Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

sich fitter fuehlen

Wie fühle ich mich fitter? - kleine Maßnahmen und große Wirkungen für Körper und Geist

Kennen Sie die Tage, an denen Sie sich nicht so richtig fit fühlen? Unser Körper, und damit zumeist auch unser Geist, hängen ein wenig durch. Doch wir können nun nicht einfach in den Urlaub fahren, eine Auszeit nehmen und die Aufgaben liegen lassen. Wir haben auch nicht viel Zeit für Aktivitäten, um uns wieder fitter zu fühlen und zu unserer normalen Leistungsfähigkeit zurück zu finden.

Die folgenden kleinen Maßnahmen können helfen, sich wieder fitter zu fühlen und teilweise bei häufiger Durchführung auch dazu führen, mittelfristig das Niveau der gefühlten Fitness zu steigern.

 

bp 1

Wie starte ich fitter in den Tag?

Um fitter in den Tag zu starten, empfiehlt es sich, Morgenrituale zu nutzen. Hier gibt es nicht das Morgenritual, sondern eine riesige Auswahl, aus der Sie Ihr Ritual suchen, probieren und verankern könnten.

Hier einige Rituale, um fitter in den Tag zu starten:

  • Treiben Sie ein wenig Morgensport.
  • Duschen Sie kalt und singen Sie dabei.
  • Tanzen Sie ins Bad und dann beim Zähneputzen einfach weiter tanzen.
  • Nutzen Sie eine Bürstenmassage. Dieser Klassiker von Pfarrer Kneipp bringt den Kreislauf in Schwung, stärkt das Immunsystem und verbessert die Hautstruktur.
  • Machen Sie eine Atemübung am offenen Fenster.

Diese Rituale können helfen, fitter in den Tag zu starten. Probieren Sie sie aus, wenn Sie sich nicht hundertprozentig fit fühlen. Prüfen Sie, was Ihnen am besten hilft und versuchen Sie die Aktivität in Ihrem Alltag zu verankern, damit ein Ritual entsteht.

Weitere Anregungen, um in den Tag zu starten, finden Sie hier: Besser in den Tag starten - 10 motivierende, teils verrückte Morgenrituale für Lerchen und Eulen

Die Kraft der Rituale

Rituale Sie lindern nicht nur den gedanklichen Schmerz, sondern potenzieren auch Gefühle wie Freude und Glück. So lautet die Essenz einer Studie von Kathleen Vohs von der Carlson School of Management.

 

bp 2

Wo komme ich fitter durch den Tag?

Das kommt natürlich darauf an, was Sie den Tag über machen. Haben Sie eine Aufgabe, die mit vielem Sitzen verbunden ist, dann ist Bewegung, frische Luft und Tageslicht hilfreich. Wenn Sie hingegen viel körperlich an der frischen Luft arbeiten, wäre dies wenig hilfreich.

Wichtig ist, einen Ausgleich zu finden und Pausen entsprechend zu gestalten. Doch mitunter vergessen wir die Pausen. Dann können Techniken helfen, wie zum Beispiel die Pomodoro-Technik. Eine Technik, die das ganze blueprints Team mittlerweile nutzt und zu schätzen gelernt hat.

Wer diese Möglichkeit bei seiner Arbeit nicht hat, aber Pausen gerne vergisst, der sollte sich durch einen Wecker, eine Uhr, sein Smartphone etc. daran erinnern, dass Pausen helfen, fitter zu bleiben und das Leistungsniveau länger hoch zu halten.

Hier finden Sie 30 Wege, um wieder Kraft zu schöpfen - Wie Sie am besten kleine Pausen einlegen

Um fit in den Feierabend zu kommen, gibt es ebenfalls Ideen und Anregungen auf blueprints.de Nutzen Sie den Beitrag "Was ist die beste Erholung nach der Arbeit? - Mit diesen 13 Banalitäten den Akku aufladen und Stress reduzieren", um Ideen und Anregungen zu erhalten.

Fit zu werden und zu bleiben hat anfangs etwas mit bewussten Aktivitäten zu tun. Je öfter Sie es nutzen und die Aktivitäten als hilfreich erkennen, um so eher lässt sich die Aktivität in ihrem Tagesablauf verankern.

"Wir sind verantwortlich für das, was wir tun, aber auch für das, was wir nicht tun."

Voltaire 

 

bp 3

Wie werde ich körperlich fitter?

Bei den ersten beiden Punkten sind bereits Anregungen dabei, die helfen, körperlich fitter zu werden. Doch, um Pfunde purzeln zu lassen, sich wieder wohl in seinem Körper zu fühlen, bedarf es mitunter ein wenig mehr Anstrengung. Auch hier gibt es nur Ihren Weg, der durch Probieren entsteht. Die Aktivitäten müssen zu Ihnen passen, ein wenig Freude machen und sich in Ihr Leben integrieren lassen. Hier finden Sie Anregungen, wie Sie mehr Bewegung in Ihren Alltag integrieren können, um fitter zu werden. Teilweise sind es nur kleine Aktivitäten, aber die Summe der vielen kleinen Möglichkeiten macht den Unterschied.

Doch Vorsicht: Gerade am Anfang nicht übertreiben. Aber auch nicht zu zaghaft, denn sonst mischen sich schnell Ausreden in Ihre Absicht und alles bleibt beim Alten.
Eine der gesündesten Sportarten der Welt ist das (richtige) Walken. Eine sanfte Möglichkeit, den Körper fit zu bekommen und zu halten. Da viele die Technik des Walkens aber nicht korrekt nutzen, ist der Effekt häufig klein und es sieht komisch aus. Auch wenn Walking leicht aussieht, so empfiehlt es sich, einen Kurs zu machen oder sich selber bewusst in die Technik hinein zu arbeiten.

 

fitter werden

"Unsere Körper sind unsere Gärten - unsere Willen sind unsere Gärtner."

William Shakespeare

bp 4

 Fitter werden durch gute Ernährung

Sie kennen den Vergleich mit dem Auto und dem guten Benzin und hochwertigem Öl. Wichtig ist, was der Motor für Kraft- und Schmierstoffe erhält. So ist das Auto leistungsfähiger und der Motor hält länger. So verhält es sich auch mit uns.

Alles, was wir trinken und essen, versorgt uns mit Energie oder eben auch nicht. Wir können unserem Körper (und unserem Geist) Gutes tun, wenn wir das bessere Essen und die richtigen Getränke zuführen. Klingt banal – leider ist es nicht so einfach.

Zum einen, weil so mancher zu wenig über das Thema gute Ernährung weiß, weil es auch etwas teurer sein kann und zum anderen, weil das für uns nicht ganz so Gute manchmal leider so gut schmeckt. ;-)

Wenn Sie sich mit dem Thema Ernährung beschäftigen möchten, dann ist hier ein hilfreicher Startartikel zum Thema Grundlagen der Ernährung

Eine besonders hilfreiche Maßnahme, wenn es um die Fitness von Körper, Geist und Gehirn geht, ist das Thema "ausreichend Wasser trinken". Wasser ist gerade für unser Gehirn extrem wichtig und schnell lässt die geistige Fitness nach, wenn wir zu wenig trinken.

Wasser in unserem Kulturkreis ist günstig, leicht zu beschaffen, hat keine Kalorien und ist sogar ein Schlankmacher. Lesen Sie im Beitrag "Wenn Sie morgens als erstes Wasser auf leeren Magen trinken, werden diese 10 wunderbaren Auswirkungen auftreten", was Wasser für ein wunderbares Fitnessgetränk ist.

Wasser ist Treibstoff für Ihr Gehirn. Das leitet über zum nächsten Aspekt: "Wie werde ich fitter und bleibe fit im Kopf?" 

Entschuldigungen verbrennen keine Kalorien!

Leitfaden: Gesund und fit durch Vollwert-Mischkost

Mehr Wissen um Ernährung hilft gesünder, fitter und schlanker zu leben. Der kostenfreie Leitfaden Gesund und fit durch Vollwert-Mischkost soll dazu beitragen und ist ein Baustein zur Gesundheit.

 

bp 5

Wie werde ich fitter im Kopf?

Das Gehirn will gefordert und gefördert werden, damit es leistungsfähig und fit bleibt. Es macht einen Unterschied, ob ich eine Stunde fern sehe oder eine Stunde ein Buch lese. Es macht übrigens nicht nur für unser Gehirn einen Unterschied, sondern kann auch für unsere Psyche bedeutend sein. Selbstwert und Motivation werden eher durch Lesen größer als durch das Fernsehen.

Es macht einen Unterschied, ob ich ein Magazin durchblättere oder ein Kreuzworträtsel lösen. Ein gutes Gespräch ist für das Gehirn besser als eine Radiosendung. Wobei es sehr gute und hilfreiche Radiosendungen gibt.

Bieten wir unserem Gehirn Abwechslung, Herausforderungen und harte Nüsse zum Knacken.

Auch hier ist es wichtig, dem Gehirn regelmäßig Fitnesstraining zu verpassen. Jetzt merkt eventuell die eine oder auch der andere an, dass sie in ihrer Arbeit und bei ihren Aktivitäten bereits genug Denksport betreiben. Das mag sein. Aber viele Arbeiten laufen irgendwann in Routinen ab. Selbst bei Bürotätigkeiten, im Vertrieb etc. Auch die Mutter mit den zwei Kindern oder der Rentner aus der Tanzsportgruppe - verschaffen Sie Ihrem Gehirn Abwechslung, um zu entspannen, fit zu bleiben, Ihr Gedächtnis zu fördern, selbstbewusster zu werden … Sie sehen ein paar schöne Nebeneffekte, wenn wir unserem Gehirn immer wieder etwas zu tun geben.

Hier einige Ideen, um das Gehirn ins Fitness-Studio zu schicken:

 

Kostenfreier blueprints-Gehirnjogging-Kurs

Testen Sie den kostenfreien blueprints-Gehirnjogging-Kurs - dem Fitnesscenter für Ihr Gehirn.

 

 

"Ein Kopf ohne Gedächtnis ist wie eine Festung ohne Besatzung."

Napoléon Bonaparte

 

fitter bleiben

bp 6

Sich endlich wieder fit fühlen und fit bleiben

Wie jung Sie auch sind. Tun Sie etwas dafür, dass Sie fit werden und bleiben. Tun Sie etwas für Ihre körperliche und geistige Gesundheit, denn diese lernen die meisten erst dann schätzen, wenn sie verloren sind. Oder wie es die Inder formulieren: "Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke nur einen." 

Teilen macht Freude:

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 21.10.2018

  • Blinder Fleck in der Psychologie - einfacher Test für innere Stärke
  • Wort der Woche
  • Zitat der Woche
  • Aufgabe: Kaninchen und Tauben
  • Palindrom-Rätsel von Sebastian Willibald Schießler
  • Was ist denn das?
  • Humorige Anekdote
  • Beliebtester Beitrag der letzten Gazette

 

Möchten Sie die Gazette jeden Sonntag früh kostenlos erhalten? 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

jeden Sonntag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern