Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Der Wandel | Eine blueprints Geschichte

Eine Geschichte darüber, wie Unzufriedenheit in Zufriedenheit verwandelt werden kann.

Dieses Bild teilen →  Per WhatsApp teilen   Mit Facebook teilen   Auf Twitter teilen

"Hilfe! Wir werden noch wahnsinnig. Es muss etwas passieren." Antonio zog mit beiden Händen an seinen wuscheligen Haaren. Er lebte zusammen mit seiner Frau, den Schwiegereltern und seinen vier Kindern in einer 1-Zimmer-Wohnung in der Altstadt.

"Aber was bloß? Wir können uns keine größere Wohnung leisten." Maria, seine Frau, hob hilflos die Arme.

"Es ist die Hölle. Den ganzen Tag brüllt irgendwer, wir schreien uns an, ich habe mich heute schon dreimal mit deinem Vater gestritten." Antonio blickte stumpf auf den Küchentisch und fuhr mit den Fingern die Holzmaserungen nach. Die kleine Belana, gerade ein Jahr alt geworden, krabbelte zwischen seinen Beinen hindurch.

"Vielleicht weiß der Meister einen Rat?" Seine Frau zog fragend die Augenbrauen hoch.

Antonio wippte abwägend den Kopf hin und her. Wie sollte der weise Mann bei diesem Problem helfen können? Dann schlug er mit der Faust auf den Tisch, die kleine Belana fiel vor Schreck einfach um. "Ich werde gleich hingehen und ihn um Rat fragen. Schaden kann es ja nichts."

Beim Meister

Zu Antonios Überraschung meinte der Alte schon nach kurzer Überlegung, eine Lösung für das Problem zu kennen. "Aber zunächst verspreche mir, genau das zu tun, was ich dir als Lösung vorschlage", forderte der Meister.

wandel kamel 700

"Ich schwöre", entgegnete Antonio ohne nachzudenken. Konnte der Meister einen Weg weisen?

"Wie viele Haustiere habt ihr?", wollte der Meister wissen.

"Acht. Eine Kuh, ein Kamel und sechs Hühner."

"Schön. Hole alle Tiere sofort in eure Wohnung und lasse sie Tag und Nacht drinnen. In einer Woche sehen wir uns hier wieder."

Antonio öffnete vor Entsetzen den Mund. Aber er hatte geschworen, den Weisungen des Meisters nachzukommen. Wieder daheim angekommen trieb er also unter dem Gezeter und Genörgel seiner Schwiegermutter das Vieh in die enge Wohnung. Die Kinder grölten begeistert.

Nach einer Woche bot Antonio ein Bild des Jammers. Völlig erschöpft schleppte er sich zum Meister. Er hatte den festen Vorsatz, diesen um die Entlassung aus seinem Versprechen zu bitten.

"Meister", rief er schon beim Eintreten, "so geht es nicht weiter. In unserer Wohnung herrscht nicht auszuhaltender Lärm, alles ist verdreckt, es stinkt unerträglich. Meine Frau schläft nur noch auf dem Balkon. Das muss ein Ende haben."

"Geh und treibe die Tiere wieder aus der Wohnung", entgegnete der Meister. "In einer Woche kommst du erneut hierher."

Weitere sieben Tage später war Antonio nicht wiederzuerkennen. Lächelnd fragte der Meister: "Wie geht es dir und deiner Familie nun, lieber Antonio?"

"Ein Wunder ist geschehen, Meister. Seit die Tiere nicht mehr mit uns in der Wohnung leben, ist unser Heim ein Hort der Harmonie. Diese Ruhe, alles ist sauber, keiner schreit mehr herum. Sogar meine Schwiegermutter lächelt. Ich kann gar nicht mehr nachvollziehen, warum ich vor zwei Wochen wegen unserer Wohnung so verzweifelt war."

Der Wandel| Eine blueprints-Geschichte. Quelle unbekannt, nacherzählt von Peter Bödeker
blueprints-Geschichten sind entweder nacherzählte, übersetzte oder selber verfasste Geschichten und Anekdoten vom blueprints Team.

Deine Meinung zur Geschichte "Der Wandel"

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Passende Artikel zum Thema der Geschichte auf blueprints

Eine Sichtweise der Geschichte: Antonio hatte seine bisherige "Komfortzone" (er hätte sie nicht so bezeichnet) für eine Zeit verlassen und die "Wachstumszone" aufgesucht. Wieder zurück in der Komfortzone schien ihm dort alles ganz wunderbar und leicht. Das funktioniert auch bei anderen Herausforderungen im Leben:

Komfortzone erweitern

haengematte hochhaeuser ur 564

Wie und warum die Komfortzone erweitern? So vergrößern Sie mit Freude und ohne Überforderung Ihren Spielraum im Leben

Ich wollte immer ein wenig angstfreier leben. Denn Angst schränkt den Aktionsradius ein. Angst verhindert, dass wir neue Wege gehen, Neues wagen und Mögliches anstreben. Angst raubt Energie und Lebensqualität.

Angst ist manchmal ein guter Ratgeber - in den meisten Fällen aber nicht. Dann bleiben wir lieber in unserer Komfortzone. Da fühlen wir uns sicher. Da kann nichts passieren.

Aber was können wir tun, um die Komfortzone zu verlassen und zu vergrößern? Mir hat das 3-Sektoren-Modell geholfen, um innere Bremsen zu lösen und Ängste zu verkleinern.

Sehr gut passt auch der Artikel zum Thema "Zufriedenheit mit den Umständen":

Wie du mit den Umständen in deinem Leben zufriedener wirst – 6 Schritte

raum fuer gutes schaffen


Mein Leben mit ... dem spießigen Nachbarn, den Zuständen in der Welt, dem unperfekten Partner, der intriganten Arbeitskollegin, dem kaputten Auto, dem Minus auf dem Dispo, mit 5 Kilo zuviel, dem stressigen Job, den fordernden Kindern, der Trennung, dem ständigen Druck ... da draußen gibt es so viel, mit dem ich nicht zufrieden sein kann.

Oder vielleicht doch? Versuchen Sie doch einmal den folgenden Ansatz in 6 Schritten.

Oder ganz ähnlich:

Fünf bewährte Schritte, die zur Zufriedenheit mit dem eigenen Leben führen

Zufriedener alter MannGlückserleben, amerikanisch Happiness, ist für viele ein attraktives Ziel. Aber Gefühle halten im Schnitt nur einige Sekunden an, Stimmungen (hoffentlich) maximal einige Tage. "Zufriedenheit mit dem eigenen Leben" steht für etwas Langfristiges, Nachhaltiges. Sie blicken zurück und sagen: "Mein Leben ist gut. Ich empfinde es als ein lebenswertes Leben." Auch wenn nicht immer alles glatt läuft, auch ohne dass Sie sich in einen anderen Menschen verwandeln müssen. Lesen Sie hier von den fünf empirisch belegten Schritten hin zu einem Leben, das im Allgemeinen als "ein Gutes" betrachtet wird.

Und diese Anregung:

Einmal Frieden, bitte!

- Anregung für die kommende Woche -

akzeptanz frau liegend mauer ll 564

Die Anregung für diese Woche kommt aus dem Bereich "Change it, leave it or love it". Genauer gesagt dem "love it". Sie werden sicherlich, wie wir alle, Umstände in Ihrem Leben beklagen, die Sie ärgern oder betrüben oder in Stress versetzen, die sich aber partout nicht ändern lassen. Der Umstand lässt sich nicht ohne weiteres ändern oder Sie scheuen die daraus folgenden Konsequenzen.

 

Zitate zum Thema "Ruhe & Entspannung" auf blueprints

Christian Morgenstern zum "Herz in Ruh"

alt jung haende o 564

Mag dir dies und das geschehn,
lerne still darüber zu stehn,
sieh dir selber schweigend zu,
bis das wilde Herz in Ruh.

Christian Morgenstern, deutscher Schriftsteller, * 1871, † 1914 

Dieses kurze Gedicht von Christian Morgenstern steht in seiner Forderung nach einem gelassenen Geist in einer langen Tradition von Philosophen und Religionstexten. Der Lohn solch eines ruhigen Geistes soll vielfältig ausfallen und jede Mühe wert sein. In China heißt es dazu:

Ovid über Ruhepausen

Was ohne Ruhepausen geschieht, ist nicht von Dauer.

Ovid, römischer Epiker, 43 v. Chr. - 17 n. Chr.

Nietzsche über die Stille

„Der Weg zu allem Großen geht durch die Stille.“

Friedrich Wilhelm Nietzsche (1844 - 1900), deutscher Philosoph

Friedrich von Schiller über die Ruhe

Strebe nach Ruhe, aber durch das Gleichgewicht, nicht durch den Stillstand deiner Tätigkeit.

Friedrich von Schiller, deutscher Dichter, 1759 - 1805 

Die Iren über den Tagesrückblick

irland sonnenuntergang maedchen 564

"Mögest du Ruhe finden, wenn der Tag sich neigt und deine Gedanken noch einmal die Orte aufsuchen, an denen du heute Gutes erfahren hast. Auf dass die Erinnerung dich wärmt und gute Träume deinen Schlaf begleiten."

Altirischer Segenswunsch

Dieser alte Weisheitsspruch findet Bestätigung in moderner Glücks- und Hirnforschung. Das bewusste Wahrnehmen (Achtsamkeit) der zahlreichen (kleineren) Glücksmomente eines Tages und(!) deren gedankliche und emotionale Bearbeitung im Gehirn soll mit der Zeit zu einer zufriedenen, gelassenen und vertrauensvollen Grundhaltung führen. 

Ein Tagesrückblick auf die guten Erlebnisse eines Tages ist hierfür ein wirksamer Baustein. Die folgenden drei Beiträge auf blueprints.de unterstützen Sie ebenfalls auf diesem Gute-Laune-Weg:

Goethe über Meditation

Meditation bringt uns in Berührung mit dem, was die Welt im Innersten zusammenhält.
Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, * 1749, † 1832

Nietzsche über stille Stunden

„Die größten Ereignisse, das sind nicht unsere lautesten, sondern unsere stillsten Stunden.“

Friedrich Wilhelm Nietzsche (1844 - 1900), deutscher Philosoph

Die Chinesen über Ruhe

Nur in einem ruhigen Teich spiegelt sich das Licht der Sterne.

Chinesisches Sprichwort

Paul Wilson über Entspannung

Um ruhig zu werden, stellen Sie sich auf einer idyllischen Südseeinsel vor, auf weißem Sand. Fühlen und empfinden Sie, wie Sie lächelnd dastehen und die Brise sie sanft streichelt.
Paul Wilson, US-amerikanischer Erzähler und Essayist, geb. 1946

Tschen Tschiju über den Wert der Ruhe

Gönne dir einen Augenblick der Ruhe und du begreifst, wie närrisch du herumgehastet bist.

Lerne zu schweigen und du merkst, dass du viel zu viel geredet hast.

Sei gütig und du siehst ein, dass dein Urteil über andere allzu hart war.

Tschen Tschiju

 

Geschichten, Anekdoten und Fabeln auf blueprints.de

Kategorie: Geschichten & Fabeln

Die Top 7:

Das Brot - Kurzgeschichte von Wolfgang Borchert

Plötzlich wachte sie auf. Es war halb drei. Sie überlegte, warum sie aufgewacht war. Ach so! In der Küche hatte...

Der Löwe und das Mäuschen oder: Hochmut kommt vor dem Fall

Manchmal vergessen wir durch die zeitfüllenden Herausforderungen des Alltags, was wirklich wichtig ist. Die Geschichte vom Löwen und der Maus...

Die Schildkröte und der Hase

Eine Schildkröte wurde wegen ihrer Langsamkeit von einem Hasen verhöhnt. Da forderte die Schildkröte den Hasen zu einem Wettlauf heraus, ...

Der Eber und der Fuchs (Aesop)

Der Eber und der Fuchs Ein Fuchs sah einen Eber seine Hauer an einem Eichstamme wetzen und fragte ihn, was...

Die Legende von der Christrose

Die Legende von der Christrose

Dieses Bild teilen →  Per WhatsApp teilen   Mit Facebook teilen   Auf Twitter teilen
Eine Geschichte von Selma Lagerlöf, geringfügig der heutigen Sprache angepasst von Peter Bödeker...

Die Stute und der Ackergaul (von Leo Tolstoi)

Die Stute und der Ackergaul Eine hübsche Stute war Tag und Nacht auf der Weide und nie vor dem Pflug; ...

Die traurige Geschichte vom wilden Hund - Aesop

Die traurige Geschichte vom wilden Hund - Aesop

Die traurige Geschichte vom wilden Hund Eisig jagte der Wind über die Felder und das Land lag seit vielen Wochen...

→ Noch mehr Geschichten? Zur Kategorie "Geschichten und Fabeln"

Die Geschichten von Miss Rose

Miss Rose: Der Kampf von Licht und Dunkel

In ihrer Afrika-Zeit lebte Miss Rose auch bei einer Müllsammlerin namens Tabaka in Kapstadt. Merkwürdige Geschicke, für deren Erzählung hier...

Die Hohlköpfigkeit der Durchschnittsameise (von Mark Twain)

Die Hohlköpfigkeit der Durchschnittsameise (von Mark Twain)

Die Hohlköpfigkeit der Durchschnittsameise Samuel Langhorne Clemens - besser bekannt als Mark Twain - war ein amerikanischer Schriftsteller. Die meisten...

Miss Rose und die Studenten, die nicht wussten, was sie werden wollten

Miss Rose lebte einst bei einem alten Professor, der kurz vor seiner Rente stand. Er gab seit einigen Jahren unentgeltlich...

Zeit oder Geld

Katze Miss Rose lebte einst bei einem Psychiater mit Namen Eric in Düsseldorf. Sie durfte dort während der Patientensitzungen in einem...

Miss Rose und die Legende vom Jaron-Kobel

Einst hatte Miss Rose ihr Zuhause bei einer Frau, die mit ihrem Sohn Gill in einfachen Verhältnissen lebte. Sie brauchte...

Die unsterbliche Miss Rose

Miss Rose möchte unerkannt bleiben, von daher dürfen wir nur ihren Schatten zeigen Eine Katze, die nicht sterben kann und...

Miss Rose und der Bahai auf Reisen

Miss Rose wohnte einst bei einem Anhänger des Bahai-Glaubens. Ein gottesfürchtiger Mann, dessen Rat in seiner Gemeinde geschätzt wurde. Er...

Fabeln auf blueprints.de

Die Top 7:

Die Fabel von den beiden Fröschen

Die Fabel von den beiden Fröschen - Aesop

Die Fabel von den beiden Fröschen - Aesop Zwei Frösche gingen auf Wanderschaft, denn die heiße Sommersonne hatte ihren Tümpel ausgetrocknet. Gegen...

Der Löwe und das Mäuschen oder: Hochmut kommt vor dem Fall

Manchmal vergessen wir durch die zeitfüllenden Herausforderungen des Alltags, was wirklich wichtig ist. Die Geschichte vom Löwen und der Maus...

Die Schildkröte und der Hase

Eine Schildkröte wurde wegen ihrer Langsamkeit von einem Hasen verhöhnt. Da forderte die Schildkröte den Hasen zu einem Wettlauf heraus, ...

Der Eber und der Fuchs (Aesop)

Der Eber und der Fuchs Ein Fuchs sah einen Eber seine Hauer an einem Eichstamme wetzen und fragte ihn, was...

Die Stute und der Ackergaul (von Leo Tolstoi)

Die Stute und der Ackergaul Eine hübsche Stute war Tag und Nacht auf der Weide und nie vor dem Pflug; ...

Die traurige Geschichte vom wilden Hund - Aesop

Die traurige Geschichte vom wilden Hund - Aesop

Die traurige Geschichte vom wilden Hund Eisig jagte der Wind über die Felder und das Land lag seit vielen Wochen...

Der kluge Dichter (von Aesop)

Der kluge Dichter

Der kluge Dichter (von Aesop) Der Fabeldichter Aesop war in seiner Jugend Sklave. Eines Tages befahl sein Herr, dass die Sklaven sich...

→ Noch mehr Fabeln? Zu allen Fabeln auf blueprints.de

Anekdoten auf blueprints.de

Die Top 7:

Mark Twain und die hochnäsige Dame

Mark Twain und die hochnäsige Dame

Mark Twain wurde zu einer Gesellschaft beim Gouverneur geladen. Ihm wurde die Ehre zuteil, die Gattin des Gastgebers zu Tisch...

Franz Liszt und die Zuckerzange

Liszt war in einem sehr vornehmen Hause zum Tee geladen. Der Zucker wurde herumgereicht. Der alte Herr kam mit der...

Abraham Lincoln und die schmutzige Hand

Der US-Präsident Abraham Lincoln stammte aus sehr einfachen Verhältnissen. Als er noch die Volksschule Hodgenville besuchte, wollte der Lehrer eines...

Sokrates und der Schwätzer

Ein Schwätzer wünschte von Sokrates die Kunst der Rede zu lernen. Der Philosoph verlangte von ihm doppelt so viel Honorar...

Der Hut von Hans-Christian Andersen

Der dänische Märchenschreiber Hans-Christian Andersen zog sich nicht immer besonders vorteilhaft an. Einmal fragte ihn ein Mann etwas bissig: "Dieses...

Roosevelt und der schlagfertige Demokrat

1901 kandidierte Theodore Roosevelt für die Republikaner. Bei einer Wahlveranstaltung wurde er von einem Zwischenrufer unterbrochen: "Ich bin ein Demokrat...

Darwins Pro und Contra fürs Heiraten

Der britische Naturforscher Charles Darwin soll zu Lebzeiten eine Liste erarbeitet haben, auf der er die Pros und Contras zum...

→ Noch mehr Anekdoten? Zu allen Anekdoten auf blueprints.de

 

blueprints-Buch: Humoriges und Nachdenkenswertes der Jahrhunderte

blueprints Anekdotenbuch

In eigener Sache

blueprints anekdotenbuch

Das blueprints Anekdotenbuch: Humoriges und Nachdenkenswertes der Jahrhunderte

Wie nützlich Anekdoten doch sind. Locker mit ihnen ernste Themen auf - oder bringe andere zum Lachen - zeige Probleme aus neuen Perspektiven. Nutze die Kurzgeschichten für deine Argumentation in Gesprächen und belebe deine Sprache und dein Schreiben damit. 

Zu kaufen: hier auf Thalia.de oder hier auf Amazon.

blueprints-Geschichten-Buch: Was wiegt dein Leben?

Was wiegt dein Leben?

In eigener Sache

was wiegt dein leben 3d 564

Geschichtenbuch: Was wiegt dein Leben?

Ob der Indianer am Lagerfeuer, der Philosoph in der Wandelhalle an seine Schüler oder die Oma an ihre Enkel. Seit Jahrtausenden geben Völker ihr Wissen in Geschichten weiter.

Zu kaufen: hier auf Thalia.de oder hier auf Amazon.

 

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchten Sie die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und senden ihn dir regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu findest du im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern