehören vielerorts auch Feste, wie Kommunion, Jugendweihe oder Bat- bzw. Bar-Mizwa. Finde auch hier den richtigen Ton zur persönlichen Konstellation. Solltest du zum Fest eingeladen sein, richte deinen Gruß in Form und Tonalität doch nach der Einladung aus. Eine nette Geste, mit der du dann auch sicher den Geschmack der zu feiernden Personen treffen wirst.

1.3. Glückwünsche zu Prüfungen

Zum Heranwachsen gehören jedoch nicht nur religiöse oder spirituelle Feste, sondern auch vor allem das Feiern gelungener Prüfungen. Egal, ob gelungener Abschluss oder bestandene Abiturprüfung: ein prägender Lebensabschnitt neigt sich dem Ende zu. Das sollte entsprechend gewürdigt werden. Sei voll des Lobes und feiere das, was war und alles, was noch kommen mag! Wer die schulische Laufbahn beendet, der sprüht zumeist nur so vor Lebenslust. Lasse dich von diesem Gefühl in deinen Beglückwünschungen tragen.

Zitate auf blueprints für deine Grußkarte

1.4. Glückwünsche ans Paar

Ist die Schwelle zum Erwachsensein überschritten, stellt sich auch alsbald die Suche nach der großen Liebe ein, so sie noch nicht gefunden wurde. Früher oder später trifft Amors Pfeil die meisten Leute und nicht weniger oft möchte der Bund der Liebe geschlossen werden. Hier gibt es eine ganze Reihe Feste zu feiern. Sei es Verlobung, Junggesellenabschied oder letztlich der große Tag – die Liebenden freuen sich über rege Anteilnahme am Glück ihrer Liebe. Lass dich in der Gestaltung ihrer Glückwünsche auch hier vom Stil und Geschmack des Brautpaars inspirieren.

1.5. Wünsche zu den Festen des Jahres 

Im Leben wollen jedoch nicht nur die großen Feste gefeiert werden. Der Jahreslauf bietet allerlei Anlässe zur Beglückwünschung. Von Ostern über Zuckerfest, zum Hochzeitsjubiläum oder Silvester: An guten Wünschen und freundlichen Gedanken kann man sich ganz besonders freuen, wenn sie einen über den Jahreslauf immer wieder erreichen.

Egal, ob familiärer Zusammenhalt gestärkt werden kann oder einfach eine nette Geste einem lieben Menschen zeigen soll, dass an ihn gedacht wird: Glückwunschkarten übermitteln Zuneigung eingedenk bester Wünsche für das Gegenüber. Besonders zu Weihnachten, dem Fest der Liebe sind Weihnachtskarten beliebt.

Man kennt den amerikanisch geprägten Brauch der selbstgestalteten Familienfotos, die an Familie und Freunde versandt werden, aber auch abseits dieser Tradition erfreuen sich Weihnachtskarten stets großer Beliebtheit. Hier bist du außerordentlich frei in der Gestaltung deiner Übermittlung. Was zählt, ist vor allem der individuelle Geschmack und die persönliche Ansprache. Bei allem Kitsch und Pomp, den das Weihnachtsfest in seiner überbordenden Romantik ohnehin in sich trägt, ist nahezu alles erlaubt.

1.6. Der Geburtstag

Auch wenn das Weihnachtsfest gemeinhin im europäischen Raum eines der wichtigsten Feste im Jahreslauf darstellt, ist es aber doch das Geburtstagsfest, das jene Bedeutung noch einmal zu übertreffen weiß. Das Wiegenfest, der Ehrentag eines jeden Einzelnen wird von den meisten Menschen als das wichtigste Fest im Jahreslauf empfunden. Nicht ohne Grund, erfährt man hier doch die meiste Wertschätzung im Bezug auf die eigene Person.

Ein Fest, das vom Anfang bis zum Ende des Lebens immer wieder gefeiert werden darf, bedarf einer gesteigerten Aufmerksamkeit. Hier sollte stets die zu feiernde Person absolut im Mittelpunkt stehen. Du solltest Wert auf individuelle Wertschätzung und persönliche Gestaltung deines Grußes legen. Gemeinsame Anekdoten und der Verweis auf das zusammengeführte Leben können im engsten Kreis besondere Emotionen hervorrufen. Ein Geburtstagsgruß darf auch gern äußerst ausgefallen daherkommen, solang er dem Geburtstagskind in aller Form gerecht wird.

1.7. Dankeskarten

Allen guten Wünschen, die einem im Lebenslauf begegnen, möchte man auch sicher das ein oder andere Mal Dankbarkeit entgegenbringen. Gerade bei großen Ereignissen geziemt es sich, öffentlich oder zumindest gesammelt, auf all die Wohltat zu reagieren, die einem zuteil wurde. Dankeskarten und -bekundungen sollten sich stets auf das Ereignis beziehen, weshalb sie entsandt wurden und persönliche Merkmale aufweisen, die betonen, welch Glück man durch die Zuneigung und Freude anderer erfahren durfte. Hier bietet sich unter Umständen eine Annoncierung in der Zeitung an.

Hier findest du einen Beitrag zum Thema Dankbarkeit:

Beitrag: Dankbarkeit pflegen – Eine kurze Übung, um das Selbstwertgefühl anderer sowie das eigene zu steigern

Dankbarkeit pflegen

dankbarkeit-pflegen

Dankbarkeit pflegen – Eine kurze Übung, um das Selbstwertgefühl anderer sowie das eigene zu steigern

Dankbarkeit zu empfinden und es auszusprechen, fördert die Seelenruhe und die eigene Zufriedenheit. Doch viele sind zumeist eher undankbar und unfair dem Leben, dem Umfeld und auch sich selbst gegenüber. Probiere diese kurze Übung einige Tage aus und lass dich von den positiven Effekten überraschen.

1.8. Trauerkarten – die Anteilnahme 

Bei aller Feier des Lebens gehören dennoch leider nicht immer nur freudige Anlässe zur Übermittlung charmanter Worte zum Leben dazu. Egal, ob man den Verlust eines geliebten Menschen betrauert oder eine Niederlage im Leben zu meistern hat – freundliche, sensible Worte helfen Betroffenen sich nicht allein zu fühlen. Anteilnahme an der Trauer eines Menschen kann eine tiefe emotionale Verbindung schaffen. Hier gilt hohe Sensibilität und Rücksichtnahme auf Trauernde. Ein Angebot zur Hilfe bei dennoch gebotener Zurückhaltung, können viele in einer Situation wie dieser zu schätzen wissen.

Wie dieser Überblick zeigt, gibt es unzählige Anlässe und Optionen anderen Menschen mit freundlichen Worten zu jedem Anlass zu begegnen. Wichtig ist hier vor allem eine individuell angepasste Gestaltung und das glaubhaft persönliche Wort.

2. Beiträge zum Thema Beziehungen und gute Partnerschaft führen

Hier findest du weitere Beiträge, Übungen und Downloads.

gute partnerschaft fuehren 250

➨ Zu allen Beiträgen: Gute Partnerschaft führen

Mehr zum Thema "Gute Partnerschaft führen"

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern