Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Über Schiller gibt es nur wenige lustige Anekdoten. Meist sind es eher ernsthafte Begebenheiten. Nicht so diese.

Als Schiller Schüler der Karlsschule war, dichtete er bereits an seinem Werk "Die Räuber". Während dieser Zeit wollte er einen Klassenkameraden besuchen, der nicht zu Hause war. Schiller wartete im Zimmer seines Kameraden, wo er auf dem Schreibtisch ein angefangenes Gedicht liegen sah. Sein Freund dichtete ebenfalls gern, war aber nur bedingt talentiert.

Die ersten Verse lauteten:

Es dringt der Sonne Strahlenspitzen
Bis auf des Meeres tiefsten Grund.

Sein Freund kam nicht. Schiller konnte nicht widerstehen und schrieb vor dem Gehen darunter:

Die Fische fangen an zu schwitzen.
O Sonne, treib es nicht zu bunt.

Teilen macht Freude:

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant