Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Poseidon Dreizack Gischt

 

Bilde aus dem jeweiligen Buchstabensalat die Namen bekannter griechischer Göttinnen bzw. Götter!

  • DIOTREHPA
  • NEEAHT
  • SYSONOID
  • EONOPSDI

Lösung anschauen: "+" klicken →

  • (DIOTREHPA) = "Aphrodite"
    Göttin der Liebe, der Schönheit und der sinnlichen Begierde und eine der kanonischen zwölf olympischen Gottheiten. Sie wurde insbesondere als Schutzherrin der Sexualität und Fortpflanzung verehrt, die sowohl den Fortbestand der Natur als auch die Kontinuität der menschlichen Gemeinschaften gewährleistete. Ihr Pendant in der römischen Mythologie ist Venus.
  • (NEEAHT) = "Athene"
    Göttin der griechischen Mythologie. Sie ist die Göttin der Weisheit, der Strategie und des Kampfes, der Kunst, des Handwerks und der Handarbeit sowie Schutzgöttin und Namensgeberin der griechischen Stadt Athen. Sie gehört zu den zwölf olympischen Gottheiten, den Olympioi. Ihr entspricht die römische Göttin Minerva. Ihr bedeutendstes Heiligtum war der Parthenon in Athen.
  • (SYSONOID) = "Dionysos"
    Der Sohn des Zeuss ist der Gott des Weines, des Rausches und des Theaters.
  • (EONOPSDI) = "Poseidon"
    Gott des Meeres, Bruder des Zeus und eine der zwölf olympischen Gottheiten, den Olympioi. Das Pferd ist ihm heilig, weshalb Hippios (lateinisch Hippius) einer seiner Beinamen ist. In der etruskischen Mythologie wurde er dem Nethuns gleichgesetzt, in der römischen dem Neptun. In der Tiefe des Meeres steht sein kristallener Palast.

 

Ein passendes Rätsel:

Orte der griechischen Mythologie

Delphi, Dodonna, Elysion, Olymp, Thermodon, Hades

Ordnen Sie den Orten, die für die griechische Mythologie von besonderer Bedeutung sind, die passende "Bezeichnung" zu.

  • Fluss der Amazonen
  • Stadt, die vor allem für ihr Orakel bekannt war
  • Ort der Toten
  • Wohnstatt der olympischen Götter
  • Orakelstätte 
  • Insel der Seligen

 

Videos zum Themenbereich "Griechische Göttinnen / Götter"

Video: Die Entstehung der Welt und der Götter in der griech. Mythologie

Länge: 6 Minuten

So prägten die Götter das tägliche Leben der antiken Griechen

Länge: 3 Minuten

 

Noch ein Rätsel gefällig?

Was erfand Alexander Graham Bell?

 Was erfand Alexander Graham Bell?

Was ist eigentlich ein Schneesieber?

Was ist ein Schneesieber?



Als Schneesieber wird obersächsisch und schlesisch ein besonders langsamer und ungeschickter Mensch bezeichnet.

In der Begrüßung "Na, alter Schneesieber!" spiegelt sich die alte Vorstellung, die in den Kreis der Sagen von der Altweibermühle gehört: Man glaubte, dass Unverheiratete im Himmel Schnee sieben müssten, wenn sie gestorben waren. Deshalb gilt dieser Gruß vor allem ledigen Burschen und Männern.

Gehirnjogging-Bücher

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 17.05.2020

  • Das Gedankenkarussell beenden: Unsere 11 Empfehlungen
  • Bildzitat: Dostojewskij über Liebe
  • Wort der Woche
  • Aufgabe: Wer sagte eigentlich ...?
  • Rätsel
  • Humorige Anekdote
  • Beliebtester Beitrag der Vorwoche
  • Pareto-Tipp: Der gesündeste Sport der Welt

 

Möchten Sie die Gazette jeden Sonntag früh kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und senden ihn dir regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu findest du im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

jeden Sonntag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern