Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

bissiges weihnachtszeit ap1

Nachdenkenswertes und Bissiges zum Weihnachtsfest - Die Top 8

Plötzlich volle Kirchen, eine Überdosis FamilieSchenkstress und viele Termine mit Speis und Trank. Das Weihnachtsfest bringt vieles an Emotionen und Gefühlen hervor. Es ist ein Fest der Extreme und der teilweisen Überbelastung, was selbst bei großen Denkerinnen und Denkern zu bissigen und besinnlichen Tönen führt.

Hier nun die Top 8 der bissigen Zitate. Viel Spaß beim Schmunzeln.

bp 1

Die meisten Leute feiern Weihnachten, weil die meisten Leute Weihnachten feiern. 

Kurt Tucholsky

bp 2

Es ist das Vorrecht der Größe, mit geringen Gaben hoch zu beglücken.

Friedrich Wilhelm Nietzsche

bp 3 

Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr haben schon manchen um die Besinnung gebracht.

Joachim Ringelnatz

 bp 4

Weihnachten ist die große Zeit des Zuviel.

James Henry Leigh Hunt

bp 5 

In überfüllten Geschäften Weihnachtseinkäufe machen zu müssen, verursacht Santa Claustrophobie.

Robert Owen

bissiges weihnachtszeit ap2

bp 6

Weihnachten: ein besonderer Tag der Völlerei, Trunksucht, Gefühlsduselei, Annahme von Geschenken, öffentlichem Stumpfsinn und häuslichem Protzen gewidmet. 

Ambrose Gwinnet Bierce

bp 7 

Ein Onkel, der Gutes mitbringt, ist besser als eine Tante, die bloß Klavier spielt.

Wilhelm Busch

bp 8

Es ist schon das siebente Mal, dass meine Schwiegermutter an Weihnachten zu uns kommt. Diesmal lassen wir sie rein.

Woody Allen

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 09.06.2019

  • Resilienz stärken - die Widerstandskraft der Seele
  • Zitat der Woche
  • Nachdenkenswertes von Søren Kierkegaard
  • Wort der Woche
  • Rätselhafte Erde
  • Rätsel von Maria Homscheid
  • Rätsel - Das Alter von Lene
  • Humorige Anekdote
  • Beliebtester Beitrag der letzten Gazette

 

Möchten Sie die Gazette jeden Sonntag früh kostenlos erhalten? 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

jeden Sonntag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern