Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Poseidon Dreizack Gischt

Griechische Göttinnen bzw. Götter 

Bilde aus dem jeweiligen Buchstabensalat die Namen bekannter griechischer Göttinnen bzw. Götter.

  • TIEDOHRPA
  • LLOONAP
  • MISTERA
  • EETHNA
  • EESMRH
  • DNOEISOP

Lösung anschauen: "+" klicken →

  • TIEDOHRPA = Aphrodite
    Göttin der Liebe, der Schönheit und der sinnlichen Begierde und eine der kanonischen zwölf olympischen Gottheiten. Sie wurde insbesondere als Schutzherrin der Sexualität und Fortpflanzung verehrt, die sowohl den Fortbestand der Natur als auch die Kontinuität der menschlichen Gemeinschaften gewährleistete. Ihr Pendant in der römischen Mythologie ist Venus.
  • LLOONAP = Apollon
    Gott des Lichts, der Heilung, des Frühlings, der sittlichen Reinheit und Mäßigung sowie der Weissagung und der Künste, insbesondere der Musik, der Dichtkunst und des Gesangs; außerdem ist er Gott der Heilkunst und der Bogenschützen. Als im kleinasiatischen Didyma gezeugter Sohn des Göttervaters Zeus und der Göttin Leto (lateinisch Latona) gehörte er wie seine erstgeborene Zwillingsschwester Artemis (lateinisch Diana) zu den Olympischen Göttern, den zwölf Hauptgöttern des griechischen Pantheon. Das Heiligtum in Delphi, die bedeutendste Orakelstätte der Antike, war ihm geweiht.
  • MISTERA = Artemis
    Göttin der Jagd, des Waldes, der Geburt und des Mondes sowie die Hüterin der Frauen und Kinder. Sie zählt zu den zwölf großen olympischen Göttern und ist damit eine der wichtigsten Gottheiten der griechischen Mythologie. Sie ist die Tochter des Zeus und der Leto und die Zwillingsschwester des Apollon. Ihr entspricht Diana in der römischen Mythologie.
  • EETHNA = Athene
    Göttin der griechischen Mythologie. Sie ist die Göttin der Weisheit, der Strategie und des Kampfes, der Kunst, des Handwerks und der Handarbeit sowie Schutzgöttin und Namensgeberin der griechischen Stadt Athen. Sie gehört zu den zwölf olympischen Gottheiten, den Olympioi. Ihr entspricht die römische Göttin Minerva. Ihr bedeutendstes Heiligtum war der Parthenon in Athen.
  • EESMRH = Hermes
    Schutzgott des Verkehrs, der Reisenden, der Kaufleute und der Hirten, andererseits auch der Gott der Diebe, der Kunsthändler, der Redekunst, der Gymnastik und somit auch der Palästra und der Magie. Als Götterbote verkündet er die Beschlüsse des Zeus und führt die Seelen der Verstorbenen in den Hades (Unterwelt). Er gehört zu den zwölf großen Olympischen Göttern.
  • DNOEISOP = Poseidon

    Gott des Meeres, Bruder des Zeus und eine der zwölf olympischen Gottheiten, den Olympioi. Das Pferd ist ihm heilig, weshalb Hippios (lateinisch Hippius) einer seiner Beinamen ist. In der etruskischen Mythologie wurde er dem Nethuns gleichgesetzt, in der römischen dem Neptun. In der Tiefe des Meeres steht sein kristallener Palast.

 

Weitere Rätsel zu griechischen Göttinnen und Göttern sowie der Mythologie

Griechische Göttinnen bzw. Götter (2)

Poseidon Dreizack Gischt

 

Bilde aus dem jeweiligen Buchstabensalat die Namen bekannter griechischer Göttinnen bzw. Götter!

  • DIOTREHPA
  • NEEAHT
  • SYSONOID
  • EONOPSDI

Orte der griechischen Mythologie

Delphi, Dodonna, Elysion, Olymp, Thermodon, Hades

Ordnen Sie den Orten, die für die griechische Mythologie von besonderer Bedeutung sind, die passende "Bezeichnung" zu.

  • Fluss der Amazonen
  • Stadt, die vor allem für ihr Orakel bekannt war
  • Ort der Toten
  • Wohnstatt der olympischen Götter
  • Orakelstätte 
  • Insel der Seligen

Griechische Götter: Themen

Griechische Götter: Themen

Rätsel: Griechische Götter und ihre Themen

Ordne den Sagengestalten der griechischen Mythologie das passende Thema zu.

Die Göttinnen und Götter: Demeter, Poseidon, Hephaistos, Ares, Dionysos, Hermes

Die zugehörigen Themen:

  • Wein
  • Mutter
  • Bote
  • Wasser
  • Krieg
  • Schmied

Welches Thema gehört zu welcher Göttin / welchem Gott?

Aufgabe: Was hat der Slogan 'Just do it' mit einer griechischen Göttin zu tun?

Was hat der Slogan 'Just do it' mit einer griechischen Göttin zu tun?

Welchem griechischen Gott verdanken wir das Wort Panik

Welchem griechischen Gott verdanken wir das Wort "Panik" und warum?

Videos zum Themenbereich "Griechische Göttinnen / Götter"

Video: Die Entstehung der Welt und der Götter in der griech. Mythologie

Länge: 6 Minuten

So prägten die Götter das tägliche Leben der antiken Griechen

Länge: 3 Minuten

 

Begriffe aus der griechischen Mythologie auf blueprints

Benutzt du beim Sprechen Begriffe aus der griechischen Mythologie?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.



Noch ein Rätsel gefällig?

Rätsel - Wer es hat, dem macht es Sorgen

Wer es hat, dem macht es Sorgen,
wer s nicht hat, entbehrt es schwer.
Hat er s nicht, so muss er s borgen,
hat er s, gibt er s wieder her.

Was ist gesucht?

Friedrich Güll, deutscher Dichter, * 1812, † 1879

Wie heißt der längste Fluß der Erde?

Wie heißt der längste Fluß der Erde?

 

Teste unseren Gehirnjogging-Kurs

ImageKOSTENFREI

"Jogge" mit und du wirst merken, dass der Kurs Freude macht und dir hilft.

  • Du behältst mehr.
  • Du bist konzentrierter.
  • Du trainierst mit Spaß.
  • Du wirst leistungsfähiger im Denken.
  • Du steigerst dein Wissen und deine Kreativität.

Mit unserem blueprints-Kurs Gehirnjogging trainierst du auf erprobte Weise dein Gehirn und zwar mühelos und mit Freude am Lösen und Tüfteln. Teste hier kostenfrei unseren Kurs.

Gehirnjogging-Bücher



Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern