Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Die Liste des Tigers

Im Dschungel herrscht angsterfüllte Aufregung. Der Tiger hat eine Liste geschrieben. Eine Liste des Todes. Viele der Dschungelbewohner haben Angst, auf dieser Liste zu stehen.

Das alte Stachelschwein nimmt allen Mut zusammen und geht zur Höhle des Tigers und fragt ihn:

"Guten Tag, Herr Tiger. Im Wald geht das Gerücht, Sie hätten eine Liste des Todes geschrieben. Stimmt das?"

Der Tiger schaut auf das Stachelschwein und nickt.

Das alte Schwein ist entsetzt. "Stehe ich auch auf Ihrer Liste?"

Der Tiger nickt wieder. "Du stehst auch auf der Liste."

Panisch rennt das Stachelschwein zu den anderen Tieren zurück, erzählt erregt von der entsetzlichen Liste. Stürmt weiter auf der Suche nach einem Versteck.

Wenige Tage später finden die anderen Tiere das alte Stachelschwein im ausgehöhlten Stamm einer umgestürzten Zeder. Tot.

Die Panik greift um sich. Sofort rennt der Hirsch zum Tiger und ruft aus sicherer Entfernung: "Tiger, stehe ich auch auf deiner Liste?"

Der Tiger nickt wieder und ruft: "Ja, du auch."

Kurze Zeit später sehen die anderen Tiger den Hirsch in weiter Ferne durch den Dschungel rasen. Doch wenige Tage danach wird auch er tot aufgefunden.

Nun traut sich keines der Tiere mehr, beim Tiger nachzufragen. Alle versuchen nur noch, sich so gut wie möglich zu verstecken.

Nur der ängstliche Hase hat eine Idee und hoppelt trotz seiner Furcht zum Tiger. Auch er fragt wieder: "Tiger, stehe ich auch auf deiner Liste."

Zum dritten Mal nickt der Tiger: "Ja, du stehst auch drauf."

"Kannst du mich streichen?"

"Aber klar doch."

Nacherzählt von Peter Bödeker

Dieser Artikel passt zur Lösung des Hasen

Manchmal kommen wir nur deswegen nicht auf die Lösung eines Problemes, weil unsere Glaubenssätze diese für unmöglich halten. Grund genug, diese einmal kritisch zu reflektieren:

Persönlichkeitsentwicklung - Reflexion der eigenen Glaubenssätze

ImageGlaubenssätze sind Annahmen über uns und darüber, wie die Welt um uns herum ist. Sie leiten uns an, wie wir mit uns und der Welt um uns herum umgehen, wie wir uns am besten in ihr "bewegen".
Glaubenssätze entwickeln sich im Laufe unseres Lebens aufgrund von Erziehung, automatischer Übernahme, Vorbildwirkungen, eigenen Erfahrungen und anderen Einflüssen aus unserer Umwelt oder aufgrund weiterer Botschaften, die wir aufgrund der bereits vorhandene Glaubenssätze für richtig halten und die deshalb in eine bestimmte Richtung deuten.

Alle Fabeln auf blueprints.de

Diese Fabel findet sich auch im blueprints-Geschichtenbuch:

blueprints-Geschichten-Buch: Was wiegt dein Leben?

Was wiegt dein Leben?

In eigener Sache

was wiegt dein leben 3d 564

Geschichtenbuch: Was wiegt dein Leben?

Ob der Indianer am Lagerfeuer, der Philosoph in der Wandelhalle an seine Schüler oder die Oma an ihre Enkel. Seit Jahrtausenden geben Völker ihr Wissen in Geschichten weiter.

Zu kaufen: hier auf Thalia.de oder hier auf Amazon.

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 17.05.2020

  • Das Gedankenkarussell beenden: Unsere 11 Empfehlungen
  • Bildzitat: Dostojewskij über Liebe
  • Wort der Woche
  • Aufgabe: Wer sagte eigentlich ...?
  • Rätsel
  • Humorige Anekdote
  • Beliebtester Beitrag der Vorwoche
  • Pareto-Tipp: Der gesündeste Sport der Welt

 

Möchten Sie die Gazette jeden Sonntag früh kostenlos erhalten? 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

jeden Sonntag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern