Teilen bringt Freude:   Teilen auf Facebook Auf Twitter teilen Auf Google+ teilen

Ideenmanagement - Anregungen, Downloads und Checklisten

Willkommen im Bereich Ideenmanagement! Hier finden Sie Artikel, Downloads und sonstige Beiträge der blueprints-Redaktion zum Thema "Ideenmanagement".

 
 

  • Die Walt-Disney-Methode ist eine Kreativitätstechnik, die der Amerikaner Robert Dilts durch Modellieren von Walter Elias Disney entwickelt hat. (Modellieren bezeichnet hier den Prozess des Ab- und Nachbildens menschlicher Höchstleistungen.)

    Diese Methode eignet sich besonders, um Ziele zu erarbeiten und geeignete Lösungen bzw. Maßnahmen zu finden.

    Der Gründer und Namensgeber der weltbekannten Disney Company war ein Mensch mit sehr ausgeprägten Träumen und Visionen. Er trennte drei verschiedene Phasen der Erarbeitung seiner Ziele und unterschied diese räumlich und zeitlich voneinander.

    Diese Phasen oder Positionen waren: der Träumer, der Realist und der Kritiker. Für jede dieser drei Positionen hatte Walt Disney sich einen anderen Raum eingerichtet, der ihn auch durch seine Ausstattung unterstützte, in günstige Denk- und Gefühlszustände für die jeweilige Rolle zu gelangen.

  • flughoernchen 2 apix

    Über Milliarden Jahre haben sich in der Natur extrem erfolgreicheSymbiosen, Konstruktionen und Systeme entwickelt.

    Das Militär, die Autobauer, Flugzeugentwickler, Architekten und andere haben sich dieser Prinzipien bedient. Aber? Wie können Sie Bionik für Probleme, Aufgaben und Ziele nutzen?

    Entdecken Sie faszinierende Beispiele für diese Milliarden-Schmiede und nutzen Sie die einfache 4-Schritt-Anleitung für die Anwendung der Bionik auf Ihre Probleme und Herausforderungen.

  • osborn methode apix

    Wer eine erfolgreiche Idee weiterentwickeln möchte, der hat mit der Osborn-Methode ein hilfreiches Werkzeug. Wir nutzen Sie im blueprints Team immer wieder, um Bestehendes zu verändern, anzupassen oder neue Anwendungsmöglichkeiten zu entwickeln. Am Beispiel von Jim, der eines seiner Bücher weiterentwickeln möchte, zeigen wir die Anwendung der Osborn-Methode auf. Nutzen auch Sie die Methode für Ihren Erfolg.

  • erwandern apix

    Wie Sie Gedanken und Ideen ergehen

    • Ihre Gedanken kreisen nur noch um ein Problem, aber Ihnen will einfach keine Lösung einfallen?
    • Sie suchen geeignete Maßnahmen, um ein Ziel zu erreichen? 
    • Sie sind ärgerlich und Sie müssen aufpassen, dass Ihr Umfeld nicht ständig "Breitseiten" bekommt?
    • Sie sind "ausgepowert" und der Energielevel ist bedenklich niedrig?

    ... dann gehen Sie einfach spazieren.

  • Diese Kreativitätstechnik kann Ihnen bei Ihren Herausforderungen oder bei der Erreichung Ihrer Ziele sehr wertvolle Dienste leisten.

    Sie haben zum Beispiel den Wunsch, Ihre beruflichen Aufgaben noch besser zu erfüllen oder möchten in diesem Jahr Ihre Einnahmen bzw. Ihr Einkommen verbessern.

    Sie haben ein klares Ziel und überlegen nun, wie Sie dieses erreichen können.

    Versuchen Sie es mit der "Methode der zwanzig Ideen".

  •  

    ImageDiese Technik geht zurück auf den Psychologen Edward de Bono. Die Idee dieser Technik ist, systematisch unterschiedliche Positionen zu einer Frage, Problemstellung oder einen Ziel einzunehmen, um so verschiedene Denkansätze durchzuspielen. Erfahrungsgemäß erhält man so mehr Problemlösungen, Ideen und geeignete Maßnahmen, als wenn nur die gewohnten Standpunkte eingenommen werden.

  • Bei der Technik der Bisoziation werden zwei verschiedene "Denk-Dimensionen" zusammengebracht, um eine Lösung oder Weiterentwicklung zu erhalten.

    Das klassische Beispiel ist hier die Druckerpresse. Johannes Gutenberg erfindet die Druckpresse mit beweglichen Lettern, als er Merkmale der Weinpresse mit denen des Münzprägestempels verbindet.

    Bei der Kreativitätstechnik der Bisoziation nutzt man bildhafte Vergleiche bzw. Bilder, um Ideen zu generieren und Lösungen zu finden. Bei dieser Technik löst man sich vom Problem bzw. von der Frage, um spielerisch kreative Ideen zu finden. Voraussetzung ist jedoch, dass man sich auf diese Technik einlässt und bereit ist, diesen etwas "anderen Weg" zu gehen.

  • Morphologie ist die Lehre von den Gestalten oder Formen eines Gegenstands- oder Sinnbereichs. Die "Erfindung" dieser Kreativitätstechnik wird dem schweizer Astrophysiker Fritz Zwicky zugeschrieben. Sie basiert auf der Analyse und Strukturierung eines Problems, um systematisch Ideen zu finden.

    Das Problem wird in kleinere Einheiten aufgeteilt und für jedes Teilproblem wird jeweils eine Teillösung entwickelt. Danach werden alle Teillösungen zu einer Gesamtlösung kombiniert und das Ergebnis bewertet.

  • umkehrtechnik haus kopfstandtechnik 564

    Bei der Umkehrmethode – auch Kopfstandtechnik, Umkehrtechnik oder Flip-Flop-Technik genannt – wird das Problem auf den Kopf gestellt bzw. das Ziel ins Gegenteil verkehrt. Der zentrale Gedanke dieser Kreativitätstechnik ist, darüber nachzudenken, was man unterlassen oder unternehmen muss, um genau das Gegenteil dessen zu erreichen, was man eigentlich will. Hieraus ergeben sich dann Lösungsansätze.

    Wir zeigen, wie man diese Methode ganz einfach anwendet.

  •  ideenfindung 1 apix

    Das Wort Kreativität kommt vom lateinischen Wort "creare" und bedeutet "schöpferisch" bzw. "erschaffen". Kreativitätstechniken helfen beim Suchen und Finden von ungewöhnlichen Lösungen, neuen Produkten, Dienstleistungen etc. Lernen Sie die besten 11 Kreativitätstechniken kennen und nutzen Sie diese für Ihre Suche nach der besten Lösung.

  • ziele finden kurs

    blueprints-Kurs Ziele und Klarheit finden

    Sie wollen Ihren Weg finden? Ihre Wünsche in motivierende Ziele verwandeln? Dann ist dieser Kurs etwas für Sie, denn nichts ist so wertvoll wie ein Ziel, das uns begeistert und uns hilft, Prioritäten zu setzen.

    Starten Sie die Suche nach Ihrem Weg und Ihren besten Zielen mit bewährten Methoden und Übungen. Lassen Sie sich führen auf dem spannenden Weg in Richtung Ihres Erfolges. Der langjährige Coach und Trainer Michael Behn steht Ihnen zur Seite. 

  • hilfen zur entscheidung 564

    Ein verfehlter Beruf verfolgt uns durch das ganze Leben.
    Honore de Balzac, französischer Schriftsteller, * 1799, † 1850

    Einst stand ich vor einem Wendepunkt in meinem Leben. Bei der immens wichtigen Entscheidung stützte ich mich auf die Empfehlung eines professionellen Ratgebers.

    Das hätte ich nicht tun sollen, denn die Folgen bereute ich schnell. Ich entschied, bedeutsame Entschlüsse in Zukunft anders zu treffen - lesen Sie hier meine erprobte Vorgehensweise.

  • ImageDie Umkehrmethode hilft Ideen und Lösungen zu finden, die mit den wenigsten anderen Methoden gefunden werden, weil das Problem auf den Kopf gestellt bzw. das Ziel ins Gegenteil verkehrt wird.

    Der zentrale Gedanke dieser Kreativitätstechnik ist, darüber nachzudenken, was man unterlassen oder unternehmen muss, um genau das Gegenteil zu erreichen.

  • Morphologie ist die Lehre von den Gestalten oder Formen eines Gegenstands- oder Sinnbereichs. Die "Erfindung" dieser Kreativitätstechnik wird dem Schweizer Astrophysiker Fritz Zwicky zugeschrieben. Sie basiert auf der Analyse und Strukturierung eines Problems, um systematisch Ideen zu finden.

    Die Technik Morphologische Matrix wird Ihnen helfen, Teillösungen zu finden, um die Gesamtlösung zu erhalten.

  • Leitfaden: Reizworttechnik

    Um auf kreative Ideen und Lösungen zu kommen, werden bei der Reizworttechnik Begriffe miteinander verbunden, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben. So wie "Softwareprogramm" und "Go-Cart" oder "Mittelklassewagen" und "Stöckelschuhe".

    Eine Methode, die nicht nur hilfreich ist, sondern auch die Stimmung in Workshops aufhellt.

  • birne kreativ 564

    Kreativität einsetzen, um Lösungen und Wege zum Ziel zu finden, macht Spaß und findet Wege zum Erfolg.

    Kreativität - vom lateinischen Begriff "creatio" (Schöpfung) - ist die Fähigkeit, sinnvolle, unübliche Kombinationen zur Erreichung eines Zieles zu finden

    Die reinste Form des Wahnsinns ist es,
    alles beim Alten zu lassen
    und gleichzeitig zu hoffen,
    dass sich etwas ändert.

    Albert Einstein, deutsch-US-amerikanischer Physiker, * 1879, † 1955

    Wer Neues erschaffen will, der muss sich von Regeln und von "Bekanntem" lösen. Der sollte den Mut finden, Spaß an verrückten Ideen zu haben, um das Funkeln in die Augen zu bekommen, das wir als Kinder noch besaßen.

    Wir beschreiben die drei Schritte zur Entfaltung Ihrer kreativen Kräfte.

  • ausgang 564

    - Anregung für die kommende Woche -

    Nehmen Sie sich eine halbe Stunde Zeit und denken Sie über die Probleme nach, die Ihnen immer wieder in gleicher oder ähnlicher Form im Leben begegnen. Gehen Sie alles durch: Beruf, Beziehungen, Kinder...

    Gibt es Herausforderungen oder Schwierigkeiten, die Sie immer wieder auf die gleiche Art und Weise zu lösen versuchen? Zum Beispiel die Kinder mit lauter Stimme zur Verhaltensänderung zu bringen? Den Partner von der eigenen Ansicht mit heftig vorgetragenen Argumenten überzeugen? Im Job alle Aufgaben anzunehmen und dadurch abends völlig erschöpft heimzukommen?

    Suchen Sie sich eines der gefundenen Immer-Wieder-Gleich-Probleme heraus und probieren Sie diese Woche einen neuen Lösungsansatz.

  • Eine Geschichte über Verstand, Intuition und verborgene Schwächen

    berge felder 564

    Einst lebten die Menschen eines kleinen Königreiches, das sich über die Täler einer Bergkette und deren Vorland erstreckte, in Harmonie und Fülle. Die Felder brachten die Kornspeicher zum Überquellen, Mensch und Tier erfreuten sich an üppiger Speise. Selbst die Hühner und Hausschweine labten sich an frischem Salat und goldgelbem Korn. Doch eines Tages, kurz vor der Ernte, verdunkelte sich der Himmel. Erschrocken blickten die Bergbewohner nach oben.

    Der junge Bauer Leonardo lief hinter seinem Pflug, als das Unheil geschah. Er hatte seinen größten Ochsen in das Geschirr gespannt. Ein Lächeln lag auf Leonardos Lippen. Heute Abend würde er zeitig den Feierabend begehen. Er hatte seiner Tochter Fetima versprochen, mit ihr die Kirschen zu pflücken. Allzu viele der Früchte würden wohl nicht im Eimer landen...

    Der Pflug stieß zum zehnten Mal gegen einen Stein, als der Sonnenteppich auf Leonardos Feld einem düsteren Halbschatten wich. Im ersten Moment dachte er, dass der Pflug auf eine Wasserader gestoßen sei und sich eine Flutwelle über das Feld ergoss. Dann aber wurde ihm gewahr, dass sich auch ein Schatten über das Fell des Ochsen legte. Gleichzeitig spürte er ein Vibrieren des Bodens. Ruckartig blickte er hoch.

  • hase im gras 564

    Einst lebte ein Hase in der Nähe eines kleinen Dorfes. Eines Morgens sah er eine riesige, saftige Möhre hinter einem Maschendrahtzaun im Morgentau glänzen. Voller Vorfreude lief ihm das Wasser im Hasenmunde zusammen.

  •  

    loesungen finden apix

    Das ist der gesündeste und beste Sport der Welt - Lösungen finden und fitter werden

    Erstaunliche Gründe, warum wir mehr gehen sollten

    Ich selbst lasse keine Gelegenheit aus und gehe. Denn ich muss immer wieder feststellen: "Körper und Geist lieben das Gehen!"

    Aber Michael, dafür habe ich keine Zeit

    Lassen Sie mich meine Erkenntnisse und die der Wissenschaft kurz darlegen und vielleicht werden auch Sie demnächst zu einem Geher - zu einem Vielgeher!

  • Orientierung finden - aktivieren Sie den genialsten Helfer mit der einfachen Notizblocktechnik

    Großartige Erfindungen sind auf Bierdeckeln entstanden. Physikalische Prinzipien sind in der Badewanne gehoben worden. Der Einfall begegnet denen, die sich für ihn wach und bereit halten. So ist es auch mit der Orientierung im Leben.

    Nutzen Sie diese einfache Technik, um Ideen, Lösungen oder die richtige Richtung im Leben zu finden.

Auch interessant